Kyrallas Hexenküche #13: Weltbeste Lasagne

30 Jan

Weltbeste Lasagne

Weil mein Schatz so gern Lasagne isst, habe ich mal etwas im Internet gestöbert und bin in der Rezeptwelt auf ein ganz tolles Lasagne-Rezept gestoßen. Hatte mir das dann abgespeichert und immer wieder vergessen. Jetzt war es aber doch endlich so weit und ich muss echt sagen: Warum habe ich das nicht eher gekocht? Das Gericht war sooooo lecker. Ich hätte mich glatt reinsetzen können. Die Bechamelsoße ist im Thermomix echt großartig geworden. Musste noch nicht mal daneben stehen und die ganze Zeit rühren. Die Lasagne war auch wirklich schnell gemacht. Denke, bei uns wird es die nun öfter geben!

Zutaten für 6 Personen:

  • 150 g Gouda oder Emmentaler
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Karotten
  • 2 EL Öl
  • 500 g Hackfleisch, halb und halb
  • 1 Dose gehackte Tomaten, mit Flüssigkeit à 400 g
  • 30 g Tomatenmark
  • 1 TL Salz
  • 1 Würfel Gemüsebrühe oder Fleischbrühe
  • 2 TL Zucker
  • 1 TL Oregano, getrocknet
  • 50 g Butter
  • 80 g Mehl
  • 600 g Milch
  • 1,5 TL Salz
  • ca. 9 Lasagneplatten, ohne Vorkochen

Zubereitung im Thermomix:

  1. 150g Gouda/Emmentaler in Stücken 10 Sek/Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.
  2. Für die Hackfleischsoße eine Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2 Karotten 8 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Dann mit dem Spatel runterschieben und nochmal 8 Sek./Stufe 5. 2 EL Öl 2 Min./Stufe 1/Varoma andünsten.
  3. Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  4. Währenddessen in einer Pfanne 500 g Hackfleisch halb und halb anbraten, bis keine Flüssigkeit mehr im Topf ist (ohne Öl oder ähnliches, da Hackfleisch genügend Wasser beinhaltet). Die gehackte und in Öl gedünstete Karotten-, Zwiebel-, Knoblauchmischung zugeben und mit Hackfleisch vermischen. Während das Hackfleisch angebraten wird und die Mischung dazugegeben wurde, kann man den TM kurz (kaltes Wasser reicht ) ausspülen und mit der Bechamelsoße im TM beginnen. Eine kleine Dose gehackte Tomaten mit Flüssigkeit, 30 g Tomatenmark, 1 TL Salz, 1 Würfel Gemüsebrühe/Fleischbrühe, 2 TL Zucker, 1 TL getr. Oregano zugeben.
  5. Für die Bechamelsoße 50 g Butter 100°/2 Min./Stufe1 schmelzen. 80 g Mehl zugeben und 100°/Stufe1/1 Min. 600ml Milch, 1,5 TL Salz zugeben und kurz auf Stufe 5 verrühren. 100°/8 Min./Stufe 2 aufkochen und mit dem Spatel unten am Boden umherschieben, da evtl. Butter-Mehl-Reste festsitzen. Dann nochmal kurz auf Stufe 5 verrühren, abschmecken und evtl. noch 0,5 TL Salz zugeben und nochmal verrühren (ACHTUNG GESCHMACKSSACHE).
  6. Den Boden der Auflaufform dick mit Bechamelsoße begießen. 3 Lasagneplatten ohne Vorkochen darauf legen und mit Hackfleischsoße bedecken. Darüber etwas Bechamelsoße gießen und ein klein wenig Käse darauf streuen.Dann wieder ca. 3 (kommt auf die größe der Auflaufform an) Lasagneplatten, Hackfleischsoße, Bechamelsoße, etwas Käse….. Das gleiche wiederholen, bis die Auflaufform voll ist. Je nach Auflaufform bekommt man drei Schichten oder mehr. Ganz zum Schluss auf die letzte Schicht Bechamelsoße den ganzen restlichen Käse darüber streuen und in den vorgeheizten Backofen bei Ober- und Unterhitze bei 200 Grad 30 min. backen. Wenn man ganz leicht reinstechen kann, dann sind die Nudeln gar und die Lasagne auch fertig…. Vorausgesetzt der Käse ist auch schon etwas bräunlich 🙂

Kann euch nur empfehlen diese Lasagne mal auszuprobieren. Sie ist wirklich megalecker und so schnell gemacht. Für 6 Personen ist die Lasagne aber meines Erachtens etwas wenig. Wir hatten sie zu zweit innerhalb von zwei Tagen mit unserer kleinen Tochter aufgegessen.

Bevor ich es vergesse: Frisch hat die Lasagne am Besten geschmeckt. Am nächsten Tag war sie nicht mehr ganz so lecker.

Fertig!

Viel Spaß beim Nachkochen :-)!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: