[Brandnooz Box] März 2014

15 Apr

Dieses Mal habe ich bei der Box irgendwie gemischte Gefühle. Einerseits sind ein paar richtige Knaller drin (die Kekse sind so oberlecker), andererseits gibt es aber doch auch Sachen, die ich so gar nicht gebrauchen kann. Ich sag nur eins: Schon wieder Essig! Grummel. Ich werde ihn aber trotzdem tapfer probieren.

Zum Inhalt der März-Box:

  • Dr. Oetker Kuchenglasur Dunkel im Becher (1,59 €)
  • Dr. Oetker Zuckerschrift (2,19 €)
  • KNORR Feurige BBQ Chili Sauce (1,59 €)
  • McVitie’s Digestive Milk Chocolate (1,29 €)
  • McVitie’s Digestive HobNobs (1,99 €)
  • Dreh und Trink ICE LOLLY (1,99 €)
  • Hengstenberg Cranberry Essig mit Ahornsirup (1,99 €)
  • el Jimador Margarita (2,99 – 4,69 €)
  • Sanpellegrino Aranciata Rossa (0,99 €)

 

Dr. Oetker Kuchenglasur Dunkel im Becher:

Die Kuchenglasur ist ja mal eine tolle Sache. Die Idee mit dem Griff ist einfach nur klasse. Oft genug habe ich mich an so doofen Kuchenglasuren verbrannt, wenn ich sie aus dem Topf oder der Mikrowelle genommen habe. Das ist jetzt Geschichte! Diese Kuchenglasur hängt man einfach in den Topf und wenn sie fertig ist, entnimmt man sie ohne heiße Finger zu bekommen. Dann öffnet man den Becher und gießt die Glasur über den Kuchen. Ich werde sie auf jeden Fall nächsten Monat testen, wenn meine Tochter Geburtstag hat und zwei Jahre alt wird. Da werden nämlich Muffins gebacken. Und da kommen wir direkt zum nächsten Punkt…

 

Dr. Oetker Zuckerschrift:

Die Zuckerschrift kann ich nämlich auch ideal für die Geburtstagsmuffins meiner Tochter gebrauchen. Als ich vor einiger Zeit Plätzchen von Nichtlustig gebacken habe, hätte ich sie auch gern gehabt. Lemminge und Co wollten verziert werden und ich habe leider keine entsprechenden Farben im Geschäft gefunden. Apropos: Wenn es nach mir geht, könnte es ruhig noch mehr Farben geben als nur diese vier. Ich hatte schonmal Zuckerschrift von Dr. Oetker und kann nur sagen, dass die Sachen wirklich gut sind. Sie lassen sich wunderbar auftragen und die Farben sind toll. Ein wenig teuer finde ich die Zuckerschrift mit über zwei Euro allerdings schon. Da überlegt man sich zwei Mal, ob man seinen Kuchen oder die Plätzchen verziert. Sieht zwar schöner aus, aber ohne schmeckt das Gebäck schließlich genau so gut.

 

KNORR Feurige BBQ Chili Sauce:

Hatte die Chili Sauce auf meinem Brötchen unter der Fleischwurst. Das hat ganz gut geschmeckt! Ich hätte die Sauce ja auch gern zum Grillfleisch getestet, aber irgendwie ist mir derzeit nicht nach grillen. Da muss das Wetter schon richtig super sein. Das Chili in der Sauce habe ich jetzt nicht wirklich rausgeschmeckt. Scharf ist für mich was anderes und wenn ich ehrlich bin, gibt es auch bessere BBQ Saucen mit einem rauchigeren Aroma. Weil sie jetzt in der Box war, werde ich sie aufbrauchen. Nachkaufen werde ich sie aber wohl nicht. Da haben wir andere Favoriten!

 

McVitie’s Digestive Milk Chocolate:

Die Kekse sind toll und zufälligerweise habe ich sie mir letztens selbst im Supermarkt gekauft. Dementsprechend wusste ich, was mich erwartet. McVitie’s ist echt eine tolle Marke, die man leider oftmals nur irgendwo im Englandshop findet. Würde mir wünschen, dass es die in allen Supermärkten gibt. Finde die Kekse wirklich sehr lecker und so ganz schlecht sind sie nicht, da sie nicht außschließlich mit Weißmehl gebacken wurden. Man hat nämlich sehr wohl auch Vollkornmehl benutzt. Mit Schokolade überzogen sind sie ein Träumchen. Die Sorte Original schmeckt mir allerdings nicht so sehr. Caramel würde mich noch interessieren. Wenn ich die irgendwo finde, müssen die auch mit.

 

McVitie’s Digestive HobNobs:

Die Kekse sind noch viel besser als die anderen aus der Box. Sie haben einen hohen Anteil an Vollkornmehl und Haferflocken (38 %). So habe ich dann auch kein schlechtes Gewissen, wenn das kleine Töchterlein mal mitnascht ;-). Die Kekse sind lecker schokoladig, aber nicht zu süß. Sie gefallen mir fast noch besser als die BelVita Kekse. Dabei finde ich die in der Sorte Honig schon großartig. Leider kann man die Digestive nicht so prima in der Handtasche mitnehmen, da sie nicht einzeln verpackt sind. Andererseits ist das auch eh Quatsch, da mir die Kekse in der Handtasche immer wegbröseln und die Digestive Kekse sind wesentlich günstiger. Insofern bin ich nun klarer Fan der Digestive Kekse geworden. Hoffentlich kriegt man die Sorte HobNobs dann auch mal irgendwo. Würde mich freuen!!!

 

Dreh und Trink ICE LOLLY:

Das Eis war doch schonmal in der Box. Was soll ich dazu sagen? Ist halt ein stinknormales Wassereis. Zwar ohne Konservierungsstoffe und Koffein. Trotzdem macht es das nicht besser. Wenn ich mich an das Getränk „Dreh und Trink“ richtig erinnere, war das knallesüß. Insofern wage ich zu bezweifeln, dass dieses Eis besonders toll ist. Pure Zuckerplörre, mehr nicht. Da esse ich lieber ein cremiges Vanilleeis. Einziger Vorteil von diesem Eis ist, dass es eigentlich eine gute Portion für Kleinere ist. Ich würde meinem Kind aber so ein Eis nicht geben wollen.

 

Hengstenberg Cranberry Essig mit Ahornsirup:

Dieser Essig schmeckt zusammen mit Öl richtig gut im Salat. Ich werde aber trotzdem bei meinem Sylterdressing bleiben und ich kann nur immer wieder betonen: Irgendwie ist mir zu viel Essig in diesen Brandnooz-Boxen!!!

 

el Jimador Margarita:

Mein Fall ist dieses Getränk nicht. Ich trinke lieber Bier, Kräuterlikör oder Anisschnaps. Tequila ist jetzt nicht so meins, aber das ist ja bekanntlich Geschmacksache. Finde den Preis jetzt auch recht teuer. Insofern definitiv nix für mich!

 

Sanpellegrino Aranciata Rossa:

Ein leckeres und erfrischendes Getränk, wenn es gerade aus dem Kühlschrank kommt. Ist für mich aber auch nicht viel anders als eine normale Fanta. Finde toll, dass man oben die Folie abzieht. So ist die Dose nicht ganz so unhygienisch, weil nicht schon tausend Leute daran rumgefingert haben. Würde mir diese Sorte vielleicht nochmal kaufen. Die anderen Sorten, die ich davon mal probiert habe, haben mich aber nicht allzu sehr überzeugt.

Freue mich auf jeden Fall schon auf die nächste Box ;-)!

Advertisements

2 Antworten to “[Brandnooz Box] März 2014”

  1. Herzwolke 16/04/2014 um 08:29 #

    Ich weiß gar nicht, was ich mit dem Essig machen soll ^^ Hört sich zwar gut an, aber sowas steht hier meistens rum, weil ich zu faul bin mir was einfallen zu lassen (Oder es vergesse…)
    Ansonsten fand ich die Box eigentlich ganz gut.

  2. Lexi 17/04/2014 um 10:37 #

    Die Dr. Oetker Glasuren mag ich auch total gerne, benutze sie zwar nur zum Kekse backen, aber dazu finde ich sie einfach perfekt. 😀 Finde Dr. Oetker Produkte sowieso toll, die Qualität begeistert mich immer wieder.
    Wünsche dir noch viel Spaß beim Testen, finde die Box liest sich richtig gut!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: