Kyrallas Wochenschau KW 33

21 Aug

1. Das Beste, das ich gegessen habe:

Ich fand die Wiener im Brezelteig ganz toll. Sie sind schnell gemacht und schmecken unglaublich lecker! Das Rezept dazu findet ihr hier auf meinem Blog.

2. Ich lese folgendes Buch und finde es bis jetzt:

Ich habe wieder etwas in dem Buch Die Vernichteten geschmökert. Das Buch ist echt klasse und ich bin so gespannt, wie die Trilogie ausgeht.

3. Mein Lieblingsfilm diese Woche:

Ich habe mit meiner Tochter Arielle von Disney geschaut. Den Film kannte ich noch gar nicht. Als Kind habe ich nur immer wieder die Hörspiel-Kassette gehört. Darum kannte ich die Story. Der Film war wirklich wunderschön, aber das sind ja irgendwie alle Disneyfilme. Seht am Besten selbst:

4. Ich schaue derzeit diese Serie:

Allein habe ich wieder Once Upon A Time weitergeschaut. Die Serie ist echt cool! Leider habe ich jetzt aber beide Staffeln schon durch und weiß gar nicht so recht, was ich als Nächstes ansehen soll. Habe mich für die Serie Sherlock entschieden. Das war aber nicht so gut, da die zu kompliziert ist, um sie nebenbei beim Übersetzen zu sehen. Da muss ich mir wohl was anderes suchen. Ansonsten habe ich mit meinem Schatzi Doctor Who geschaut. Wir sind ganz süchtig nach dieser Serie, weil sie wirklich richtig, richtig gut ist. Bald haben wir Staffel 2 durch. Am 23.8 laufen übrigens in einigen Kinos in Deutschlang die ersten Folgen der neuen achten Staffel. Bis dahin haben wir aber noch einige Folgen vor uns!

5. Folgendes bewegte mich in dieser Woche:

Am Montag bin ich auf die Idee gekommen, dass ich doch mal mit meinem Schatz und Emily nach Dortmund fahren könnte. Erstens wollte ich Filofax-Kalender angrabbeln und zweitens wollte ich natürlich gern einen Caramel Macchiato vom Starbucks haben ;-). Also sind wir nach Dortmund gefahren und haben ein paar Geschäfte abgeklappert. In einem kleinen Schreibwarenladen habe ich dann doch tatsächlich einen Filofax Malden Aqua in der Größe Personal gefunden. Ich dachte, ich sehe nicht richtig. Nach kurzem Zögern habe ich ihn dann mitgenommen, um ihn gewinnbringend bei eBay zu verticken. Schließlich gibt es den so gut wie nirgendwo mehr zu kaufen. Dann habe ich mich aber so in die Farbe verliebt. Jetzt wusste ich endlich, warum alle so hinter diesem Kalender her sind. Daraufhin versuchte ich den Malden Aqua Personal in einer Facebook-Gruppe gegen einen A5 derselben Farbe zu tauschen, denn mein Familienplaner war in A5. Leider oder vielleicht glücklicherweise fand sich niemand zum Tauschen. So habe ich den Malden Aqua in Personal-Größe behalten und bin gerade total glücklich. Sowohl mit der Größe als auch mit der wunderschönen Farbe. Die Maldens sind auch eh total weich. Insofern könnte ich den Kleinen den ganzen Tag angrabschen. Am Dienstag ging es dann nochmal Shoppen, und zwar nach Hagen. Musste nämlich dringend nochmal zum HEMA. Außerdem konnte ich dann direkt mal meinen Coupon von Rossmann einlösen, den ich als Produkttester für die Olaz Essentials Complete Tagescreme bekommen habe. Einen Blogbericht zu besagter Creme findet ihr hier auf meinem Blog. Am Mittwoch war ich dann ganz unvernünftig und habe einem netten Mädel ihren Filofax Malden Aqua in der Größe Pocket abgekauft. Die Farbe gefiel mir einfach so gut und die Pocketgröße würde sich wunderbar als Geldbörse eignen. Immer diese Filofaxsucht! Jetzt kaufe ich aber nichts mehr… Freitag ging es nach langer Zeit mal wieder zur Hundeschule. Wir haben uns mal wieder nicht mit Daryko getraut, sondern lieber Balou mitgenommen. Der hat wenigstens Spaß an so etwas! Am Samstag kam dann mein persönliches Highlight der Woche. Wir sind nämlich zum Mittelalterlichen Phantasie Spektakulum nach Telgte gefahren. Dort haben unter anderem Saltatio Mortis gespielt. Der Eintritt war zwar nicht gerade günstig und die Fahrt dahin war lang, aber es hat sich echt total gelohnt. So ein großes Mittelalterfest habe ich ja noch nie gesehen. Der Preis war auch vollkommen gerechtfertigt, wenn man bedenkt, dass es mehrere Bühnen gab, wo parallel Bands gespielt haben. Das war ja fast wie bei einem Musikfestival. Echt toll! Außerdem konnte ich wieder mein heißgeliebtes Knobibrot dort genießen. Ich freue mich schon jetzt auf Dezember, wo ich das wieder in Telgte bekommen kann. Dann ist nämlich Lichterweihnachtsmarkt in Telgte. An dem Samstag hatten wir echt Glück mit dem Wetter. Bei viel Sonne konnte Emily ihr erstes Konzert erleben. Natürlich mit Gehörschutz!! Der einzige Nachteil an diesem Tag war, dass mein Schatz abends arbeiten musste. So konnten wir uns das Abendkonzert von Saltatio Mortis nicht ansehen. Schnief. War echt traurig deswegen, aber mein Schatz fand keinen Kollegen, der tauschen wollte. Sonntag haben wir dann unseren Lucky mal wieder rausgelassen. Die sechs Wochen seit der OP waren ja schon fast rum. Der Kater hat sich bestimmt gefreut.

6. Mein Wunsch für die kommende Woche:

Ich hoffe, mein Schatz hat einen tollen Geburtstag und die Party wird super!! Außerdem wünsche ich mir natürlich sehr, dass er sich über seine Geschenke freut. Da bin ich aber guter Dinge.

7. Und sonst so:

Na ja, ansonsten hatte Emily (wie gesagt) ihr erstes Konzert. Erst hat sie noch skeptisch geguckt, danach ist sie aber aufgetaut und hat sogar mit einem netten, älteren Mann zusammen getanzt. Ein schöner Tag.

Bis nächste Woche!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: