HomBuch – Preis 2015

17 Dez

Ich bin so stolz. Darum muss ich es euch einfach auch auf meinem Blog mitteilen. Mein Mann ist mit seinem Buch Edom für den HomBuch – Preis 2015 nominiert worden. Mit zwei anderen Autoren (u.a. Sebastian Fitzek) ist er nun in die Endrunde für den Preis gekommen. Ich würde mich ganz arg freuen, wenn einige von euch vielleicht für meinen Mann abstimmen würden. Dazu müsst ihr hier bei Krimi 2015 nur ein Häkchen vor dem Namen Mark Fahnert machen. Die Abstimmung läuft wohl noch bis Februar.

In Homburg war ich auch noch gar nicht 😉

Advertisements

Eine Antwort to “HomBuch – Preis 2015”

  1. Lexi 21/12/2014 um 21:04 #

    Wow das ist ja wirklich toll, ich drücke die Daumen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: