Kyrallas Wochenschau KW 20

19 Mai

1. Das Beste, das ich gegessen habe:

Wir hatten diese Woche Hähnchenschenkel mit Kartoffelpüree und Paprikagemüse. Ich mag sehr gerne Hähnchenschenkel und darum ist das mein Favorit.

2. Ich lese folgendes Buch und finde es bis jetzt:

Wie peinlich. Ich bin wieder nicht zum Lesen gekommen. Übersetze abends halt Z-Burbia und danach schaue ich mit meinem Schatz, der gerade Urlaub hat, einen Film. Wir gehen dann immer so spät ins Bett, das wir nicht mehr zum Lesen kommen und tagsüber geht das wegen unserer kleinen Maus ja auch nicht. Die möchte gern bespaßt und unterhalten werden.

3. Mein Lieblingsfilm in dieser Woche:

Ich fand Dead Snow ziemlich gut. Mein Schatz hatte sich den Film, in dem es um Zombie-Nazies geht, ausgesucht. Erst dachte ich, dass sowas ja nur scheiße sein kann, aber weit gefehlt. Den Film fand ich wirklich super. Natürlich hat so ein Film nicht viel Handlung, aber das erwartet man ja auch nicht. Aber seht am Besten selbst:

4. Ich schaue derzeit diese Serie:

Serien haben wir gar nicht geguckt. Da mein Schatz Urlaub hat, gab es diese Woche auch kein Ghost Whisperer für mich. Das Einzige, das wir geschaut haben und das im Prinzip auch eine Serie ist, ist Wendy. Das gibt es bei Watchever und Emily steht irgendwie darauf.

5. Folgendes bewegte mich in dieser Woche:

Am Montag haben wir das Dreirad in Meinerzhagen abgeholt, das wir Emily zum Geburtstag schenken wollen. Wir haben ein Gebrauchtes gekauft, weil die Dinger neu einfach viel zu überteuert sind. Wir hatten echt Glück, denn kurz danach war auf der Autobahn ein Unfall. Ein LKW ist wohl in eine Leitplanke gerast und hat seine Ladung verloren. Auf dem Rückweg war sie sogar auch auf unserer Fahrbahn und auf der anderen Seite war ein Riesenstau. Ansonsten war ich Mittwoch mal wieder beim Arzt und die Wurzelzwerge-Waldspielgruppe fand wegen des Wetters und einer Erkältung der Kursleiterin nicht am Dienstag sondern am Freitag statt. Emily hatte wieder richtig viel Spaß. Dieses Mal haben wir mit Eimer und Schaufel Lehm gesammelt und den hinterher mit Wasser angerührt und lustige Handabdrücke auf Baumstämmen gemacht. Ich hoffe so sehr, dass Emily nächstes Jahr den Platz im Waldkindergarten bekommt. Sie blüht im Wald total auf und man merkt, dass sie richtig darin aufgeht. Leider werden nur wenige Kinder angenommen, da insgesamt nicht mehr als 20 Kinder von 3-6 Jahren in den Waldkindergarten gehen können. Drückt uns mal ganz fest die Daumen! Am Donnerstag kam unsere neue Couch, von der ich schwer begeistert bin. Sie sieht so schön aus und es passen richtig viele Leute darauf. Für einen Spieleabend also total gut geeignet. Hoffentlich zerkratzen die Katzen sie nicht. Wenn wir nicht da sind, decken wir sie darum immer ab. Manche Katzen interessiert es nicht, ob ein Kratzbaum in der Ecke steht. Sie nehmen lieber die Couch. Bei der Neuen will ich das aber garantiert nicht. Am Freitag haben wir abends Besuch von ganz lieben Freunden bekommen. Der Abend war schön. Sonntag war dafür wieder so ein Scheißtag. Wir hatten wegen Emilys Geburtstag noch einiges vorzubereiten. Unter anderem wollte ich Fenster putzen. Plötzlich flog die Sicherung raus. Wir haben uns nichts dabei gedacht und sie wieder reingemacht. Aber immer, wenn wir den Kronleuchter angemacht haben, flog sie wieder raus. Wir dachten, es wäre ein Kabel lose. Es stellte sich aber heraus, dass Wasser in den Kronleuchter gelaufen war. Wie schön! Der nächste Wasserschaden. Weil richtig viel Wasser geflossen ist, haben wir es abgestellt und die Sicherung haben wir natürlich auch nicht mehr reingemacht. So saßen wir also ohne Strom und Wasser da. Na ja, Strom hatten wir schon noch, aber eben nicht im Wohnzimmer. Ein Sanitär-Notdienst konnte leider nicht helfen. Die dürfen nur was aufstemmen, wenn sie das Okay von unserer Versicherung haben und die arbeitet sonntags nunmal nicht. Irgendwie haben wir nur Pech. Grummel. Die Leitungen sind aber auch schon fast vierzig Jahre alt. Wahrscheinlich gehen die deswegen so nach und nach kaputt. Weil wir die bald alle erneutert haben, haben wir quasi ein neues Haus. Lach. Hoffentlich müssen wir nicht wieder unser Wohnzimmer räumen. Da mache ich nicht mit!!!

6. Mein Wunsch für die kommende Woche:

Ich hoffe, dass sich der Wasserschaden in Grenzen hält.

7. Und sonst so:

In der Waldspielgruppe wird Emilys Geburtstag auch gefeiert. Bin schon gespannt, wie es wird!!!

Bis nächste Woche!

Advertisements

2 Antworten to “Kyrallas Wochenschau KW 20”

  1. Lexi 22/05/2014 um 09:48 #

    Drücke die Däumchen für die kleine Prinzessin. 🙂 Hoffe es klappt für sie und ich kann mir gut vorstellen dass es ihr im Wald richtig gut gefällt.
    Der Wasserschaden sind ja sehr schlechte Nachrichten 😦 hoffe auch sehr es hält sich für euch in Grenzen und ihr habt nicht zu viel Arbeit damit.

  2. monstaaas 25/05/2014 um 13:54 #

    Mal wieder eine aufregende Woche, welche hinter euch liegt und drücken ganz dolle die Daumen, dass der Wasserschaden sich in Grenzen hält und alsbald behoben ist. Ansonsten wünsche ich Emily eine schöne Feier in der Waldspielgruppe 🙂 .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: