Kyrallas Hexenküche #42: Nudelauflauf mit Leberkäse und Spiegelei

15 Nov

Nudelauflauf mit Leberkäse und Spiegelei

Und wieder mal ein Produkt des Gruppenzwangs. Die Thermifee hat es vorgemacht und alle kochen es nach. Es sah aber auch so furchtbar lecker aus und soll ich euch was verraten? Es schmeckt auch verdammt gut! Das Rezept habe ich wieder mal in der Rezeptwelt gefunden.

Zutaten für 4-5 Personen:

  • 1 Liter Wasser
  • 1 TL Salz
  • 250 g Penne Nudeln (Wir haben Spätzle genommen.)
  • 15 g Öl
  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 400 g Leberkäse, in Stücken
  • 200 g Cherry-Tomaten, halbiert
  • 80 g Emmentaler in Stücken (Wir haben Cheddar genommen.)
  • 300 g Milch
  • 100 g Sahne
  • 30 g Senf mittelscharf
  • 1/2 Würfel Gemüsebrühe
  • 20 g Speisestärke
  • 1 Bund Schnittlauch, in Röllchen
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 4 Eier (Wir haben fünf genommen. So hatte unsere kleine Tochter für beide Tage ein halbes Spiegelei.)

 

Zubereitung:

  1. Wasser und 1 TL Salz in den Mixtopf geben und 8 Min./100°/Stufe 1 zum Kochen bringen.
  2. Nudeln und 5 g Öl zugeben. Zeit nach Packungsanweisung/100°/Linkslauf/Stufe 1 ohne Messbecher garen und abgießen. Mixtopf leeren.
  3. Zwiebel in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Leberkäse zugeben und 3 Sek./Stufe 4 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  4. 10 g Öl zugeben, 3 Min./100°/Stufe 2 dünsten und mit Nudeln und Tomaten in einer Auflaufform (ca. 25 x 35 cm) vermischen. Mixtopf kalt ausspülen.
  5. Käse in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern.
  6. Milch, Sahne, Senf, Brühwürfel, Speisestärke, Schnittlauch, 1/2 TL Pfeffer und Muskat in den Mixtopf geben und ca. 4 Min./100°/Stufe 2 aufkochen.
  7. Dann über die Nudelmischung gießen, vermischen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft 30 Minuten backen. Eier auf den Auflauf schlagen, leicht salzen und pfeffern und 10 Minuten weiterbacken.

 

Für alle Figurbewussten: Mann kann auch statt 300 ml Milch und 100 ml Sahne direkt 400 ml Milch nehmen. Außerdem haben wir die Eier schon nach 25 Minuten auf den Auflauf gegeben, damit das Eigelb wegen unserer kleinen Tochter auch ja nicht mehr flüssig sind.

Fertig!

Viel Spaß beim Nachkochen :-)!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: