Kyrallas Hexenküche #18: Rigatoni à la Bolognese

9 Mrz

Rigatoni à la Bolognese

Habe mal wieder ein Rezept von Slava nachgekocht. Ihr findest es in ihrem Buch oder hier auf ihrer Homepage.

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Möhre, fein gewürfelt
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 handvoll Speckwürfel
  • 1/8 l Rotwein (oder Traubensaft, wenn Kinder mitessen)
  • 2 kleine Dosen gehackte Tomaten
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL Kräuter der Provence
  • 1 TL Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Zucker
  • 300 g Nudeln, al dente gekocht
  • 250 g geriebener Käse

Zubereitung:

  1. Öl, Zwiebel, Knoblauch, Speck und Möhre anbraten.
  2. Hackfleisch dazugeben, unter Rühren mitbraten und Farbe annehmen lassen.
  3. Dann mit Rotwein (Traubensaft) ablöschen. Tomaten, Gewürze und Kräuter dazu und alles gut abschmecken.
  4. Zugedeckt etwa 20 Minuten schmoren.
  5. In der Zwischenzeit die Nudeln al dente kochen.
  6. Jetzt die Soße mit den Nudeln mischen und die Hälfte vom Käse untermischen.
  7. Alles in eine Auflaufform geben und den restlichen Käse darüberstreuen.
  8. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze 15-20 Minuten überbacken.

Ein sehr leckeres Gericht. Nachkochen lohnt sich auf jeden Fall und falls ihr es noch nicht habt, holt euch auf jeden Fall das Buch von Slava. Da sind so leckere Rezepte drin!! Das Buch findet ihr zum Beispiel hier bei Amazon.

Fertig!

Viel Spaß beim Nachkochen :-)!

Advertisements

Eine Antwort to “Kyrallas Hexenküche #18: Rigatoni à la Bolognese”

  1. Lexi 09/03/2014 um 13:49 #

    Lecker! Mehr kann man da gar nicht sagen, und Hunger habe ich auch wie ein Bär.. ;>

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: