Freitags-Füller #349

11 Dez

Wie ihr sicherlich gemerkt habt, ist es sehr still hier geworden. Irgendwie ist bei mir derzeit die Luft raus. Ich habe so viel um die Ohren, dass ich keine Zeit für den Blog habe. Viele Dinge beschäftigen mich und da kann ich mich zum Teil auch gar nicht darauf konzentrieren einen Blogartikel zu schreiben. In meiner Familie ist jemand ziemlich krank geworden. Außerdem mussten wir in den letzten Monaten zwei Katzen einschläfern, wobei ihr bisher nur von einer wisst. Unsere Azumi, die herzensgute rote Katze, hat es nicht geschafft. Auch sie hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Das hat uns schwer getroffen, denn wir haben die kleine Maus abgöttisch geliebt. Sie war lieb und anhänglich. Außerdem hat sie immer versucht Streit zu schlichten. Sie ist einfach unersetzlich!! Schade, dass wir sie nur sieben Jahre haben durften. Wenn ich ihren Tod etwas besser überwunden habe, kommt auf jeden Fall noch ein Blogbericht. Hinzu kommt nun (kurz vor Weihnachten) wieder mal ein Wasserschaden und wir haben Probleme mit der Heizung, weswegen meine Tochter sich schon stark erkältet hat. Seit einigen Monaten gehe ich neben dem Übersetzen auch noch mindestens acht Mal im Monat arbeiten und da kommt man einfach nicht mehr zu all dem, was man gern möchte. Ich hoffe, ihr habt dafür Verständnis. Selbst mein Erinnerungsbuch ist auf der Strecke geblieben. Ich habe mir aber fest vorgenommen, mir am Wochenende etwas Zeit dafür zu nehmen.

Generell möchte ich mein Blogkonzept etwas überdenken. Gewisse Dinge wie die Wochenschau sind mir einfach zu privat und ich überlege nun, wie ich das am Besten mache. Es lesen leider Leute aus meiner Familie hier mit, die mir leider nicht mehr wohlgesonnen sind und mich fallen gelassen haben wie eine heiße Kartoffel. Die müssen echt nicht alles wissen, was ich so mache. Mit dem Blog umziehen, möchte ich aber auch nicht.

Aber kommen wir jetzt erstmal zum Freitags-Füller. Dazu hatte ich gerade mal Lust und Zeit….

1.    Bei diesem Wetter komme ich nicht wirklich in Weihnachtsstimmung.

2.   Einige schöne Dinge stehen auf meinem Wunschzettel.

3.   Auf dem Weihnachtsmarkt gibt es so leckeres Knobibrot.

4.   Alle Geschenke haben wir  noch nicht besorgt.

5.    Der Weihnachtsbaum ist bei uns schon geschmückt.

6.    Keine Ahnung was ich mache am dritten Advent.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Abend mit Schatzi (die letzten Tage haben wir uns leider kaum gesehen), morgen habe ich einen Weihnachtsmartkbesuch geplant und Sonntag möchte ich einfach auf mich zukommen lassen!

Wenn ihr auch mitmachen wollt, einfach auf das obige Banner klicken.

Advertisements

2 Antworten to “Freitags-Füller #349”

  1. feuerkatze 11/12/2015 um 14:09 #

    fühl dich mal ganz fest geknuddelt. Da hast du ja ne ganze Menge auf deinen Teller bekommen. Hoffentlich gehts deiner Tochter bald wieder gut und kommt der Wasserschaden nicht wieder. Ärger dich nicht, dass Azumi „nur“ 7 Jahre da war. Sie war 7 tolle Jahre bei euch. Das kann euch niemand nehmen und ihr auch nicht, sie hatte soviel Glück bei euch sein zu dürfen.

    • Kyralla 11/12/2015 um 14:21 #

      Danke für die lieben Worte. Wenigstens geht die Heizung erstmal wieder. Zwei Tage lang war sie aus. Kein Wunder, dass man sich da erkältet. Hoffentlich geht es Emily bald besser. Grundsätzlich ist ihr Immunsystem aber ziemlich gut.
      Als wir Azumi 2008 zu uns geholt haben, sagte man uns schon, sie wäre eine alte Dame. Trotzdem waren wir auf so etwas gar nicht vorbereitet. Sie war wirklich so eine tolle Katze. Etwas ganz Besonderes! Bis zum Schluss hat sie gekämpft. Bei Lilith kam alles so plötzlich und bei Azumi haben wir Wochen und Monate mitgelitten. Das war wirklich eine schwere Zeit. Emily war auch ganz traurig. Darum haben wir ja nun die kleine Mia geholt. Sie ist auch toll, aber Azumi kann man echt nicht ersetzen. Man muss aber schon sagen, dass Mia viele Eigenschaften hat, die auch Azumi hatte. Irgendwie lustig…
      Noch einen Wasserschaden kann ich echt nicht gebrauchen. Wahrscheinlich wird uns die Versicherung nun rausschmeißen. Vier Wasserschäden in drei Jahren kommt nicht so gut an. Na ja, dafür dürfen jetzt wohl alle Wasserrohre ausgetauscht worden sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: