Kyrallas Wochenschau KW 3

20 Jan

1. Das Beste, das ich gegessen habe:

Der Lachs in Kräuter-Senf-Sauce war sehr lecker. Das Rezept dazu findet ihr hier. Selbst Emily hat kräftig reingehauen. Wobei die Hähnchenschenkel mit Kartoffelpüree und Brechbohnen auch sehr lecker waren.

2. Ich lese folgendes Buch und finde es bis jetzt:

Ich lese Notizen einer Verlorenen und es gefällt mir bis jetzt sehr gut. Am Anfang des Buches wird in einer verlassenen Scheune die Leiche einer Frau gefunden, die sich anscheinend mit einer bizarren Maschinerie selbst umgebracht hat. Unter ihrem Körper findet man die Notizen einer Verlorenen und von nun an wird ihre Geschichte erzählt, dessen schlimmen Ausgang man schon kennt. Das Buch behandelt vor allen Dingen das Thema Selbstmord. Ich habe jetzt fast die Hälfte gelesen und bin sehr gespannt, wie sich die Geschichte entwickelt. Natürlich lese ich auch noch The Retreat, da ich das übersetzen muss. Manchmal verzweifel ich ein bisschen wegen der ganzen Fachbegriffe der Army und den verschiedenen Waffenarten, die bis ins Detail beschrieben werden.

3. Mein Lieblingsfilm in dieser Woche:

Irgendwie sind wir nicht dazu gekommen einen Film zu schauen. Den Grund dazu erfahrt ich gleich.

4. Ich schaue derzeit diese Serie:

Und zwar haben wir die ganze Zeit fleißig Homeland geschaut. Mittlerweile sind wir bei der letzten Folge der ersten Staffel. Leider mussten wir mittendrin aufhören, da die letzte Folge uns doch zu lang ging und es schon sehr spät war. Die zweite Staffel ist jedenfalls schon bestellt. Ich finde die Serie ganz nett, schaue sie aber eher wegen meinem Schatz. Meines Erachtens gibt es bessere Serien als diese. In Grimm habe ich auch mal wieder reingeschaut. Als wir den Wasserschaden hatten, sind wir nicht mehr dazu gekommen die Serie weiterzuschauen und mitschneiden konnten wir ja auch nichts. Wir werden uns die Staffeln aber wohl auch irgendwann kaufen. Die Serie ist echt super. Mal was anderes als dieser ganze Einheitsbrei. Diese ganzen CSI-Sachen kann ich zum Beispiel gar nicht mehr sehen. Da kommt eine Serie gut an und die machen erstmal tausend Ableger. Vor lauter Motzen hätte ich jetzt fast vergessen, dass wir ja auch Castle geschaut haben. Derzeit kommt jeden Freitag eine neue und zwei alte Folgen auf KabelEins. Irgendwie gefällt mir die sechste Staffel noch nicht so gut. Mal schauen, wie sich das weiter entwickelt. Beckett ist ja bei der neuen Folge wahrscheinlich doch wieder beim NYPD.

5. Folgendes bewegte mich in dieser Woche:

Die Woche war mal wieder recht unspektakulär. Wir haben endlich unsere Duschkabine bekommen und können nun ihm eigenen Badezimmer duschen, das übrigens echt wunderschön geworden ist. Endlich sind alle Schäden des Wasserschadens behoben. Ansonsten hatte Emily leider Fieber. Samstagabend war sie plötzlich ganz heiß. Am nächsten Morgen war es aber wieder gut. Habe mich schon gewundert, warum sie den ganzen Samstag so schlecht gegessen hat! Am Sonntag haben wir dann den Weihnachtsbaum weggemacht. Zwar etwas spät, aber er stand ja auch erst seit Heiligabend. Dieses Jahr werde ich auf jeden Fall Anfang Dezember einen kaufen. Dann lohnt sich das auch und macht richtig Weihnachtsstimmung. Dann muss der Baum im Januar auch nicht mehr so lange stehen.

6. Mein Wunsch für die kommende Woche:

Ich wünsche mir einfach, dass Lucky wieder da ist. Vermisse den kleinen Kerl so. Hoffentlich hat er sich nicht eine neue Familie gesucht. Wäre schön, wenn er wie beim letzten Mal nach zehn Tagen wieder vor der Tür steht. Seit einigen Wochen habe ich außerdem eine schwarze Katze bei uns gesehen. Anscheinend wohnt die draußen. Leider ist sie bis jetzt immer vor mir weggerannt. Hatte ja gehofft, dass ich sie einfangen und ihren Chip auslesen kann. Dann findet sie vielleicht wieder nach Hause. Vor einiger Zeit hat eine Frau aus Altena in der Zeitung geschrieben, dass sie ihre schwarze Katze vermisst. Wir haben sie sogar schon angerufen und Bescheid gesagt, aber sie hat wohl nur ein Mal kurz geschaut und sie an dem Tag nicht gefunden. Sie hat uns erzählt, ihre Katze sei aus der Transportbox abgehauen, als sie auf dem Weg zum Tierarzt war.

7. Und sonst so:

Emily kann schon richtig viele Lieder mitsingen. Das ist auf jeden Fall neu. Am Liebsten singt sie im Moment „Oh Tannenbaum“. Habe mit meinem Handy aufgenommen wie wir das zusammen singen und sie möchte immer wieder, dass ich ihr das vorspiele ;-).

Bis nächste Woche!

Hier mal ein Bild vom Pferdchen unserer Nachbarn, das Emily sich immer ansehen will. Was man auf dem Bild nicht sieht, ist, dass hinter dem Pferd noch ein Wildschwein steht. Das ist relativ zahm, weil unsere Nachbarn das wohl großgezogen haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: