Kyrallas Hexenküche #55: Afrikanisches Huhn

17 Apr

Afrikanisches Huhn

Meine Mutter hat letztens ein leckeres Gericht bei meinem Bruder gegessen. Das musste ich einfach nachkochen und es war wirklich total super. Ich habe allerdings nur die Hälfte Erdnussbutter genommen, da ich nicht mehr im Hause hatte. Mehr hätte es meines Erachts aber auch nicht sein dürfen. Das Rezept findet ihr übrigens bei Chefkoch.

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Hühnerbrust
  • 1 1/2 Liter Gemüsebrühe
  • 4 große Zwiebeln
  • 2 frische Chilischoten
  • 1 Tube Tomatenmark
  • 1 Glas Erdnussbutter (creamy)
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Salz
  • Paprikapulver edelsüß

 

Zubereitung:

  1. Das Hühnchenfleisch in der Gemüsebrühe mit den Zwiebeln, dem Knoblauch und den Chilischoten ca. 30 Minuten bei geschlossenem Deckel kochen.
  2. Anschließend das Fleisch am besten mit zwei Gabeln entlang der Fasern fein „zerreißen“ und zurück in den Topf füllen.
  3. Die Erdnussbutter und die Dose Tomatenmark hinzugeben und bei mittlerer Hitze und offenem Deckel 20 Minuten einköcheln lassen.
  4. Zwischendurch immer gut rühren, es setzt sonst schnell an. Nach Geschmack noch mit Salz und Paprika abschmecken.

Wirklich ein tolles Rezept, das uns richtig gut geschmeckt hat. Ein riesiges Dankeschön geht an meinen Bruder. Ohne ihn wäre ich wohl nicht bei Chefkoch auf dieses Rezept aufmerksam geworden. Bei uns gab es übrigens Basmatireis dazu. Das hat super gepasst!

Fertig!

Viel Spaß beim Nachkochen :-)!

Advertisements

Eine Antwort to “Kyrallas Hexenküche #55: Afrikanisches Huhn”

  1. monstaaas 19/04/2015 um 10:52 #

    Sieht so lecker aus <3, das Rezept ist mal gepinnt. Dankeschön für diese kulinarische Anregung :-).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: