Tag Archives: MyCouchbox

[MyCouchbox] Februar 2015

7 Mrz

Das Highlight aus der Box waren die leckeren Küchlein. Die habe ich mittlerweile sogar gefunden, und zwar beim Aldi. Wir waren wieder sehr zufrieden mit der Box.

 

Aber nun zum Inhalt:

  • Chio Exxtra Deep Sweet Chili (1,00 € für 2 Beutel)
  • Dan Cake Minikuchen Schoko (1,69 €)
  • Dan Cake Minikuchen Vanille (1,69 €)
  • Holle „frucht pur Apfel & Banane mit Birne“ (1,09 €)
  • Innosnack „Innobar“ (2,29 €)
  • PIX Cinemix (1,29 €)
  • Rosengarten Schoko Nuss Porridge (4,99 €)
  • Schär „Twin Bar“ (2,19 €)
  • Veggie Crunch „BBQ Peas“ (1,95 €)

 

Chio Exxtra Deep Sweet Chili:

Die Chips waren ausgesprochen lecker, aber ich bin ja eh ein ganz großer Chipsfan. Die Chio Exxtra Deep Sweet Chili waren schön knusprig und lecker gewürzt. So mag ich Chips!

 

Dan Cake Minikuchen Schoko:

Der Minikuchen Schoko war wirklich megalecker!! Genau das Richtige für einen leckeren Nachmittagskaffee. Einziger Nachteil war wohl nur, dass der Kuchen ziemlich gekrümelt hat. Zumindest hatte meine fast dreijährige Tochter Probleme damit, den Kuchen zu essen. Wir Erwachsenen waren aber durchweg begeistert.

 

Dan Cake Minikuchen Vanille:

Der Minikuchen Vanille war auch super, wobei uns Schoko ein kleines bisschen besser geschmeckt hat. Insgesamt waren aber beide Sorten Minikuchen sehr gut und wurden auch schon nachgekauft. Habe mich sehr gefreut, als ich sie beim Aldi entdeckt habe.

 

Holle „frucht pur Apfel & Banane mit Birne“:

Das Fruchtmus war wohl megalecker, denn meine Tochter hatte das innerhalb von Minuten ausgetrunken. Falls man mal unterwegs kein frisches Obst zur Hand hat, ist das eine super Sache.

 

Innosnack „Innobar“:

War ganz lecker, aber der Preis ist schon ganz schön happig. Wird bestimmt nicht nachgekauft.

 

PIX Cinemix:

Fand diese Gummitierchen-Mischung echt großartig. Ist mal was vollkommen anderes. Ich mag sowohl Weingummi als auch Lakritz. Insofern war das genau was für mich. Bei jedem Teil wurde man überrascht und wusste nicht, was geschmacklich auf einen zukommt. So etwas mag ich!

 

Rosengarten Schoko Nuss Porridge:

Für meine kleine Tochter genau das Richtige. Mit fast drei Jahren mag sie sowas ganz gern. Ich selbst würde mir jetzt kein Porridge machen. Da bevorzuge ich Brot oder mal ein Müsli, wo man was zum Kauen hat. Den Preis finde ich wirklich heftig und es ist auch sehr schade, dass die Packung nur bis Ende März hält. Da werden wir den Porridge wohl noch nicht aufgebraucht haben.

 

Schär „Twin Bar“:

Schmeckt im Prinzip genau so wie Kitkat, ist aber glutenfrei. Daraus resultiert wahrscheinlich auch der hohe Preis. Ich müsste das jetzt nicht unbedingt kaufen.

 

Veggie Crunch „BBQ Peas“:

Waren erst gewöhnungsbedürftig und dann doch ganz lecker. Edamame kannte ich gar nicht. Das scheint laut Wikipedia die japanische Bezeichnung für Bohnen am Zweig zu sein. Wenn ich das naschen würde, hätte ich wohl vielleicht nicht so ein schlechtes Gewissen wie bei Chips ;-).

 

Freue mich auf jeden Fall schon auf die nächste Box ;-)!

Advertisements

[MyCouchbox] Januar 2015

2 Feb

Die Box hat dieses Mal nicht so wirklich meinen Geschmack getroffen. Bin eher so der Chipstyp 😉

 

Aber nun zum Inhalt:

  • Candy 2 Go (5,90 €)
  • Capri Sonne FREEZIES Kirsche (1,99 €)
  • Choco Dreams (1,29 €)
  • Chocodate (6,90 €)
  • Chrocchini Mignon (Preis weiß ich nicht)
  • Eat Natural (1,29 €)
  • MASK Energy Fruit (0,65 €)
  • Millefoglie D’Italia Bocconcini (1,79 €)
  • MySnax Knusperfrüchte (1,00 €)

 

Candy 2 Go:

Die Bonbons haben ganz gut geschmeckt. Ich weiß aber nicht, ob ich sie mir im Glas für 5,90 € kaufen würde. Denke eher nicht!

 

Capri Sonne FREEZIES Kirsche:

Als Kind habe ich so Wassereis sehr geliebt. Meistens gab es für mich Cola-Eis. Darum bin ich von dem Capri Sonne Eis natürlich auch angetan. Gesund ist zwar was anderes, aber mit 30 % Fruchtsaft ist Capri Sonne schonmal auf einem guten Weg.

 

Choco Dreams:

Ich kann es nicht erklären, aber irgendwas an diesen kleinen Schaumkugeln war echt ekelig. Das war echt überhaupt nicht nach meinem Geschmack. Sorry.

 

Chocodate:

Die Mischung war wirklich sehr lecker. Ich mag ja eh gerne Datteln, vor allen Dingen im Speckmantel ;-). Der Preis schreckt mich aber doch sehr ab. Würde mir diese neue Süßware aus der Schweiz wohl eher nicht kaufen. Wüsste auch gar nicht wo.

 

Chrocchini Mignon:

Das war schon eher was für mich. Konnte gar nicht aufhören zu essen ;-). Wirklich sehr lecker. Würde ich mir bestimmt auch nachkaufen.

 

Eat Natural:

Ich finde es toll, dass die Riegel vollkommen natürlich hergestellt werden. Sie sind dadurch zwar etwas teurer, aber das würde ich schon zahlen. Problem ist, dass ich die Eat Natural Produkte wohl nicht in meinem Supermarkt finden werde. Ansonsten wäre das auf jeden Fall was, wenn meine Tochter in den Kindergarten geht.

 

MASK Energy Fruit:

Ich halte nichts von Energy Drinks. Insofern wird es hier leider keine gute Bewertung von mir geben. Gerade für Jugendliche können diese Dinger echt gefährlich sein.

 

Millefoglie D’Italia Bocconcini:

Das war für uns irgendwie das Highlight aus der Box. Blätterteig mit Milchcremefüllung und dann noch ohne künstliche Aromen. Nur mit natürlichen Zutaten und ohne Farb- und Konservierungsstoffe. Das lob ich mir! Da ist für mich der Preis auch vollkommen angemessen. Richtig lecker! Mal schauen, ob ich das irgendwo mal finde.

 

MySnax Knusperfrüchte:

Die MySnax Knusperfrüchte fand ich auch großartig. Wie schon in der Beschreibung steht, eignen sich die Früchte hervorragend als gesunde Zugabe in die Brotbüchse der Kinder. Da meine Tochter im August in den Kindergarten kommt, ist das bei mir natürlich ein großes Thema. Echt klasse, dass eine Packung Knusperfrüchte eine volle Obstportion ersetzt. Gerade, wenn man mal unterwegs ist und gerade kein frisches Obst zur Hand hat, ist das prima. Die Knusperfrüchte nehmen ja schließlich nicht viel Platz in der Handtasche weg und schmecken wirklich lecker. 100 % natürlich und fettfrei ist es auch für uns Erwachsenen eine tolle Snackalternative vorm Fernseher. Von mir gibt es ganz klar ein Daumenhoch! Jetzt muss ich die Dinger nur noch irgendwo finden.

 

Freue mich auf jeden Fall schon auf die nächste Box ;-)!

[MyCouchbox] Dezember 2014

2 Jan

Die HITSCHLER Fruchtgummi Monster waren sooooo lecker. Besser als jedes Gummibärchen. Hoffentlich kann ich die irgendwo nachkaufen.

 

Aber nun zum Inhalt:

  • BERGGOLD Schwarzwälder Kirsch-Gelee (1,49 €)
  • Bohlsener Mühle „Dinkel Haferkeks“ (1,99 €)
  • Bonbonmeister Kaiser Hustenbonbons Mischung (1,29 €)
  • Breu Pikanten (0,79 €)
  • Camille-Bloch „Ragusa Blond“ (2,39 €)
  • Felix Finkbeiner „Alles würde gut“ (1,00 €)
  • Hitschler Fruchtgummi Monster Süßer Spaß (0,99 €)
  • Hochland Kaffee Wintermandeln (1,00 €)
  • Küchle Back Oblaten (0,89 €)
  • Loacker „Milk & Cereals“ und „Choko & Coco“ (0,49 €)
  • PÄX Food – Knusprig-gePÄXte Apfelringe mit Schale (2,20 €)
  • PLAIN Milk (1,39 €)
  • SUN RICE Minis (Preis kann je nach Sorte und Verpackung variieren)

 

BERGGOLD Schwarzwälder Kirsch-Gelee:

Die Kirsch-Gelee Taler waren ganz lecker. Leider war die Packung viel zu schnell leer.

 

Bohlsener Mühle „Dinkel Haferkeks“:

Die Dinkel Haferkekse waren toll. Genau mein Geschmack und bei solchen Keksen habe ich auch kein schlechtes Gewissen, wenn meine kleine Tochter mal einen isst. Die Kekse sind schön knusprig und Dinkelmehl ist viel gesünder als dieses doofe Weißmehl. Leider wird es die Kekse wohl nur im Bioladen geben, oder?

 

Bonbonmeister Kaiser Hustenbonbons Mischung:

Die Bonbonmischung kam gerade richtig, denn mich hatte es erkältungstechnisch ziemlich erwischt. Die Bonbons sind alle gut und ich finde die Abwechslung toll. Normalerweise kauft man Bonbons und bekommt immer eine Sorte. Hier kann man sich durch viele verschiedene Sorten durchprobieren. Ich liebe solche Bonbons!!

 

Breu Pikanten:

Geschmacklich ganz okay. Fand es witzig, dass die Wurst so megalang ist. Das ist auf jeden Fall ein Hingucker. Nachgekauft wird sie aber nicht.

 

Camille-Bloch „Ragusa Blond“:

Ragusa Blond zergeht förmlich auf der Zunge. Sehr, sehr lecker. Vor allen Dingen wegen der tollen Karamellnote.

 

Felix Finkbeiner „Alles würde gut“:

Ich fand die Idee super, ein Buch mit in die Box zu legen. Dieses ist jedoch kein Buch, das mich interessiert. Insofern habe ich es ungelesen zur Seite gelegt.

 

Hitschler Fruchtgummi Monster Süßer Spaß:

Mein persönliches Highlight dieser Box. Das Fruchtgummi ist schön groß, was mir persönlich besser gefällt als bei den Gummibärchen von Haribo. Außerdem ist das Hitschler Fruchtgummi wesentlich aromatischer. Einfach unglaublich lecker! Hätte die ganze Tüte leer machen können. Hoffentlich finde ich diese Fruchtgummi Monster bald mal irgendwo. Dann wandern sie auf jeden Fall in den Einkaufswagen.

 

Hochland Kaffee Wintermandeln:

Die Wintermandeln waren gut. Leider waren nicht allzu viele in der Packung.

 

Küchle Back Oblaten:

Wegen dieser Oblaten musste ich unbedingt noch Kokosmakronen backen. Die Oblaten kannte ich schon. Sie sind schön klein und schmecken nach Esspapier. Pur also ziemlich ekelig, aber als Unterlage für den Makronenteig super!

 

Loacker „Milk & Cereals“ und „Choko & Coco“:

Wie alles von Loacker total lecker. Man bekommt die Riegel nur nicht überall.

 

PÄX Food – Knusprig-gePÄXte Apfelringe mit Schal:

Die Apfelringe waren auch richtig, richtig klasse. Schön aromatisch und crunchy wie Chips. Meine kleine Tochter hat sich auch einige davon geschnappt. Die Apfelringe würde ich sogar gern nachkaufen, da sie für den kleinen Süßhunger zwischendurch super sind und auch weniger Kalorien haben als ein Stück Schokolade. Leider habe ich die noch nirgends gesehen und sie sind recht teuer. Online möchte ich sie mir aufgrund der Versandkosten nicht bestellen.

 

PLAIN Milk:

Die Milch hat uns gut geschmeckt. Das Töchterlein hat sie letzten Endes ausgetrunken. PLAIN Milk hatte wirklich einen ganz anderen Geschmack als normale Milch. Da muss man sich erstmal dran gewöhnen. Denke, ich werde die Milch aber nirgendwo nachkaufen können. Ist aber auch nicht schlimm, denn mit 1,39 € ist sie mir eh zu teuer.

 

SUN RICE Minis:

Die kannte ich schon. Immer wieder lecker! Mehr kann man da gar nicht sagen.

 

Freue mich auf jeden Fall schon auf die nächste Box ;-)!

[MyCouchbox] November 2014

25 Nov

Die erste MyCouchbox von der Packstation und es hat super geklappt. Bin auch wieder ganz begeistert von der Auswahl der Produkte. Eine Sache leckerer als die andere, aber am Besten überzeugt ihr euch selbst… Die Schokolade oben auf dem Bild ist übrigens nicht von der MyCouchbox, sondern von der Brandnooz Box. Sorry.

 

Aber nun zum Inhalt:

  • Katjes Biene Maja Bonbons (1,59 €)
  • Seeberger Persische Pistazien Gesalzen (ab 3,69 €)
  • Stieffenhofer Schoko-Pflaumen Lebkuchen (1,49 €)
  • hitschler Hitschies Kaubonbon (empfohlener VP: 1,29 €)
  • Trumpf Chocolates WOW Erdbeer Limes (1,79 €)
  • Roelli Roelli „Doc’s Dental Protect zuckerfreier Kaugummi“
  • Gummibierchen (1,49 €)
  • GROK Knuspriger Käse Snack mit Grana Padano (Preis kann variieren)
  • Eichetti Happy Crispy Cups (1,49 €)

 

Katjes Biene Maja Bonbons:

Die Bonbons sind wirklich sehr lecker. Karamellbonbon mit einer Honig-Sahne-Mischung. Was will man mehr? Wusste bis dato noch gar nicht, dass es von Katjes auch Bonbons gibt. Habe Katjes immer mit Lakritz in Verbindung gebracht.

 

Seeberger Persische Pistazien Gesalzen:

Eigentlich dachte ich ja, dass ich keine Pistazien mag. Habe sie zuletzt in meiner Kindheit probiert und mochte sie nicht. Diese hier waren aber wirklich sehr, sehr lecker!!! Ich konnte gar nicht genug bekommen. Einzig die Schale nervt mich etwas, aber die gehört bei der Pistazie wie bei der Erdnuss eben dazu. Das Produkt ist sehr zu empfehlen, aber auch recht teuer. Aber das sind ja alle Seeberger-Produkte. Qualität hat auch seinen Preis.

 

Stieffenhofer Schoko-Pflaumen Lebkuchen:

Der Lebkuchen war großartig! Das Pflaumenmus in dem Lebkuchen passte richtig gut. Leider waren für meinen Geschmack zu wenig Lebkuchen in der Packung. Ehe ich mich versah, waren alle weg. Eignen sich auf jeden Fall zum Nachkaufen.

 

hitschler Hitschies Kaubonbon:

Die Kaubonbons waren gut, aber nicht so gut, dass ich sie nachkaufen würde. Irgendwie ist so ein Kaubonbon wohl nicht meins und diese Dinger von hitschler sind in meiner Jugend wohl an mir vorbeigegangen oder haben nicht so gut geschmeckt. Sonst wären sie ja im Gedächtnis geblieben.

 

Trumpf Chocolates WOW Erdbeer Limes:

Das sah irgendwie besser aus, als es dann geschmeckt hat. Es hat uns gar nicht gut geschmeckt.

 

Roelli Roelli „Doc’s Dental Protect zuckerfreier Kaugummi“:

Ich bin nicht so der Kaugummifan. Insofern kann ich damit leider nichts anfangen.

 

Gummibierchen:

Die Gummibierchen waren toll, haben aber im Endeffekt auch nicht anders geschmeckt als Gummibärchen oder andere Weingummisorten. Nach Bier haben sie jedenfalls nicht geschmeckt und es war auch glücklicherweise (wegen unserer kleinen Tochter) kein Bier drin. Gut, aber ich wage zu bezweifeln, dass man diese Gummibierchen bei uns im Supermarkt bekommt. Finde sie als Partygag eigentlich ganz cool!

 

GROK Knuspriger Käse Snack mit Grana Padano:

Einfach nur großartig! Im Prinzip schmeckt dieser Snack wie der Käserand von einem Käsebrötchen. Den teilt man nur mit seinen Lieblingsmenschen. Wir haben uns dieses Produkt auch schonmal gekauft, aber es ist echt verdammt teuer. Schade! So kommen wir wohl dann nicht so oft in den Genuss dieses leckeren Käsesnacks.

 

Eichetti Happy Crispy Cups:

Megalecker! Ich mag Eiskonfekt eigentlich gar nicht, aber dieses hier schmeckt wie der letzte Rest Schoko, der ins Eishörnchen gelaufen ist. So genial. Viel ist für den Preis leider nicht drin. Schade!

 

Freue mich auf jeden Fall schon auf die nächste Box ;-)!

[MyCouchbox] Oktober 2014

27 Okt

Dieses Mal hatte ich leider mit der Box ziemliche Probleme. Also eigentlich eher mit GLS. Ich war am Tag der Lieferung nicht Zuhause. Angeblich hatte man dann mein Paket in der Filiale abgegeben. Mein Mann ist extra am nächsten Tag hingefahren. Das Paket war aber nicht da. Scheinbar hat die Fahrerin auch die Unterschrift einer Mitarbeiterin der Filiale gefälscht. Echt unverschämt. Am Mittwoch sollte das Paket dort angeblich abgegeben worden sein. Am Montag riefen wir nochmal in der Filiale an. Immer noch nichts. Wir waren echt megasauer und haben dann auch Stunk bei GLS gemacht. Irgendwann kam dann die Fahrerin reumütig an und hat das Paket abgeliefert. Angeblich hätte sie es extra für uns aus der Filiale geholt. Das ich nicht Lache! Sie hat mir auch einen Zettel für eine Abstellgenehmigung da gelassen. Den wollte sie ein paar Tage später wieder abholen. Die Dame habe ich aber nie wieder gesehen. Ende vom Lied: Ich möchte meine MyCouchbox gern behalten und habe mir eine Packstation eingerichtet. Ist nur doof, dass die nächste Packstation 8 Kilometer entfernt ist. MyCouchbox war sehr nett. In meiner nächsten Luckybox (, die man für 30 Couchpoints durch Produktbewertungen umsonst bekommt,) sollen nun zwei Zusatzprodukte drin sein.

 

Aber nun zum Inhalt:

  • Bonbonmeister Kaiser „Schwarzer Holunder“ (1,29 €)
  • Dr. Oetker Tassenküchlein Schoko (0,79 €)
  • Kölln Honig Nuss Müsli im Portionsbecher (1,19 €)
  • Messner Steirische Schilcher Stangerl (2,19 €)
  • Nussmart Cashews Geröstet und Gesalzen (3,00 €)
  • Pauly Snack Sticks (0,99 €)
  • Simpson Bake Shop Pink Donuts (Preis kann variieren)
  • Snack Insects Dschungelade Taler (2,99 €)
  • Warsteiner Herb Alkoholfrei (0,89 €)

 

Bonbonmeister Kaiser „Schwarzer Holunder“:

Ich bin ja eigentlich nicht so der Bonbontyp, aber diese Bonbons waren wirklich super. Schön fruchtig. Den flüssigen Kern habe ich jetzt nicht so herausgeschmeckt. Nichtsdestotrotz wirklich tolle Bonbons, die ich vielleicht sogar nachkaufen würde. Bezweifle allerdings, dass ich die in meinem Supermarkt bekomme. Ich werde mal schauen.

 

Dr. Oetker Tassenküchlein Schoko:

Mein absolutes Highlight der Box. Ich hätte mir das wohl nie selbst gekauft, habe mich aber sehr gefreut als das Tassenküchlein in der Box war. Die Zubereitung war einfach und schnell und das Ergebnis überzeugt. Der Kuchen war schön schokoladig. Einfach ein Traum! Für den kleinen Kuchenhunger zwischendurch wirklich prima und wohl auch sehr gut fürs Büro. Daumen hoch! Wird auf jeden Fall nachgekauft. Muss noch die anderen Sorten probieren 😉

 

Kölln Honig Nuss Müsli im Portionsbecher:

Das Müsli war auch wirklich lecker. Schön süß. So wie ich es mag, wenn ich denn überhaupt mal Müsli esse. Es war auch schön knusprig. Finde die Idee eines Müsli to go richtig, richtig gut. Wobei man sich das theoretisch auch günstiger selbst machen kann. Einfach eine große Packung Müsli kaufen und sich selbst seine Portion in einen Glas- oder Plastikbehälter füllen. Fertig! Finde den Preis schon zu teuer. Dementsprechend würde ich es nicht nachkaufen. Ich würde es nachkaufen, wenn es günstiger wäre. Da ich in der Luckybox auch dieses Müsli drin hatte, wird mein Mann sich wohl auf der Arbeit darüber freuen.

 

Messner Steirische Schilcher Stangerl:

Die waren einfach nur geil!!! Sagt zumindest mein Mann, der auf solche Würstchen total steht. Mir haben sie auch sehr gut gefallen, wobei ich den Wein jetzt nicht rausgeschmeckt habe. Hätte ich die Beschreibung nicht gelesen, hätte ich nicht gewusst, dass überhaupt Wein drin ist.

 

Nussmart Cashews Geröstet und Gesalzen:

Schön salzig und knusprig. Leider sind sie meines Erachtens mit 3 € viel zu teuer. Darum würde ich um diese Nüsse einen großen Bogen im Supermarkt machen. Sorry!

 

Pauly Snack Sticks:

Salzstangen sind Salzstangen. Damit kann man nie was verkehrt machen. Die dürfen eigentlich auf keiner Party fehlen. Unsere kleine Tochter (2 1/2 Jahre) steht auch ziemlich auf Salzstangen und hat sich direkt auf die Packung gestürzt.

 

Simpson Bake Shop Pink Donuts:

Waren mir persönlich für Donuts etwas zu dick. Die Glasur obendrauf war aber lecker. Schön rosa mit bunten Streuseln. Die kriegt man direkt gute Laune. Für den Preis würde ich sie mir aber nicht unbedingt nachkaufen. Da gibt es bessere Donuts.

 

Snack Insects Dschungelade Taler:

Mir hat die Dschungelade gut geschmeckt. Mein Mann hat sich allerdings nicht getraut zu probieren. Ich finde, man hat die Würmer gar nicht so dominant rausgeschmeckt und die Schokolade war wirklich super. Nachkaufen würde ich das Produkt jetzt nicht, aber als Gag in der Halloween-Box fand ich das richtig klasse!

 

Warsteiner Herb Alkoholfrei:

Ich habe bisher kein alkoholfreies Bier gefunden, das schmeckt. Leider. Warsteiner Herb Alkoholfrei war leider auch nicht wirklich lecker. Im Gegenteil: Selten hat ein alkoholfreies Bier so ekelig geschmeckt wie dieses. Tut mir wirklich leid, aber so haben sowohl mein Mann als auch ich empfunden.

 

Freue mich auf jeden Fall schon auf die nächste Box ;-)!

[MyCouchbox] September 2014

29 Sep

Eigentlich hatte ich ja ein Foto von der Box gemacht, aber leider habe ich letztens mein Handy aufgeräumt und es gelöscht. Also müsst ihr dieses Mal leider ohne Foto auskommen. Sorry!

In dieser Box war leider nicht so viel für mich dabei. Nichtsdestotrotz ist sie wieder einmal sehr gut zusammengestellt worden.

 

Aber nun zum Inhalt:

  • Milka Crispello Crispy (Preis kann variieren)
  • TANTRUM Bloodorange und Lemongrass (1,49 € pro Dose)
  • Coppenrath Feingebäck „Gönn dir Kekse“ (Preis kann variieren)
  • Der Zuckerbäcker „Naschtasche“ (1,00 €)
  • Pauly Popcorn Sweet (0,99 €)
  • Bäckerei Luckschreiter „Müsli Riegel“ (1,10 €)
  • Klett Schokolade „Hugo“ (1,69 )
  • DeinBonbon „Schokonüsse“ (1,00 €)
  • Naturata Chocolino (0,49 € pro Beutel)
  • Überraschungsprodukt

 

Milka Crispello Crispy:

Da habe ich schon bessere Sorten von Crispello gegessen. Da gibt es doch so etwas mit Vanille- und Schokopudding als Füllung, oder? Das war lecker. Hier ist aber die Waffel außen so trocken. Dementsprechend war das nicht so mein Fall!!

 

TANTRUM Bloodorange und Lemongrass:

Lecker. Ich bin aber nicht so der Fan von Energydrinks. Wenn ich etwas zum Aufputschen brauche, dann mache ich mir lieber einen Kaffee.

 

Coppenrath Feingebäck „Gönn dir Kekse“:

Die Kekse waren geschmacklich ganz gut. Haben mich irgendwie an Butterkekse erinnert. Leider habe ich sie etwas zu lang stehen lassen, sodass sie doch etwas labberig wurden.

 

Der Zuckerbäcker „Naschtasche“:

Die Naschtasche ist eine tolle Idee, allerdings viel zu teuer. Colakracher & Co gibt es auch beim Bäcker oder Kiosk um die Ecke, und zwar billiger.

 

Pauly Popcorn Sweet:

Was soll ich sagen? Popcorn halt. Da wird das Rad nicht neu erfunden. Es war lecker, aber auch recht süß, was nicht unbedingt schlecht ist. Das Popcorn war schön groß und vor allen Dingen mein Töchterlein war total begeistert!

 

Bäckerei Luckschreiter „Müsli Riegel“:

Etwas klein. Ansonsten aber sehr lecker. Erinnert etwas an Mr Tom, diesen Erdnussriegel von früher.

 

Klett Schokolade „Hugo“:

Für Zwischendurch zum Mitnehmen eine sehr schöne Variante, um den kleinen Schokoladenhunger zu stillen. Auch unsere Kurze war begeistert!

 

DeinBonbon „Schokonüsse“:

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich so etwas in der Art auch schonmal irgendwo günstiger gegessen habe. War aber sonst lecker!

 

Naturata Chocolino:

Das Zeug war einfach widerlich. Erstens hat es sich nicht wirklich in der Tasse aufgelöst und zweitens war es geschmacklich einfach furchtbar. Mein Mann hat zwar noch was davon getrunken, ich hätte beide Getränke jedoch weggeschüttet.

 

Überraschungsprodukt:

Wir hatten leckere Kessel Chips und nochmal eine Packung Manner Mio! Schnitten. Habe mich sehr gefreut, weil ich beide Sachen schon in der Box davor toll fand.

 

Freue mich auf jeden Fall schon auf die nächste Box ;-)!

[MyCouchbox] August 2014

27 Aug

Mal wieder eine tolle Box. Gefällt mir im Moment wesentlich besser als die Brandnooz Box. Aber seht am Besten selbst…

 

Aber nun zum Inhalt:

  • Dan Cake Muffins (1,99 €)
  • funny-frisch Kessel Chips Honey BBQ (0,49 € die Tüte)
  • Granini – Die Limo: Pink-Grapefruit (0,89 €)
  • Postkarte von Grußkartenladen (2,50 €)
  • Hubert Burda Media Verlag – slowly Veggie! Magazin (4,95 €)
  • Manner Mio! – die Schnitten, die verwöhnen (1,69 € für 120 g)
  • McVitie’s Digestives Original (1,49 €)
  • reis-fit Risbellis Karamell (1,19 €)
  • Roelli Roelli – Alprausch Lemon Mint (1,49 €)
  • Shrews Foods – Shameless Smoothies (1,95 €)
  • Sportbild Gutschein zum Bundesliga Sonderheft (5,50 €)
  • Ültje – Studentenfutter süß & salzig (2,19 €)

 

Dan Cake Muffins:

Die Muffins sind wahnsinnig lecker und trotzdem preislich total in Ordnung. Sie schmecken wie selbstgebacken und sind richtig schön saftig. Beide Sorten waren toll. Was mir auch sehr gut gefällt, ist, dass die Muffins nicht trocken werden, auch wenn man die Packung geöffnet hat. Wir haben nämlich erst die eine Sorte gegessen und zwei Tage später die andere. Die Muffins würden auf jeden Fall in meinem Einkaufswagen landen, wenn ich sie sehe.

 

funny-frisch Kessel Chips Honey BBQ:

Diese Chips waren super. Ich stehe ja eh total auf die Kessel Chips und habe diese Sorte in der normalen Größe schonmal getestet. Sie sind sehr knusprig und gut gewürzt. Genau mein Geschmack. Leider waren diese beiden Tüten so winzig. Die waren schnell weggenascht 😉 !!!

 

Granini – Die Limo: Pink-Grapefruit:

Sehr leckere Limonade, die nicht zu süß und schön fruchtig ist. Finde toll, dass keine künstlichen Aromen und Farbstoffe enthalten sind. Dementsprechend kann man sie bedenkenlos trinken. Diese kleine Flaschengröße ist ganz toll für unterwegs. Für Zuhause bevorzuge ich aber eine große Flasche. Andere Geschmacksrichtungen von DIE LIMO sind auch klasse. Kann mich da gar nicht entscheiden!

 

Postkarte von Grußkartenladen:

Ich finde die Grußkarte ganz süß, würde so etwas aber nicht unbedingt in einem Onlineshop bestellen. Kaufe Geburtstagskarte & Co immer im Laden.

 

Hubert Burda Media Verlag – slowly Veggie! Magazin:

Das Magazin ist teuer, aber auch sehr wertig! Leider hat es mich von den Rezepten nicht so sehr angesprochen, wie es das Chefkoch-Magazin getan hat, das es letztens in einer MyCouchbox gab. Finde auch das Lecker-Magazin toll. Bei diesen Rezepten hier braucht man viel zu viele spezielle Zutaten. Das gefällt mir persönlich nicht so gut.

 

Manner Mio! – die Schnitten, die verwöhnen:

Die Schnitten von Manner Mio! waren super. Schmecken im Prinizp wie Hanuta, nur mit Schokoladenüberzug. Man merkt schon, dass nur qualitativ hochwertige Zutaten verwendet werden. Die würde ich bestimmt wieder kaufen, zumal sie meiner Tochter so gut geschmeckt haben. Die Tüte war ratzfatz leer!

 

McVitie’s Digestives Original:

Diese Kekse kannte ich schon und mag sie sehr. Leider sind sie nur schwer zu bekommen. Mit Schokolade obendrauf sind sie ganz großartig!!! Mir gefällt vor allen Dingen, dass die Kekse eine leichte salzige Note haben. Könnte mir vorstellen, dass die auch total gut mit Frischkäse schmecken.

 

reis-fit Risbellis Karamell:

Die Sorte finde ich ganz okay. Schmeckt bestimmt ganz gut zum Caramel Macchiato. Ich muss aber sagen, dass mir BBQ wesentich besser geschmeckt hat. Bei den Risbellis mag ich wohl eher die herzhaften Sorten.

 

Roelli Roelli – Alprausch Lemon Mint:

Bin leider nicht so der Kaugummi-Typ und wenn, dann bevorzuge ich ein leckeres Pfefferminz-Kaugummi. Insofern…

 

Shrews Foods – Shameless Smoothies:

Kann natürlich mit einem richtigen Smoothies nicht mithalten, ist aber nichtsdestotrotz ganz lecker. Der Vorteil ist, dass diese Art von Smoothies natürlich sehr lang haltbar sind und man sich auch leicht mal eine Portion in der Handtasche mitnehmen kann. Dementsprechend gibt es schon allein für die Idee von mir eine ganz nette Bewertung 😉

 

Sportbild Gutschein zum Bundesliga Sonderheft:

Mit diesem Gutschein konnte ich leider so gar nichts anfangen. Sorry! Bin halt eine Frau 😉

 

Ültje – Studentenfutter süß & salzig:

Immer dieses Studentenfutter in solchen Boxen. Grummel. Wobei ich echt zugeben muss, dass dieses hier ganz lecker war. Mir haben vor allen Dingen die Schokobällchen (oder was das darstellen sollte) darin wirklich gut gefallen. Das war mal eine andere Variante Studentenfutter. Gefällt mir, ist mir aber auf jeden Fall zu teuer. Soooo lecker war es dann auch wieder nicht ;-).

 

Freue mich auf jeden Fall schon auf die nächste Box ;-)!

[MyCouchbox] Juli 2014

4 Aug

Wieder mal eine sehr schöne MyCouchbox. Absolutes Highlight war der Karamellsirup. Soooooo lecker!!!!

 

Aber nun zum Inhalt:

  • Dinkles Röstzwiebel Cräcker von Rosengarten (2,99 €)
  • Dr. Karg Tomate Snack (1,49 €)
  • Grafschafter Karamellsirup (1,99 €)
  • Granini – Die Limo: Limette-Zitrone (0,89 €)
  • Hafervoll (1,99 €)
  • Kettle Chips (2 x 0,99 €)
  • Look O Look – Erdbeerstreifen (1,49 €)
  • reis-fit Risbellis Barbeque (ab 1,00 €)
  • Roland Bretzlis (1,99 €)

 

Dinkles Röstzwiebel Cräcker von Rosengarten:

Ich fand die Cräcker sehr lecker. Kaum war die Packung aufgemacht, war sie auch schon wieder leer. Die Cräcker erinnern etwas an Brotchips, sind allerdings viel dünner. Mir gefallen sie. Der Preis ist allerdings echt happig.

 

Dr. Karg Tomate Snack:

Geschmacklich ganz gut. Allerdings nicht so gut wie es der Geruch anfangs erwarten ließ. Hatte irgendwie gedacht, der Snack würde etwas intensiver schmecken. Das Zeug hat mich sehr an Knäckebrot erinnert, was ich aber auch sehr, sehr gerne mag. Insofern ist das Mal eine ganz gute Alternative zu Chips.

 

Grafschafter Karamellsirup:

Von dem Produkt bin ich ganz begeistert. Schmeckt ähnlich wie der Golden Syrup aus dem London Shop, den ich sonst immer kaufe. Dieser ist preislich allerdings viel, viel teurer als dieser Karamellsirup von Grafschafter. Aus diesem Grund werde ich wohl umsteigen, den der Sirup von Grafschafter war mindestens genau so lecker. Als ich den Sirup in der Box entdeckte, musste ich sofort an finnischen Ofenpfannkuchen denken und diesen gab es dann auch mit einer leckeren Karamellschicht obendrauf. Absolut köstlich!!!!

 

Granini – Die Limo: Limette-Zitrone:

Die Limo war gut. Sie hat mich stark an Schweppes erinnert. Das Fruchtfleisch stört mich nicht. Es sieht nur manchmal im Supermarkt nicht so lecker aus, wenn es sich auf dem Boden der Flasche ablagert. Finde sehr gut, dass sich keine künstlichen Aromen- und Farbstoffe in der Limo befinden. Wahrscheinlich werde ich darum auch gern nochmal eine Flasche nachkaufen. Der Preis ist schließlich auch vollkommen in Ordnung.

 

Hafervoll :

Ein weiteres Highlight aus der Box. Wirklich superlecker mit ausgewählten Zutaten. Statt Honig nimmt man hier Zucker. Statt Chemie ist alles mit natürlichen Zutaten gefertigt. Das finde ich einfach nur großartig! Ich würde die Riegel von Hafervoll jederzeit nachkaufen, zumal sie später auch was für meine Tochter wären, wenn sie in den Kindergarten geht. Das Einzige, was mich davon abhält, ist, dass man sie online bestellen muss und nicht einfach im Supermarkt bekommt. Ich kann nur hoffen, dass sich das bis dahin vielleicht noch ändert, zumal ich keine Lust habe jedes Mal für ein paar Riegel 3,90 € Versand zu zahlen.

 

Kettle Chips:

Die Chips waren gut, aber leider auch viel zu schnell alle. Ich hätte mir gern andere Sorten gewünscht. Stehe nicht so auf Chips, die nur mit Salz gewürzt sind. Etwas kräftiger könnte es schon sein. Mit leckerem Paprikapulver oder so. Für die Chips werden rein natürliche Zutaten verwendet ohne jeglichen Zusatz. Davon könnten sich andere eine Scheibe abschneiden. Allerdings sind die Chipstüten dafür in einer normalen Größe auch sehr teuer. Ich habe sie bei uns im Supermarkt schon ein paar Mal gesehen und immer hat mich der Preis abgeschreckt. Denke also nicht, dass ich die Chips nochmal holen werde.

 

Look O Look – Erdbeerstreifen:

Im ersten Moment schüttelt man sich, weil die Erdbeerstreifen so sauer sind. Hat man den ersten Schreck dann aber überwunden, schmecken die Streifen einfach nur wunderbar. Gerade diese sauere Note macht den Reiz an diesem Produkt aus.

 

reis-fit Risbellis Barbeque:

Hier ist mal etwas für alle Figurbewussten. Risbellis gibt es in ganz vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen. Diese hier lässt einen fast denken, dass man Chips isst. Dabei ist der Genuss nicht mit so viel Reue verbunden. Ist mal ganz nett, würde ich aber nicht unbedingt nachkaufen. Wenn schon sündigen, dann richtig 😉

 

Roland Bretzlis:

Die Bretzlis waren toll. Kaum entdeckte meine Tochter die MyCouchbox, da mussten wir ihr schon die Bretzlis aufmachen. Ich konnte gar nicht so schnell gucken wie sie die kleinen Dinger verspeist hat. Ein paar haben mein Mann und ich dann aber doch ergattern können. Wenn ich die Bretzlis irgendwo finde, wandern sie bestimmt nochmal in meinen Einkaufwagen. So schön knusprig waren bisher noch keine Brezeln.

 

Freue mich auf jeden Fall schon auf die nächste Box ;-)!

[MyCouchbox] Juni 2014

27 Jun

Diese Couchbox war wieder mal richtig super. Da sieht man, wie viel Mühe man sich mit dieser Box gibt. Natürlich war die Box sehr WM-lastig, aber das fand ich nicht so schlimm.

 

Aber nun zum Inhalt:

  • WAWI Schokoreis (1,39 €)
  • Nutfields Brazil Nuts (Preis nicht bekannt)
  • Seeberger Mikrowellen Popcorn „Salz-Pfeffer“ und „Karamell“ (je 0,99 €)
  • Schneidwerk Custom Decals – WM Aufkleber (0,99 €)
  • Espresso-Schokobohnen von Hochland Kaffee (2,70 €)
  • Eco Terra Tortilla Chips (Preis nicht bekannt)
  • Alpenbauer Gaumenkicker (0,99 €)
  • Ahoj Brause-Fritten (1,39 €)
  • Deutschland trifft Hawai als Kette (1,00 €)
  • Panini WM Sonderheft (2,00 €)
  • afri Cola (0,95 € plus Pfand)
  • Bosch Confiserie Wibele (1,29 €)
  • Loacker Quadratini Vanille (1,99 €)

 

 WAWI Schokoreis:

Der Schokoreis war sehr lecker. Ich finde, er schmeckt wie Nippon. Es hat halt nur eine andere Form. Man hat keine kleinen Quadrate, sondern der WAWI Schokoreis sieht aus wie eine Schokoladentafel, von der man sich je nach Bedarf seine Stückchen abbrechen kann. Es war mal wieder echt schön so etwas zu essen. Selbst kaufe ich mir so Schokoreis eher selten. Leider war die Packung viel zu schnell leer 😉

 

Nutfields Brazil Nuts:

Haben mir persönlich leider gar nicht geschmeckt. Ich kenne Paranüsse und mag sie eigentlich ganz gern, aber diese hier waren irgendwie merkwürdig bitter.

 

Seeberger Mikrowellen Popcorn „Salz-Pfeffer“ und „Karamell“:

Das Mikrowellen Popcorn war eine tolle Idee. „Salz-Pfeffer“ war zwar nicht so meins, aber in die Sorte „Karamell“ hätte ich mich reinsetzen können. Einfach göttlich! Besser als im Kino! „Karamell“ haben wir dann auch direkt nachgekauft, zumal 0,99 € für eine große Schüssel leckeres Popcorn wirklich vollkommen in Ordnung sind.

 

Schneidwerk Custom Decals – WM Aufkleber:

Ich finde die WM Aufkleber ja verdammt teuer und kann generell nichts mit so Sammelalben anfangen. Selbst als Kind hatte ich so etwas nicht, zumindest kann ich mich nicht daran erinnern. Und wenn ich so ein Sammelalbum haben würde, dann wohl lieber eins mit Disneystickern als mit Fußballern.

 

Espresso-Schokobohnen von Hochland Kaffee:

Die Schokobohnen waren super. Schön schokoladig und dazu dieses tolle Aroma von gerösteten Espressobohnen. Ich bin ja sowieso Kaffeejunkie. Also war das genau meins. Meine Mutter hat solche Schokobohnen immer für ihre Mocca-Torte benutzt. Ich finde hier aber den Preis etwas hoch. Fast 3 Euro für eine kleine Tüte Schokobohnen wäre mir persönlich zu viel.

 

Eco Terra Tortilla Chips:

Dieses Produkt war für mich der absolute Flop. Mir sind die Tortilla Chips viel zu klein, so dass ich sie gar nicht ordentlich in den Dip tunken konnte. Pur konnte man die Chips auch nicht essen, weil sie irgendwie so gar nicht lecker gewürzt waren und fast nach nichts geschmeckt haben. Also ich würde mir die Chips nicht kaufen. Sorry!

 

Alpenbauer Gaumenkicker:

Also wir hatten den Geschmack „Wassermelone“. Hätte es nicht draufgestanden, hätte ich das nicht geschmeckt. Nichtsdestotrotz war das Bonbon sehr lecker fruchtig. Den Kern allerdings habe ich gar nicht richtig geschmeckt und warum man durch die Bonbons Energie bekommen soll, weiß ich auch nicht. Es ist halt Vitamin C drin, aber doch kein Koffein. Die Geschmackssorten gibt es zwar noch im Laden, aber nicht als WM Edition. MyCouchbox hat uns diese Edition trotzdem organsiert, was ich echt toll finde. Man hat sich wirklich viele Gedanken dazu gemacht, was in eine WM-Box so passen könnte.

 

Ahoj Brause-Fritten:

Im ersten Moment fand ich die Fritten zu sauer, dann war ich aber doch begeistert. Gerade weil sie so sauer waren, waren sie sehr lecker. Ahoj Brause hat doch schon jedes Kind begeistert. Insofern war es auch irgendwie ein tolles Retrogefühl, als ich die Packung aus der Box nahm. Über den Preis lässt sich streiten.

 

Deutschland trifft Hawai als Kette:

Die Kette war das Erste, was man sah, wenn man die Box öffnet. Man hatte sofort gute Laune und musste an die WM denken. Selbst, wenn man kein Fußballfan ist. Leider hängt sie derzeit etwas lieblos als Deko in der Küche und ich bin noch nicht dazu gekommen, sie zu tragen. Mein Mann und ich haben dieses Jahr irgendwie keine große Lust auf die WM und haben das letzte Deutschlandspiel nicht mal geschaut. Trotzdem habe ich mich sehr über die Kette gefreut.

 

Panini WM Sonderheft:

Das Panini Sonderheft war nicht so unser Fall. Es war zwar eine liebe Idee, aber bei uns sammelt niemand so etwas. Aber die Geste zählt und es ist toll, dass man uns ein WM Sonderheft für die Box organisiert, das so gut wie überall ausverkauft ist. Hut ab!

 

afri Cola:

Afri Cola ist immer lecker. Gekühlt sehr erfrischend und in der Dose auch ideal zum Mitnehmen. Ich habe jetzt nicht genau herausgefunden, ob diese Afri Cola mit dem 25 mg Koffein auf 100 ml Flüssigkeit etwas Besonderes ist. Koffein ist doch schließlich in jeder Cola, oder?

 

Bosch Confiserie Wibele:

Wibele sind eine Spezialität aus dem Schwabenland und haben mich sehr an Russisch Brot erinnert. Diese Knuspertröpfchen waren wirklich süß klein. Vor allen Dingen eine tolle Idee zum Verschenken! Leider habe ich mir an dem Verschluss weh getan, aber das war wohl eher eigenen Dummheit 😉

 

Loacker Quadratini Vanille:

Die Quadratini waren ja mal so was von toll!!! Ich habe die Packung aufgemacht und konnte nicht mehr aufhören. Ich stehe ja eh total auf Vanille und dementsprechend war das genau meins. Auch mein Töchterlein hat die ganze Zeit gebettelt, weil sie auch was davon haben wollte und hat ein Quadrat nach dem Anderen gegessen. Die Vanille-Creme war sogar mit echter Bourbon Vanille. Daumen hoch! Würde ich mir trotz des Preises vielleicht wieder kaufen.

 

In der Box waren übrigens noch WM-Schminke und ein WM-Bändchen. MyCouchbox hat echt an alles gedacht!

 

Freue mich auf jeden Fall schon auf die nächste Box ;-)!

[MyCouchbox] Mai 2014

26 Mai

Und wieder mal habe ich eine neue MyCouchbox bekommen. Ich bin auch bei meiner zweiten Box sehr zufrieden.

 

Aber nun zum Inhalt:

  • Kaffeination Ltd. – Up’s Solid Energy (1,50 €)
  • Eco Terra – Cashew Nüsse geröstet / gesalzen (2,49 €)
  • Teinacher – Birne-Apfel und Apfel-Johannisbeere (1,49 € pro Flasche)
  • Brög – Apfelringe Zimt (2,90 €)
  • PÄX Food – Kirschtomaten (2,40 €)
  • Bohlsener Mühle – Snäckebrot (4,90 €)
  • Viba Nougat – Minis (0,25 € pro Stück)
  • Sonnentor „Sonnige Grüße“ (0,99 €)

 

Kaffeination Ltd. – Up’s Solid Energy:

Ehrlich gesagt, habe ich die Gummidrops mit Erdbeergeschmack nicht ausprobiert. Ich vertrage Kaffee mit Koffein derzeit nicht so gut und dementsprechend war mir das zu gefährlich. Mein Mann kann die Drops ja mal essen, wenn er einen neuen Energieschub braucht. Grundsätzlich hören die Dinger sich ganz lecker an. Ich finde Erdbeergeschmack auch toll, aber von Energydrink & Co halte ich nichts. Wenn ich Koffein brauche, dann trinke ich lieber einen ganz normalen Kaffee.

 

Eco Terra – Cashew Nüsse geröstet / gesalzen:

Stehe nicht ganz so auf Cashew Nüsse. Trotzdem waren sie so geröstet und gesalzen ganz lecker. Für den Preis würde ich sie aber nicht nachkaufen. Mag auch lieber gesalzene Erdnüsse.

 

Teinacher – Birne-Apfel und Apfel-Johannisbeere:

Die beiden Fruchtschorlen waren ganz lecker und ziemlich erfrischend, wenn man sie vorher gut gekühlt hat. Finde allerdings 1,49 € für eine Flasche ziemlich heftig. Die Schorlen waren nicht zu süß und dementsprechend auch im Sommer gut geeignet, um den Durst zu stillen. Wenn es so heiß ist, trinke ich normalerweise nur Sprudel. Das hier ist aber eine gute Alternative.

 

Brög – Apfelringe Zimt:

Die Apfelringe waren mein persönliches Highlight aus der Box. Die waren ja mal verdammt lecker und schön zimtig. Das war genau mein Geschmack und die würde ich mir auch trotz des Preises nachkaufen. Ich befürchte nur, dass ich sie eh nie in einem Supermarkt in meiner Nähe finden werde. Schade eigentlich. Hätte die Tüte sofort leer essen können. Vor allen Dingen, da ich nach den getrockneten Kirschtomaten so enttäuscht war.

 

PÄX Food – Kirschtomaten:

Apropos Kirschtomaten: So etwas Ekeliges habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gegessen. Da esse ich ja lieber Rosenkohl. Ich dachte echt, ich müsste kotzen, als ich so eine Kirschtomate probiert habe. Was war das denn bitte? Habe schon gePÄXte Früchte probiert und die waren lecker, aber das hier war wohl nix!!!!

 

Bohlsener Mühle – Snäckebrot:

Vielleicht bin ich ja geizig, aber 4,90 € für eine Packung Snäckebrot finde ich schon echt Wucher. Darüber hinaus rochen die Dinger erheblich besser als sie geschmeckt haben. Für meinen Mann war es der absolute Reinfall. Ich fand die Dinger ganz okay, aber es war schon schade, dass man das Curry kaum rausgeschmeckt hat. Da hätte man für meinen Geschmack etwas kräftiger würzen können.

 

Viba Nougat – Minis:

Die Nougat -Minis waren toll. Ich stehe ja eh total auf Nougat und dementsprechend war das genau nach meinem Geschmack. Die Minis sind ideal zum Mitnehmen. Quasi für den kleinen Süßhunger zwischendurch. Daumenhoch.

 

Sonnentor „Sonnige Grüße“:

Den Tee habe ich leider auch noch nicht getestet. Irgendwie habe ich, wenn es so heiß ist, keinen Durst auf Tee. Die Kekse haben wir allerdings sofort gegessen. Die haben uns so angelächelt.

 

Freue mich auf jeden Fall schon auf die nächste Box ;-)!