Kyrallas Wochenschau KW 16

21 Apr

ⓖⓔⓢⓔⓗⓔⓝ: Ally McBeal, Torchwood und ein paar Horrorfilme: Drachenkrieger, Zimmer 205 und Kristy

ⓖⓔⓗöⓡⓣ: Oomph! und ein paar Mix-CDs

ⓖⓔⓛⓔⓢⓔⓝ: Ich habe mal wieder etwas Faith – The Van Helsing Chronicles weitergehört.

ⓖⓔⓣⓐⓝ: Am Montag ging es nach langer Zeit mal wieder zur Hundeschule. Die erste Mobility-Stunde stand auf dem Plan und Balou und ich haben uns wieder angemeldet. Balou macht Mobility so viel Spaß. Schade, dass es in den Wintermonaten nicht geht. Da sind die Geräte einfach zu rutschig. Außerdem waren wir beim Steuerberater. Schließlich ist es mal wieder Zeit für die Lohnsteuer. Dienstag war ich dann wieder zu Besuch im Krankenhaus. Danach ging es direkt zu ganz lieben Freunden von uns. Wir hatten einen schönen Abend, haben viel gequatscht und ganz leckere Pizzabrötchen gegessen. Mittwoch war ich mit meinem Schatz in Lüdenscheid. Wir wollten ein bisschen bummeln. Leider war das an dem Tag wohl keine so gute Idee. Emily war komischerweise extrem schlecht drauf, so dass wir nicht wirklich viel Spaß hatten. Sie ist eben manchmal ein kleiner Dickkopf 😉 !!! Im Café Zuccaba habe ich mir nach langer Zeit mal wieder einen Milchshake gegönnt. Sooooo lecker! Donnerstag und Freitag hatte ich einige Arzttermine und war auch wieder zu Besuch im Krankenhaus. Das Wochenende war wunderbar. Das Wetter war einfach phänomenal und darum bot es sich regelrecht an zu grillen. Aus diesem Grund waren wir bei Steffen, Schatzis Verleger, eingeladen und hatten einen richtig schönen Abend. Emily hat sich total darüber gefreut, dass sie mal jemanden zum Spielen hatte. Außerdem hatte es ihr das riesige Trampolin angetan. Glaube, wir brauchen so etwas auch mal. Bei der Schwiegermutter haben wir auch kurz vorbeigeschaut, da wir auf dem Rückweg vom Verleger dort vorbeikamen. Sonntag ging es dann zum Treffen nordischer Hunde. Schatzi wollte erst nicht, da er Angst hatte, unsere Hunde würden sich daneben benehmen. Es klappte aber ganz gut. Der Auslauf war 2 Hektar groß und es waren wirklich viele Hunde da. Zur Abkühlung konnten die Hundis sogar in einen Schwimmteich springen. Unsere Hunde sind aber sehr wasserscheu. Insofern war das nichts für sie. Schön war, dass wir die Besitzer von Darykos Bruder kennengelernt haben. Ganz liebe Menschen mit denen man sich supergut unterhalten konnte. Schade, dass Daryko gar kein Interesse an seinem Bruder hatte und umgekehrt. Hundegeschwister scheinen sich wohl nicht mehr zu erkennen, wenn sie erwachsen sind. Darykos Bruder Djinx ist viel größer und länger als er. Da war ich wirklich überrascht!

ⓖⓔⓖⓔⓢⓢⓔⓝ: Unter anderem Afrikanisches Huhn und Schnitzel mit Bratkartoffeln

ⓖⓔⓣⓡⓤⓝⓚⓔⓝ: Kaffee, Sprudel, Bier, Alkoholfreies Bier, Fassbrause Mango, Milchshake Stracciatella

ⓖⓔⓕⓡⓔⓤⓣ: Über das zweite Grillfleisch das Jahres.

ⓖⓔäⓡⓖⓔⓡⓣ: Über Emilys Verhalten als wir in der Stadt waren.

ⓖⓔⓚⓐⓤⓕⓣ: Kuli mit vier unterschiedlichen Farben, Washi Tape, Stanzer, Hundeleine

ⓖⓔⓑⓛⓞⓖⓖⓣ: Kyrallas Wochenschau 15, Kyrallas Hexenküche #54, Freitags-Füller #316, Kyrallas Hexenküche #55, [Filofax] Pedori Vienna

Bis nächste Woche!

Schaukeln

Kirschblüten

Erinnerungsbuch 2014 ist fertig

Treffen nordischer Hunde

Lego-Ghostbusters

Advertisements

Eine Antwort to “Kyrallas Wochenschau KW 16”

  1. Lexi 26/04/2015 um 05:03 #

    Wunderbare Fotos von deiner Woche, vor allem Emily in der Schaukel ist unglaublich süß.:)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: