Kyrallas Wochenschau KW 49

11 Dez

1. Das Beste, das ich gegessen habe:

Ich fand die Spätzle mit Wiener und Linsen richtig lecker! War aber eine ganz schöne Menge. Ich wage zu bezweifeln, dass dieses Rezept wirklich für vier Personen war.

2. Ich lese folgendes Buch und finde es bis jetzt:

Als ich beim Augenarzt war, habe ich das Manuskript meines Mannes etwas weitergelesen. Ansonsten komme ich aber nicht dazu, etwas privat zu lesen. Bin derzeit dabei 900 Minuten zu übersetzen. Das macht mir schon sehr, sehr viel Spaß! Der erste Teil mit dem Titel „900 Meilen“ hat mir aber auch schon sehr gut gefallen.

3. Mein Lieblingsfilm diese Woche:

Einen Film gab es wieder mal nicht diese Woche.

4. Ich schaue derzeit diese Serie:

Beim Übersetzen schaue ich jetzt Unforgettable. Eine Serie über eine Frau, die nichts vergisst und sich praktisch an alles erinnern kann. Gefällt mir richtig gut. Mit meinem Schatz habe ich Doctor Who: Doctors Revisited gesehen. So lernt man auch mal die anderen Doktoren kennen. Wirklich interessant!

5. Folgendes bewegte mich in dieser Woche:

Am Montag war ich beim Augenarzt. Eigentlich sollten die Untersuchungen 1 1/2 Stunden dauern, aber nach drei Stunden Warterei haben wir dann irgendwann aufgegeben. Wir konnten einfach nicht länger bleiben, da mein Mann noch anderweitig Termine hatte. Am Dienstag war für uns leider kein Mutter-Kind-Turnen. Emily war erkältet und ich wollte nicht, dass sie die anderen Kinder ansteckt. Donnerstag musste ich dann abermals zum Augenarzt, um die restlichen Untersuchungen zu machen. Glücklicherweise kam bei den Untersuchungen nichts raus. Ist nur für mich irgendwie doof, da ich nun immer noch nicht weiß, warum ich Sehstörungen habe. Eine letzte Untersuchung wollte die Ärztin am Freitag machen. Den Termin musste ich aber absagen, da es mich voll erwischt hat. Halsschmerzen, Husten, Schnupfen etc. Ich fühlte mich einfach nicht gut. Nichtsdestotrotz war ich dann doch noch nachmittags mit meiner Mutter zum Bummeln in Lüdenscheid. Sie wollte für Emily unbedingt noch was zum Nikolaus kaufen. Irgendwie fand ich dann auch noch eine Kleinigkeit für Emily zu Weihnachten. Dabei haben wir eigentlich schon genug Geld ausgeben. Hust. Für die Kleine ist mir irgendwie nichts zu teuer. Für mich habe ich aber auch etwas gefunden. Und zwar hatten die beim TK Maxx Nici-Kuscheltiere im Angebot. An so etwas kann ich ja nicht vorbeigehen. Erst fiel mir die kleine Fledermaus ins Auge. Später entdeckte ich dann aber einen Hund. Der war so süß und musste darum unbedingt mit. Originalpreis war 35,99 € und bezahlt habe ich 14,99 €. Emily hat schon genug Kuscheltiere, aber es spricht ja nichts dagegen, dass ich mir eins hole. Ich finde, für sowas ist man nie zu alt! Am Samstag hat Emily dann ganz große Augen bekommen, weil der Nikolaus da war. Von uns hat sie ein Spiel für ihren Storio bekommen und meine Mutter hat ihr ein Parkhaus der Tut Tut Babyflitzer von Vtech geschenkt. Drei Mal dürft ihr raten, was Emily besser gefallen hat. Grummel. Sie spielt jetzt jeden Tag stundenlang mit ihren Autos. Nachmittags ging es zur Geburtstagsfeier meines Onkels. Es hat wieder mal richtig viel Spaß gemacht. Vor allen Dingen Emily hat sich gefreut, da so viele Kinder da waren und sie so jemanden, zum Spielen hatte. Es ist dann auch dementsprechend spät geworden, aber Emily muss ja nicht jeden Tag pünktlich um 20 Uhr ins Bett. Sonntag wollten wir eigentlich nach Marburg zum Weihnachtsmarkt und uns dort mit einem Freund treffen. Leider wurde da nichts draus. Dafür sind wir dann nach Dortmund zum Weihnachtsmarkt gefahren, was wir für dieses Jahr eigentlich so gar nicht geplant hatten. Wir hatten auch noch Glück und es war verkaufsoffener Sonntag. So bekam ich sogar noch meinen heißgeliebten Caramel Macchiato vom Starbucks und ein paar Donuts aus der Thier Galerie. Wir waren auch ganz lecker essen. Insofern ein wirklich gelungener Tag, zumal ich auch noch einen neuen Weihnachtsstern bekommen habe. Der Alte war leider kaputt. Er hat den Umzug wegen des Wasserschadens letztes Jahr nicht überlebt.

6. Mein Wunsch für die kommende Woche:

Ich wünsche mir, dass meine Erkältung dann mal endlich wieder weg ist. Emily hat glücklicherweise nichts mehr. Sie hustet nur noch ganz selten.

7. Und sonst so:

Emily hat wieder einen heftigen Satz rausgehauen. „Mama gibst du mir mal das Kochbuch? Ich möchte auch mal fünf Minuten da reingucken.“ Was für ein Monstersatz! Bin stolz auf meine Kleine!

Bis nächste Woche!

 

Die ersten Schneeflocken

Nici Kuscheltiere

Dortmunder Weihnachtsmarkt

Advertisements

4 Antworten to “Kyrallas Wochenschau KW 49”

  1. Lexi 14/12/2014 um 18:41 #

    Unforgettable fand ich bisher auch recht interessant wobei ich nur ein paar einzelne Folgen davon gesehen habe. Irgendwie konnte ich mich an die Schauspielerin nicht so richtig gewöhnen, die Story ist aber recht spannend.
    Das mit dem Augenarzt hört sich aber nicht gut an, gibt ja nicht viel Schlimmeres als immer diese Ungewissheit. Welche Störungen sind es denn? Sehschwäche oder Schmerzen? Wünsche dir aber gute Besserung und hoffe es geht dir bald wieder besser!

    • Kyralla 14/12/2014 um 20:33 #

      Ich sehe seit einigen Jahren verschwommen und Mitte des letzten Jahres ist es leider schlimmer geworden. Da es mir da grundsätzlich gesundheitlich schlecht ging, ist das damals in den Hintergrund gerückt. Jetzt versuche ich aber der Sache auf den Grund zu gehen. Ein bisschen Angst macht mir das halt schon! Irgendwie findet nur keiner was. Beim Augenarzt wird man doof angeguckt, weil man beim Sehtest 120 % hat. Ich kann ja auch alles sehen, aber eben verschwommen. Hoffe, ich finde da irgendwann eine Antwort. Ansonsten muss ich mich wohl irgendwie damit abfinden 😦

      • Lexi 14/12/2014 um 20:39 #

        Oh nein, das hört sich wirklich nicht gut an und ich wünsche dir dass sie bald herausfinden was es ist und dass es schnell behoben werden kann.
        Ich hatte verschwommenes Sehen immer durch die Arbeit (Malen) wenn man sich viel und lange konzentriert. Da haben mir ein paar Übungen ganz gut geholfen bzw Augentropfen.
        Aber wenn du das immer hast, dann muss es irgendwelche Ursachen haben die ausgemerzt werden können, auf jeden Fall alles Gute! ♥

      • Kyralla 14/12/2014 um 20:43 #

        Vielen Dank! Das ist lieb von dir. Mit Tropfen versuche ich es derzeit auch, weil meine Augen auch megatrocken sind. Habe aber nicht das Gefühl, dass es was bringt. Die Hausärztin hat sogar schon vorgeschlagen, dass ich mal in eine Uniklinik gehen soll. Bin davon aber gar nicht begeistert! Mal schauen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: