Tag Archives: Death Note

[PoI] Comic Centrum Hagen

21 Mrz

Heute war ich im Comic Centrum in Hagen. Der Laden war schon während meiner Schulzeit einer meiner liebsten. Damals befand er sich noch am Hagener Hauptbahnhof. Mittlerweile ist er jedoch direkt in der Fußgängerzone. Natürlich bin ich erst auf die Idee gekommen euch den Laden vorzustellen, als ich schon Zuhause war. Das bedeutet, ich habe leider keine schönen Fotos von dem Laden gemacht. Tut mir echt leid! Das wird irgendwann besser. Versprochen ;-). Ihr könnt ihn euch aber gern auf der Homepage genauer ansehen. Zumindest habe ich euch ein Foto von meiner tollen Ausbeute gemacht:

  • CD „The Songs for Death Note“
  • HAL von Aoi Makino
  • Sprite 1 von Yugo Ishikawa
  • Ousama Game 1 ‚Spiel oder Stirb‘ von Nobuaki Kanazawa

Gerade von der CD bin ich total begeistert. Erst war ich nicht sicher, ob ich sie kaufen soll. Dachte, wenn es sich um Filmmusik handelt, wird vielleicht nicht gesungen. Dem ist aber nicht so. Die nette Verkäuferin hat die CD für mich in ihren Player geworfen und ich konnte mal reinhören. Eine tolle Mischung verschiedener Musikrichtungen. Von hart bis soft ist alles dabei. Ich weiß auf jeden Fall, was ich demnächst im Auto hören werde. Hihi.

Um nochmal auf den Comicladen zurückzukommen: Es ist wirklich ein tolles, kleines Geschäft. Es gibt viele Comicfiguren zu kaufen sowie richtig schöne Motivshirts. Die Mangas sind nach Genre sortiert, sodass man sich nicht durch alle Mangas wühlen muss. Es gibt Mystery, Romance, Boy Love, One Shot etc. Gerade die Einteilung in One Shots finde ich gut. Da ich nicht so viel zum Lesen komme, brauche ich nämlich auch mal einen Einzelband, den ich mal eben zwischendurch lesen kann. Möchte halt von einer Mangaserie nicht etliche Bände sammeln müssen. Das mache ich nur bei Detektiv Conan gern. Wüsste gar nicht, was ich machen soll, wenn es die Serie irgendwann nicht mehr gibt. Ich liebe die Geschichten um den kleinen Conan Edogawa doch so. Habe das früher schon gern als Serie im TV gesehen. Aber ich schweife schon wieder ab… Ich kann euch das Comic Centrum in Hagen nur wärmstens empfehlen. Ihr werdet auf jeden Fall ganz viele tolle Sachen dort finden. Ein kleiner aber feiner Laden, der wirklich liebevoll eingerichtet ist und in dem ganz liebe Leute arbeiten. Bis jetzt hat sich immer ein nettes Gespräch ergeben. Die Verkäuferin heute kannte zum Beispiel das Fantasy Filmfest und die Realverfilmungen von Death Note. Das fand ich super. So Leute wie sie und ich sind zwar in den Augen anderer vielleicht Nerds, aber das stört mich nicht. Ich finde Mangas nicht kindisch und in Japan ist es normal, dass Erwachsene (zum Teil auch Anzugträger) mit einem Manga in der Hand in der U-Bahn sitzen.

 

Mata ne!

Advertisements