Archive | Februar, 2015

Kyrallas Hexenküche #49: Delikatessbrot

28 Feb

Delikatessbrot

Letztens ist mir bei Facebook wieder ein Rezept aufgefallen, das ich unbedingt ausprobieren wollte. Es handelt sich dabei um das Delikatessbrot von Ikors. Es sieht nicht nur superschön aus, es schmeckt auch toll.

 

Zutaten:

  • 360 g
  • 15 g frische Hefe
  • 40 g Zuckerrübensirup
  • 390 g Mehl 550
  • 100 g Weizenmehl 1050
  • 60 g Roggenmehl 1150
  • 2 EL Öl
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Backmalz
  • 35 g Sonnenblumenkerne
  • 35 g Sesam
  • 30 g Leinsamen

 

Zubereitung:

  1. Wasser und Hefe in den Mixtopf geben und 2 Min./37 °/Stufe 1 erhitzen.
  2. Restliche Zutaten dazugeben und 5 Min./Teigknetstufe.
  3. Teig in eine gemehlte Schüssel füllen, mit Mehl bestäuben, abdecken und 1 Stunde gehen lassen.
  4. Teig auf die Arbeitsfläche geben und 10 Mal falten.
  5. Dann einen ovalen Laib formen und in den gefetteten und mit Sesam ausgestreuten Römertopf geben.
  6. Mit Wasser besprühen und mit Sesam bestreuen.
  7. Mit einem scharfen Messer einschneiden.
  8. Deckel auflegen.
  9. In den kalten Ofen stellen und bei 240 Grad 50-60 Minuten backen.

Beim nächsten Mal werde ich den Sesam außen wohl weglassen. Zwar sieht es schön aus, aber wenn man sich eine Scheibe Brot abschneidet, krümmelt man sich die ganze Wohnung voll.

 

Fertig!

Viel Spaß beim Nachkochen :-)!

Freitags-Füller #309

27 Feb

1.   Stress ist mein Feind. Leider bin ich viel zu schnell gestresst. Ich weiß aber nicht, wie ich das abstellen kann.

2.   Wie einige Frauen sich so auftakeln können, ist mir absolut unverständlich.

3.  Jetzt könnte ich was zu essen gebrauchen. Die Bolognese köchelt schon auf dem Herd und riecht so gut.

4.   Manche Leute reden nur blah blah. Da höre ich einfach desinteressiert weg und tue nur so, als würde ich zuhören.

5.   Zuerst war ich davon überzeugt, ich bräuchte kein neues Handy. Nun habe ich doch ein neues iPhone gekauft ;-).

6.  Manche Politiker sind wirklich ein schlechtes Beispiel.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Eishockeyspiel der Iserlohn Roosters, morgen habe ich vielleicht einen Geburtstagsbesuch geplant und Sonntag möchte ich einfach nur etwas putzen und relaxen!

Wenn ihr auch mitmachen wollt, einfach auf das obige Banner klicken.

[Brandnooz Box] Januar 2015

24 Feb

Bin leider nicht so begeistert von der aktuellen Box.

Zum Inhalt der Januar-Box:

  • Maggi Kochgenuss Pur „Bratensauce“ (1,29 €)
  • Dreh und Trink „Zitrone-Limette“ (0,59 €)
  • Alpro Kokosnussdrink Original (2,69 €)
  • Berentzen Apple Bourbon (8,99 – 9,49 €)
  • funny-frisch Double Erdnuss Flippies (1,99 €)
  • HARIBO Waldgeister (0,99 €)
  • KRÜGER Tea Latte „Pfefferminz“ (2,59 €)
  • KRÜGER Tea Latte „Schwarztee“ (2,59 €)
  • KRÜGER Tea Latte „Rooibos“ (2,59 €)
  • Weight Watchers Schoko-Nuss Creme (2,19 €)

 

 Maggi Kochgenuss Pur „Bratensauce“:

Jetzt mal ehrlich… Wer kauft denn so einen Scheiß? Ich halte nichts von diesen ganzen Fixprodukten, in denen eh nur Mist ist. Hochwertige Zutaten? Wo denn? Der Preis ist auch noch verdammt frech. Also bei mir wandert das Zeug definitiv in den Müll.

 

Dreh und Trink „Zitrone-Limette“:

Wie konnte ich das als Kind eigentlich trinken? Das Zeug ist viel zu süß und schmeckt quasi wie Zuckerwasser. Mein Kind bekommt das nicht von mir. Sorry.

 

Alpro Kokosnussdrink Original:

Der Kokosdrink war ganz lecker. Er schmeckte quasi wie verdünnte Kokosmilch und hat sich in meinem Chia-Pudding ganz gut gemacht. Nichtsdestotrotz würde ich das bei dem Preis nicht nachkaufen. Höchstens mal, wenn ich ein asiatisches Gericht kochen will und mir die Kalorien der fetten Kokosmilch sparen will ;-).

 

Berentzen Apple Bourbon:

Igitt! Was war das denn? Also das Zeug hat mir definitiv so gar nicht geschmeckt. Bin ich froh, dass ich mir im Supermarkt keine große Flasche davon gekauft habe. Dann hätte ich viel Geld zum Fenster rausgeschmissen. Eine kleine Flasche Apple Bourbon steht hier noch rum und wird wohl wahrscheinlich weggekippt.

 

funny-frisch Double Erdnuss Flippies:

Die waren lecker. Bis jetzt habe ich aber auch noch keine Erdnussflips gegessen, die schlecht geschmeckt haben. Selbst billige schmecken richtig gut. Interessant war die Form der Flips, die doch sehr an die Erdnuss erinnert, wie sie tatsächlich mit Schale auch aussieht. Eine witzige Idee!

 

 HARIBO Waldgeister :

Für uns das Highlight aus der Box. Mein Mann, meine Tochter und ich haben uns um die Teile gekloppt ;-). Die Waldgeister sind quasi wie Gummibärchen nur mit Wackelpuddinggeschmack. Es gab zwei verschiedene Geschmacksrichtungen: Himbeere und Waldmeister. Sehr lecker! Wird vielleicht mal nachgekauft. Leider ist meine fast 3-jährige Tochter nämlich totaler Gummibärchenfan.

 

KRÜGER Tea Latte „Pfefferminz“, „Schwarztee“ und „Rooibos“:

Toll. Dieses Mal keine Teebeutel sondern Möchtegerntee! Was für ein Mist. Das Zeug hat total ekelig geschmeckt und wirklich viel Tee war darin auch nicht enthalten. Das war irgend so ein Chemiescheiß. Vielen Dank. Da muss ich passen. Den „Tee“ hat mein Mann mit zur Arbeit genommen. Vielleicht findet sich dort jemand, der das Zeug todesmutig trinkt. Pfefferminz war noch die beste Geschmacksrichtung. Aber der Rest? Dabei schmeckt Chai Latte von Krüger wirklich großartig. Bin ziemlich enttäuscht. Achso, bevor ich es vergesse: Der Preis ist auch Wucher!

 

Weight Watchers Schoko-Nuss Creme:

Also wie Nuss-Nougat-Creme schmeckt es jetzt nicht. Es hat einen eigenen Geschmack und ist durchaus essbar. Ich habe die Creme zur Verfeinerung meines Chai Puddings verwendet. Ich würde sie aber aufgrund des Preises wohl nicht nachkaufen.

 

Weil wir von den letzten Boxen leider nicht so begeistert waren, überlegen wir, ob wir unser Abonnement demnächst kündigen. Wir schauen uns noch eine oder maximal zwei Boxen an und entscheiden dann. Leider hatten wir in letzter Zeit so viel Mist. Da tut es mir leid um das Geld, was wir für die Box ausgeben. So viele Dinge stehen im Schrank und ich kann nix damit anfangen. Habe gefühlte hundert Essig- und Teesorten hier stehen. Irgendwann habe ich auch keine Lust mehr. Die MyCouchbox gefällt mir da wesentlich besser. Falls ihr euch wundert, warum ich keine Bewertung zur letzten Box geschrieben habe. Das liegt daran, dass Brandnooz einen Computerfehler hatte und ich und viele andere im Computer als gekündigt standen. So erhielt ich meine Box leider relativ spät.

 

Bin gespannt auf die nächste Box!

Kyrallas Hexenküche #48: Nudel – Lachsauflauf mit Tomatensoße

23 Feb

Nudel – Lachsauflauf mit Tomatensoße

Ich habe mal wieder ein neues Rezept aus der Rezeptwelt ausprobiert, das ich euch nicht vorenthalten möchte.

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Nudeln (Penne)
  • 750 g TK-Lachs
  • 1 Zwiebel halbiert
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 500 g Brühe
  • 100 g Tomatenmark
  • 200 g geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer, Oregano, Paprikapulver

 

Zubereitung:

  1. 1 1/2 Liter im Mixtopf 12 Min./100 °/Stufe 1 zum Kochen bringen.
  2. Lachs in Würfel schneiden, mit Zitronensaft und Salz würzen und im Varoma / Varomaeinlegeboden verteilen.
  3. Nudeln in den Mixtopf geben. Varoma auf den Mixtopf stellen und das Ganze dann 12 Min./Varoma/Stufe 1 garen.
  4. Nudeln abgießen und Nudeln und Lachs in eine Auflaufform füllen.
  5. Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
  6. Butter und Mehl 2 Min./100 °/Stufe 2 andünsten.
  7. Brühe und Tomatenmark dazu und 3 Min./100 °/Stufe 3.
  8. Mit den Gewürzen würzen und 10 Sek./Stufe 5 vermengen.
  9. Soße über die Nudeln und den Lachs geben. Dann kommt Käse oben drauf und das Ganze wird 25 Minuten bei 175 Grad Ober-/Unterhitze überbacken.

Dazu passt ein leckerer Salat!

 

Fertig!

Viel Spaß beim Nachkochen :-)!

Kyrallas Wochenschau KW 8

22 Feb

ⓖⓔⓢⓔⓗⓔⓝ: Criminal Minds, Kalkhofes Mattscheibe, Ally McBeal und Castle

ⓖⓔⓗöⓡⓣ: Derzeit läuft im Auto Subway to Sally.

ⓖⓔⓛⓔⓢⓔⓝ: Ein Buch gelesen habe ich nicht. Dafür habe ich wieder einige Folgen des Hörspiels Gabriel Burns gehört. Ich habe es auch nochmal mit dem Hörbuch von Gabriel Burns probiert, aber ich schlafe leider jedes Mal dabei ein. Nach den vielen Versuchen resigniere ich dann jetzt.

ⓖⓔⓣⓐⓝ: Am Dienstag ging es wieder zum Mutter-Kind-Turnen. Dieses Mal haben wir nicht wirklich geturnt, sondern Karneval gefeiert. Da ich nicht extra ein Kostüm kaufen wollte, habe ich meinem Töchterlein einfach ihren Hello Kitty Overall angezogen. Dieser ist weiß mit ganz vielen Hello Kitty Gesichtern drauf. Außerdem hat er eine Kapuze mit Katzenöhrchen. Dazu habe ich ihr einfach eine Nase und Schnurrhaare gemalt. Fertig war die Hello Kitty! Eine Mutter hatte wirklich tolle Kostüme für sich und ihren Sohn gemacht. Beide gingen als Eulen. Die Mütze hatte sie selbst gehäkelt und das Oberteil nach ihrer eigenen Vorstellung genäht. Echt genial! Blöd nur, dass ich zwei linke Hände habe *lach*. Nach dem Turnen bin ich mit Töchterlein und meiner Mutter kurz einkaufen gegangen. Da hat meine Tochter doch tatsächlich ein Stoffpferd mit Sound gefunden, auf dem man reiten kann. Das Pferd war auch noch reduziert. Was soll man da schon machen? Eigentlich ist ja noch kein Weihnachten, aber sie hatte so einen Spaß mit dem Teil. Da haben meine Mutter und ich zusammengelegt und es mitgenommen. Donnerstag hatte ich dann einen Arzttermin. Schließlich muss ich derzeit noch regelmäßig zum Blutabnehmen. Außerdem kam der Mann von Vorwerk, um sich unseren Saugroboter anzuschauen. Dieser macht seit einigen Tagen klackernde Geräusche. Dabei ist das schon unser zweites Gerät *grummel*. Das Erste hat gequietscht. Nachmittags war ich dann auf der Geburtstagsfeier meiner Tante. Ich hatte wirklich viel Spaß, auch wenn ich sehr müde war. Freitag ging es dann zum Shopping nach Lüdenscheid. Na ja, eigentlich wollten wir gar nicht shoppen. Meine Mutter wollte sich eine SIM-Karte für ihr neues Handy organisieren und wir haben ihr dabei geholfen. In dem Zusammenhang bin ich dann in einen Telekom-Laden, um mal wegen meinem Vertrag zu fragen. Der musste schließlich bald mal ablaufen. Beim Warten im Laden habe ich mir dann das neue iPhone 6 Plus angeschaut und war ganz verliebt. Ende vom Lied war, dass ich erfahren habe, dass mein Vertrag längst abgelaufen ist und ich mir das iPhone 6 Plus bestellt habe. Schatzi kriegt dann mein altes iPhone 5. Bei seinem iPhone 4 spinnt nämlich die Hometaste schon ab und zu. Als ich Freitagnacht aufs Klo ging, bekam ich echt einen Schreck. Eine fremde Katze war durch unsere Katzenklappe hereingekommen und hatte panische Angst. Das war ein Akt, sie wieder aus der Wohnung zu kriegen. Eigentlich funktioniert unsere Katzenklappe ja nur mit Chip, aber da das Netzteil derzeit kaputt ist, funktioniert das mit dem Einlesen des Chips nicht und es kann jeder rein, der möchte. Müssen da echt mal schnellstmöglich Ersatz besorgen. Samstag erhielt ich dann schon einen Anruf, dass ich mein neues Handy abholen kann. Natürlich bin ich gleich los. Warum sollte ich auch noch bis Montag warten?

ⓖⓔⓖⓔⓢⓢⓔⓝ: Nudel-Lachsauflauf mit Tomatensoße. Das Rezept werde ich die Tage wohl mal posten.

ⓖⓔⓣⓡⓤⓝⓚⓔⓝ: Kaffee, Sprudel, Bier, Cola Light, Orangenlimo Light

ⓖⓔⓕⓡⓔⓤⓣ: Über mein neues Handy!!! Es hat so ein schönes großes Display und macht tolle Bilder ❤

ⓖⓔäⓡⓖⓔⓡⓣ: Darüber, dass Daryko seine Hundeleine fast durchgebissen hat. Da müssen wir wohl mal eine Neue kaufen.

ⓖⓔⓚⓐⓤⓕⓣ: iPhone 6 plus ❤ und ein Stoffpferdchen mit Sound

ⓖⓔⓑⓛⓞⓖⓖⓣ: Kyrallas Wochenschau KW 6

Bis nächste Woche!

Emilys Pferd

Tamagotchi Nachwuchs

Kyrallas Wochenschau KW 7

16 Feb

Werde meine Wochenschau wohl nochmal optimieren. Derzeit zocke ich nämlich irgendwie gar nichts. Also reicht es ja, wenn ich das im Monthly Chart drin habe.

ⓖⓔⓢⓔⓗⓔⓝ: Ich habe die zweite Staffel von Beauty and the Beast zu Ende geschaut. Mir gefällt die Serie immer noch richtig, richtig gut. Auf die dritte Staffel muss ich aber wohl erstmal etwas warten. Die wurde nicht mal in Amerika komplett ausgestrahlt. Da mein Mann mit mir Criminal Minds gucken wollte, schaue ich derzeit Ally McBeal. Voll das Retro-Feeling ;-)! Ansonsten habe ich mit meinem Mann die neue Staffel von Castle geschaut. Dafür haben wir uns wieder bei Maxdome angemeldet (2 € für 2 Monate) und bisher läuft das sogar stabil.

ⓖⓔⓗöⓡⓣ: Im Auto läuft immer noch Feuerschwanz rauf und runter.

ⓖⓔⓛⓔⓢⓔⓝ: Gelesen habe ich diese Woche leider nichts.

ⓖⓔⓣⓐⓝ: Diese Woche war ich mit meinem Schatz ein paar Mal in Lüdenscheid unterwegs. Unter anderem haben wir ein Geburtstagsgeschenk besorgt. Jetzt haben wir aber erfahren, dass wir zu der Geburtstagsfeier gar nicht eingeladen sind. Am Valentinstag sind wir schön essen gegangen. Bei uns um die Ecke ist die Brenscheider Mühle und dort gibt es ein Restaurant mit ganz leckere Bratkartoffeln. Das Schnitzel war so groß, dass man die Bratkartoffeln separat servieren musste. Auch Emily hat gut gegessen. Denke, da werden wir demnächst bestimmt nochmal aufschlagen, zumal wir jetzt wissen, dass das Restaurant doch das ganze Jahr über geöffnet hat. Nur bei dem ehemaligen Pächter war das Restaurant über die Wintermonate geschlossen. Am Sonntag ging es nach Marburg, wo wir im Rotkehlchen mit jemandem zum Essen verabredet hatten. Wir hatten einen wirklich schönen Tag!! Beim letzten Mal mussten wir das Treffen leider absagen, weil wir alle erkältet waren.

ⓖⓔⓖⓔⓢⓢⓔⓝ: Schnitzel mit Bratkartoffeln und Salat!!!

ⓖⓔⓣⓡⓤⓝⓚⓔⓝ: Kaffee, Caramel Macchiato, Latte Macchiato, Sprudel, Bier, Wellissa (Sprudel mit Kirsche, Ginko & Ginseng), Oettinger Fassbrause Mango

ⓖⓔⓕⓡⓔⓤⓣ: Über mein Valentingstagsgeschenk und generell über den schönen Valentinstag, den wir hatten.

ⓖⓔäⓡⓖⓔⓡⓣ: Darüber, dass ich am Dienstag nicht zum Mutter-Kind-Turnen konnte.

ⓖⓔⓚⓐⓤⓕⓣ: Wahrscheinlich werdet ihr mich gleich auslachen. Bei MyToys hatten sie ein Tamagotchi auf 10 € runtergesetzt. Da musste ich einfach zuschlagen. Nostalgie und so! Ich habe die kleinen Dinger schon immer toll gefunden. Irgendwie mag ich ja all diese niedlichen Sachen, die aus Japan kommen. Leider hat das Tamagotchi kein Farbdisplay. Darum habe ich jetzt nochmal in Japan zugeschlagen.

ⓖⓔⓑⓛⓞⓖⓖⓣ: Kyrallas Wochenschau KW 4 & 5, Freitags-Füller #307, Kyrallas kleiner Zoo #2, [Schön für mich – Box] Januar 2015, [Filofax] Deko Februar 2015

Bis nächste Woche!

Marburg

[Filofax] Deko Februar 2015

15 Feb

Ich habe euch ja versprochen, dass ich euch (vielleicht auch regelmäßig) mal die Wochendeko meines Filofax zeige. Hoffentlich gefällt es euch!!

Das ist das Deckblatt des Monats Februar. Das Washi Tape ist (glaube ich) von Tchibo. Das Vögelchen ist von einem Stickerblock von HEMA. Die wunderschöne Kate Spade – Schleife habe ich von Manu bekommen. Mit dieser halte ich die monatliche Übersicht und die monatlichen ToDos zusammen.

Meine Panda-Seite ❤ !! Das Washi Tape unten und die Panda Sticky Notes hatte ich in dem Adventskalender, den mir mein Schatz im Dezember gemacht hat. Das gepunktete, schwarze Washi Tape ist von K & Company. Es handelt sich dabei um ein sogenanntes Smash Tape. Die niedlichen Pandas, die sich in der Tasse befinden und auf dem Buch liegen, habe ich mit einer Stickermaschine gemacht. Auch dafür einen ganz lieben Dank an Manu!! Bei der Stickermaschine handelt es ich um eine Xyron X 510, für die man ganz viele unterschiedliche Kassetten kaufen kann. So kann man mit der Maschine nicht nur Sticker machen, sondern auch laminieren.

Die Woche hat das Thema Häschen. Die Sticky Notes und das Washi Tape habe ich von Pikwahchan.

Die Washi Tapes sind wieder von Tchibo. Den kleinen Molang mit Regenschirm habe ich mit der Stickermaschine gemacht. Das Alpaka Sticky Note und die Blume sind von Pikwahchan und das Sticky Note, auf dem Marburg steht, ist von Tchibo. Da kann es mal ein schönes Heftchen mit Sticky Notes.

Die Blümchen-Sticker sind von HEMA. Das rosa Masking Tape ist aus einem Masking Tape Set. Keine Ahnung, wo ich das gekauft habe. Das etwas dickere Washi Tape in der Mitte ist auch aus einem Set. Mir fällt aber der Name des Ladens nicht mehr ein.

Auch diese Washi Tapes sowie die roten Sticky Note mit Blümchen sind von Tchibo. Das Herzchen ist aus einem Stickerblock von HEMA. Hello Kitty und Molang sind abermals mit der Stickermaschine hergestellt.

[Schön für mich – Box] Januar 2015

14 Feb

Yeah! Ich habe mal wieder eine Box bei Rossmann gewonnen. Ich freue mich erst recht, weil der Inhalt wieder mal richtig toll ist. Ganz begeistert bin ich vor allen Dingen von der Bürste und dem Lipgloss. Dies ist meine vierte Schön Für Mich – Box. Über die letzten beiden Boxen habe ich aus Zeitmangel nicht berichtet. Außerdem waren die Produkte da zum Teil auch nichts für mich. Von den Sachen hier kann ich wohl alles ganz gut gebrauchen. Darum möchte ich meine Freude gern mit euch teilen!

 

Zum Inhalt der Januar-Box:

  • For Your Beauty Professional Lidschattenpinsel
  • ISANA Bodymilk Shower & Go
  • RdeL Young Baked Highlighter
  • Max Factor Colour Elixier Gloss
  • Labello Lip Butter Vanilla & Macadamia
  • For your Beauty Pneumatic-Taschenbürste
  • Alterra Deo-Balsam Sensitiv Parfümfrei

 

For Your Beauty Professional Lidschattenpinsel:

Der Pinsel fühlt sich sehr schön an. Ich könnte mir vorstellen, dass man den Lidschatten damit prima auftragen kann. Bisher nehme ich allerdings immer einen Lidschattenstift von Douglas und bin damit zufrieden.

 

ISANA Bodymilk Shower & Go:

Quasi Bodylotion, die man unter der Dusche benutzt. Trifft sich echt gut, dass ich dieses Produkt in der Box hatte. Meine derzeitige Bodylotion, die ich unter der Dusche verwende, ist nämlich leer.

 

RdeL Young Baked Highlighter:

Glitzert echt schön. So kann man strahlende Akzente für Gesicht und Dekolleté setzen.

 

Max Factor Colour Elixier Gloss:

Wirklich angenehm zu tragen. Hätte ich nicht gedacht. Außerdem ist die Farbe sehr schön. Als ich den Lipgloss gesehen habe, dachte ich erst, das Produkt sei nichts für mich und die Farbe sei viel zu knallig. Dem war dann aber doch nicht so. Für mich ist die Farbe ideal. Schneewittchen lässt grüßen ;-). Werde ich mir bestimmt nachkaufen, zumal dieser Lipgloss die Lippen nicht austrocknet, sondern Feuchtigkeit spendet. Ich hatte mal einen anderen Lipgloss. Wenn ich diesen auftrug, klebten die Lippen quasi aneinander. Echt ekelig! Das ist bei diesem hier überhaupt nicht. Es stimmt, was in dem Infoblatt steht: Die Lippen fühlen sich seidig-weich und gepflegt an. Super!

 

Labello Lip Butter Vanilla & Macadamia:

Auch hier fühlen sich die Lippen schön gepflegt an. Außerdem ist der Duft toll. Sehe es nur als Nachteil an, dass man sowas mit dem Finger auftragen muss. Das ist vor allen Dingen doof, wenn man unterwegs ist. Irgendwo muss man die Reste der Lip Butter, die noch am Finger sind, ja abputzen. Darum tendiere ich eher zu den ganz normalen Labellos.

 

For your Beauty Pneumatic-Taschenbürste:

Die Bürste ist der Wahnsinn. Sie fühlt sich toll an und erfüllt ihren Zweck mehr als gut. Hatte mir zuvor beim DM mal eine Bürste geholt, die angeblich nicht in den Haaren ziept und sie ganz toll entwirrt. Im direkten Vergleich kann diese Bürste hier das aber viel besser. Als ich sie nach dem Duschen benutzt habe, kam sie richtig gut durch meine Haare. Denke, das wird nun meine Lieblingsbürste <3.

 

Alterra Deo-Balsam Sensitiv Parfümfrei:

Ist halt ein Deo. Das Gute ist, dass keine Aluminiumsalze enthalten sind. Die sollen ja Brustkrebs begünstigen. Dafür habe ich aber meine Deocremes, die übrigens wesentlich angenehmer aufzutragen sind. Ich hasse Deoroller, wobei sie für die Umwelt natürlich besser sind als Sprays. Außerdem finde ich parfümfrei nicht so gut. Schließlich benutze ich ein Deo, um dadurch auch noch gut zu riechen.

 Versucht doch nächstes Mal auch euer Glück!

Kyrallas kleiner Zoo #2

13 Feb

  Der kleine Akito ist schon ganz schön groß geworden. Und dieser Blick ❤

Freitags-Füller #307

13 Feb

1.   Ganz angesagt ist zurzeit bei uns Omelette. Seitdem wir den Omelett-Meister von Tupper haben, machen wir uns fast jeden Tag ein Omelette in der Mikrowelle.

2.  Den Salat abends habe ich leider viel zu sehr vernachlässigt. Darf nicht mehr so leckeres Brot backen!

3.  Hier könnte mal jemand vorbeikommen, der mir die Fenster putzt. Ich hasse es!

4.   Ein richtig guter Freund ist schwer zu finden.

5.   Ganz in der Nähe steht die Eieruhr, damit mir das Zwiebelbrot im Ofen nicht verbrennt.

6.   Schmuck lässt Frauenherzen höherschlagen.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich aufs Übersetzen und Ally McBeal, morgen habe ich einen Restaurantbesuch geplant und Sonntag möchte ich mit meiner Töchterlein und Mann nach Marburg fahren!

Wenn ihr auch mitmachen wollt, einfach auf das obige Banner klicken.