Kyrallas Wochenschau KW 1 & 2

14 Jan

1. Das Beste, das ich gegessen habe:

Das absolute beste Gericht, das ich ihn diesen zwei Wochen gegessen habe, war Gänsebrust mit Kartoffeln und Rotkohl. Das Rezept dazu findet ihr bei Chefkoch. Die Gänsebrust war echt genial und gar nicht trocken. Wenn wir uns nicht sofort draufgestürzt hätten, hätte ich ein Foto machen und über das Rezept bloggen können.

2. Ich lese folgendes Buch und finde es bis jetzt:

Habe den dritten Teil der Tribute von Panem durch und bin mehr als enttäuscht. Das Buch war schrecklich und konnte mich so gar nicht fesseln. Ohne Katniss geht gar nichts und alle Jungs reißen sich um sie. Eine Rebellion würde ohne sie als Spotttölpel nicht zustandekommen und sie allein möchte das Privileg haben, Präsident Snow zu töten. Der Schreibstil der Autorin ist gewöhnungsbedürftig. Mir schreibt sie an einigen Stellen viel zu knapp, aber das war ich aus den ersten beiden Büchern ja gewohnt. Das Ende des Buchs ist aber ein Witz. Als hätte die Autorin keine Lust mehr gehabt und deswegen mal schnell ein Ende dahingekritzelt. Natürlich muss auch kurz vor Schluss noch eine nicht ganz unwichtige Figur sterben. Mit der Protagonistin kann man sich auch überhaupt nicht identifizieren, weil sie einfach total unsympathisch und egoistisch rüberkommt. Von den drei Teilen der Tribute von Panem hat mir eigentlich nur der erst richtig gut gefallen. Der dritte Teil ist mit Abstand der schlechteste. Was interessiert es mich, wenn Katniss in Selbstmitleid ertrinkt oder wie ihr Alltag bei den Rebellen so aussieht. Gähnend langweilig sag ich euch! Ich könnte mir aber durchaus vorstellen, dass aus dem Stoff ein toller Film gemacht wird. Von dem Buch sollte man aber allerdings die Finger lassen. Jetzt lese ich erstmal Notizen einer Verlorenen. Das gefällt mir vom Schreibstil schon viel, viel besser!!!

3. Mein Lieblingsfilm in diesen Wochen:

Wir haben leider nichts Weltbewegendes geschaut. Mir gefiel der Film Blind ganz gut. Laut Amazon geht es um Folgendes:

In einer regnerischen Nacht steigt die blinde Soo-ah in ein Taxi. Plötzlich fährt das Auto etwas Großes an. Obwohl der Fahrer behauptet, dass es sich um einen Hund handelt, ist sich die junge Frau sicher, dass er lügt. Bei der Polizei will ihr jedoch niemand glauben. Was kann eine blinde Frau schon gesehen haben? Erst als sich ein zweiter Zeuge, ein Teenager, meldet, wendet sich das Blatt. Allerdings widersprechen sich beide Aussagen, und was zunächst wie eine Fahrerflucht aussieht, stellt sich bald als die Tat eines Serientäters heraus. Ein Killer, der alles daran setzt, die beiden einzigen Zeugen mundtot zu machen.

4. Ich schaue derzeit diese Serie:

Wir haben wieder Castle geschaut. Die neuen Folgen der sechsten Staffel haben uns aber bis jetzt nicht so gut gefallen. Wir fanden es besser als Kate Beckett noch beim NYPD war. Ansonsten haben wir nochmal mit der ersten Staffel Homeland angefangen und wollen sie dieses Mal auch zu Ende gucken.

5. Folgendes bewegte mich in diesen Wochen:

In den zwei Wochen haben wir nicht allzu viel gemacht. Am 4.1 waren wir in der Stadt und haben meine Uhr abgeholt. Nach fast zwei Jahren hatte diese am 6.12 ihren Geist aufgegeben. Anscheinend war es die Batterie. Dabei dachte ich immer, dass die Uhr sich selbst aufzieht. Der Juwelier war supernett und hat die Batterie umsonst getauscht. Am 6.1 ist dann unser Ausreißerkater Lucky wiedergekommen. Ich habe mich so gefreut. Zehn Tage waren ja schon eine lange Zeit. Er hat erstmal Thunfisch und Mortadella von mir bekommen und wurde ganz viel bekuschelt. Scheinbar war er damit aber nicht zufrieden und so ist er am 12.1 wieder abgehauen. Bin echt traurig deswegen, zumal ich nun irgendwie die Vermutung habe, dass er eine Zweitfamilie hat. Kann mir nicht vorstellen, dass er bei dem Wetter draußen im Wald pennt. Unsere Nachbarn und den Förster haben wir gefragt und keiner hat ihn gesehen. Das erste Mal fehlte er wegen des Wasserschadens. Es kann doch nicht sein, dass er sich deswegen nach einer anderen Familie umgesehen hat. Wir haben immer alles für ihn getan. Als er und seine Brüder als kleine Katzenbabys bei uns im Wald ausgesetzt wurden, haben wir Lucky bei uns aufgenommen und er hat alles von uns bekommen. Trotzdem ist er nun wieder weg und es bricht mir das Herz. Dabei war er in den letzten Tagen total anhänglich und kam sogar zum Kuscheln auf den Schoß. Hat er sich damit vielleicht nur verabschiedet? Drückt mir bitte ganz fest die Daumen, dass er bald wieder da ist.

6. Mein Wunsch für die kommende Woche:

Irgendwie wird es scheinbar zum Running Gag, aber ich wünsche mir, dass Lucky wieder auftaucht. Ich habe ihm auch schon ein Halsband bestellt, auf das meine Telefonnummer gestickt wird. Hier ist übrigens mal ein Bild von dem kleinen Kerl, den wir so vermissen:

7. Und sonst so:

Emily fängt jetzt an zu singen. Sie kann zum Beispiel schon „Backe, backe Kuchen. Der Bäcker hat gerufen.“. Es ist so süß, wenn sie singt und sie scheint dabei auch echt viel Spaß zu haben.

Bis nächste Woche!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: