Archiv | Oktober, 2013

Freitags-Füller #238

18 Okt

Jetzt habe ich schon wieder keinen Freitags-Füller in den letzten Wochen gemacht. Das muss besser werden!

1.  Es ist einfach manchmal zum Kotzen. Derzeit haben wir nur Pech!

2. Grünkohl esse ich zur Zeit sehr gerne.

3. Es war einmal ein Badezimmer.

4. Die Medikamenteneinnahme ist Teil meiner täglichen Routine .

5. Wie ist Emily nur so schnell gewachsen?

6. Die Glückssträhne kommt wieder früher oder später.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf etwas TV, morgen habe ich basteln geplant und Sonntag möchte ich mit meinem Schatz genießen!

 

Wenn ihr auch mitmachen wollt, einfach auf das obige Banner klicken.

Advertisements

Kyrallas Wochenschau KW 40 & 41

18 Okt

Bin leider sehr spät dran mit meiner Wochenschau. Habe eine schlimme Bindehautentzündung. Um die musste ich mich erstmal kümmern und außerdem konnte ich damit kaum was lesen.

1. Das Beste, das ich gegessen habe:

Wir hatten Gulasch mit Rosenkohl und Nudeln. Das war wirklich sehr lecker. Obwohl ich ja eigentlich nicht so sehr auf Rosenkohl stehe.

2. Ich lese folgendes Buch und finde es bis jetzt:

Habe natürlich weiter 900 Miles übersetzt und somit auch gelesen. Zu anderen Büchern hatte ich irgendwie keine Lust. Warte auf das neue Buch von Ursula Poznanski. Das möchte ich gern lesen. Rachesommer kann da erstmal warten.

3. Mein Lieblingsfilm in diesen Woche:

In diesen Wochen haben wir irgendwie keinen besonders interessanten Film geschaut.

4. Ich schaue derzeit diese Serie:

Aktuelle Castle Folgen kommen ja nicht mehr. Dementsprechend gab es auch keine Serien für uns.

5. Folgendes bewegte mich in diesen Wochen:

Die Hormonbestimmung bei der Frauenärztin war ganz okay. Ich bin jetzt über ein Selbsthilfeforum für Hashimoto an eine tolle Ärztin gekommen, die mir das lang ersehnte Schilddrüsenhormon aufgeschrieben hat. Alle anderen Ärzte haben sich nicht rangetraut, da sie keine Erfahrungen mit diesem speziellen Hormon gemacht haben. Das wird in Deutschland nur in zwei Apotheken hergestellt und ich habe mein Präparat jetzt in Amerika bestellt. Nach der Einnahme hatte ich keine Probleme mehr mit Schüttelfrost und seit langer Zeit habe ich mal wieder warme Hände. Ich habe ein gutes Gefühl und im Gegensatz zu den anderen (synthetischen) Hormonen, die es bei uns auf dem Markt gibt, kann ich das natürliche Hormon ganz gut steigern. Vielleicht bin ich demnächst ja wieder richtig eingestellt und fühle mich besser. Das wäre so toll! Hauptsache mein Gesundheitszustand kommt auch davon und es nicht noch was anderes im Argen. Am 04.10 war Picture my Day –  Day und ich habe zum zweiten Mal mitgemacht. War zwar kein sehr spannender Tag, aber was soll es. Ich kann das derzeit leider nicht ändern :-(. Der Spieleabend am folgenden Tag war sehr toll. Wir haben unter anderem Sagaland gespielt und ich weiß jetzt, was ich mir bei der Spielemesse in Essen unbedingt besorgen muss. Als Kind fand ich Sagaland so toll, habe es aber nie selbst besessen. Am 06.10 war ich mit meinem Schatz mal wieder Geocachen. Der Cache befand sich eh bei uns in der Nähe und die Runde war nicht ganz so lang. Diesen Cache haben wir schon einige Male versucht und sind immer an Station 5 gescheitert. Ein freundlicher Cacher hat uns aber geholfen und so konnten wir „Das grüne Klassenzimmer“ endlich abschließen. Eine sehr schöne Runde, die den Waldlehrpfad entlangführt. Am nächsten Tag ging es dann nach langer Zeit mal wieder zur Krabbelgruppe. Es ging ganz gut und ich werde versuchen regelmäßiger hinzugehen. Am Ende der zweiten Woche wurde bei uns ein Wasserschaden festgestellt. Dieser ist so gravierend, dass es schon drei Räume betrifft. Der Zufluss der Badewanne ist wohl kaputt und tropft so vor sich hin. Wir haben es nicht gemerkt bzw. dachten, dass der Schimmel im angrenzenden Raum von den Glasbausteinen kam, die wir dann auch vor ein paar Monaten gegen ein Fenster ausgetauscht haben. 2013 ist definitiv nicht unser Jahr. Schon allein wegen der Krankenhausaufenthalte und Ärzteodysseen. Es kann nur besser werden ;-)! Zumindest bin ich mit meinem neuen Medikament und der freundlichen Ärztin, die auf Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse spezialisiert ist, etwas zuversichtlicher.

6. Mein Wunsch für die kommende Woche:

Ich wünsche mir, dass der Wasserschaden gut zu beheben ist und wir nicht allzu viel Chaos dadurch in unserer Wohnung haben.

7. Und sonst so:

Emily hat wieder neue Wörter gelernt. Ihr geht es super!

Bis nächste Woche!

Picture My Day #14

5 Okt

Am vierten Oktober war wieder Picture my Day – Day. Dieses Mal wurde er von Regenbogenzebra veranstaltet. Vielen Dank an dieser Stelle für die Organisation. Ich war auch wieder dabei. Zwar ist das jetzt nicht unbedingt ein spannender Tag, aber das hielt mich nicht davon ab mitzumachen.

Was ist das?

Der “Picture my day”-Day ist ein vorab festgelegter Tag an dem Blogger ihren Tagesablauf mit einer Reihe Fotos dokumentieren. Weder müssen die Bilder irgendeinem fotografischen Anspruch genügen, noch ist es irgendwie wichtig etwas “besonders Spannendes” an diesem Tag abzulichten.

Und hier ist nun ein Tag im Leben der Kyralla:

Während mein Schatz schon geschlafen hat, habe ich noch etwas an meiner Übersetzung gearbeitet. Ich darf nämlich für den LUZIFER-Verlag das Buch 900 Miles von S. Jonathan Davis übersetzen. Es handelt sich dabei um eine Zombienovelle.

So. Kapitel 26 habe ich nun auch fertig. Fehlen nur noch ca. 20 Seiten. Ist aber schon spät.

Dann gehe ich mal ins Bett. Morgen klingelt der Postbote. Außerdem: Wer weiß, wann das kleine Töchterlein aufstehen will.

Bin aufgewacht, weil mein Schatz zur Arbeit gefahren ist. Dabei konnte ich so schlecht schlafen. Grummel.

Emily ist wach geworden. Heute hat sie mich länger schlafen lassen. Nach der Nacht war das auch gut so…

Erstmal einen Kaffee machen. Ohne Kaffee geht bei mir gar nichts ;-).

Töchterlein liest derweil eine Runde.

Die Katzen wollen raus. Die Hundis bleiben erstmal drin, sonst jagen sie die Katzen auf unserem Grundstück hin und her.

Raus aus dem Schlafsack. Dann bekommt das Töchterlein eine neue Windel.

Die Post war auch da. Brauchten auch dringend Katzenfutter. Leider war keine Nonabox dabei.

Dann melde ich mich erstmal bei meinem Schatzi.

Kurz bei Facebook schauen.

Meine mittlerweile verhasste Tablette nehmen. Sonst kann ich nicht frühstücken.

Frühstück. Links für mich und rechts für Emily. Fürs Töchterlein gab es natürlich auch noch eine Milch dazu.

Mit Emily Musik hören und singen.

Mit dem Feuerwehrauto spielen.

Einen Blogeintrag schreiben, während das Töchterlein durch die Bude flitzt.

Schatzi ist wieder von der Arbeit Zuhause. Jetzt gibt es erstmal Mittagessen. Hatten noch leckeren Lauchreis von gestern, weil wir so viel gekocht hatten. Das Rezept dazu findet ihr hier.

Mann und Baby schlafen. Zeit für mich ein bisschen was zu zocken. Muhahaha!

Twinken. Vielleicht wird mein Paladin ja bis Mitte des Monats noch 89. Dann habe ich mehr Chancen das Pferd von dem kopflosen Reiter zu bekommen. Schlotternächte, ich komme!

Heute gibt es mal Kuchen. Haben gestern nämlich Pflaumen-Birnen-Kuchen gebacken. Das Obst ist aus unserem Garten. Lecker! Wenn ihr das gern nachbacken wollt: Das Rezept dazu findet ihr hier.

Zwei Teddys gehen spazieren.

Die Nachbarn haben ein Pferd.

Ein Wildschwein und Ziegen stehen auch bei denen herum.

Jetzt aber ab nach Hause. Wir wollen doch nicht nass werden.

Ab und zu sind die Hundis auch mal brav ;-).

Duschen.

Das perfekte Dinner schauen. Meinem Mann gefällt das zwar nicht, aber ich gucke mir das abends echt gern an.

Emily kriegt schonmal ihr Abendessen.

Zähneputzen nicht vergessen!

Unser Baby geht mit Meeresrauschen ins Bett. Einfach ein tolles Nachtlicht von Cloudb!

Noch etwas mit meinem Schatz zocken. Wir haben eine coole Lösung gefunden wie man schneller leveln kann. Er nimmt seinen Level 90 Charakter und farmt mit mir die Elitegegner in Pandaria ab. Wir sind nicht in einer Gruppe. Ich greife den Gegner zuerst an und er hilft mir dann beim Töten. So bekomme ich die vollen Punkte. Habe damit tatsächlich ein Level gemacht an dem Abend. Nun ist mein Paladin auf Level 88. Ein Level noch und der kopflose Reiter kann sich warm anziehen!!

Ich übersetze wieder etwas, bevor ich schlafen gehe. Ich wünsche euch dann schonmal eine gute Nacht. Der Picture my Day – Day ist ja gleich zu Ende.

Vielleicht bis zum nächsten Mal!

[Photo A Day] September 2013

4 Okt

 

1. Together: Five years ago I married the best man I have ever met. He is such a good father and husband. He is my best friend. I cannot live without him.

2. My name begins with…

7. White: Our Samoyed „Daryko“

9. On the wall: My husband got this picture a few weeks ago. A friend painted it for his 40th birthday. I love it!

11. What you did today: Talking a walk with my daughter

17. In front of me

20. In the morning: Going with the dogs for a walk. Little Emily on the back.

 

Falls noch jemand mitmachen möchte: Einfach auf das obige Banner klicken. Dann kommt ihr zu der entsprechenden Website.

[Brandnooz Box] August 2013

3 Okt

Unsere neue Brandnooz Box ist angekommen. Eigentlich müsste sich auf dem Foto noch eine Tüte Chips befinden. Die war allerdings so schnell weg, dass ich kein Foto mehr machen konnte. Ich bitte dies zu entschuldigen ;-).

Zum Inhalt der August-Box:

  • Chio eXXtra Crunchy Sweet Chili (Preis weiß ich nicht mehr)
  • SPUMANTEAU Bianco (1,49 €)
  • Diamant Eiszauber für Joghurt (1,89 €)
  • Veltins V+ Berry-x (3,49 – 3,99 € für ein Sixpack)
  • Hengstenberg Aceto Balsamico di Modena Walnuss (1,99 €)
  • Landliebe Fruchtcreme Himbeere (1,49 €)
  • MENZI Starke Basis für dunkle Soßen (1,80 €)
  • Seeberger Golden Physalis (2,89 €)

Chio eXXtra Crunchy Sweet Chili:

Irgendwie verschwand die Tüte Chips, bevor ich davon ein Foto machen konnte. Wir hatten abends beim Fernsehen nämlich etwas Hunger und so war die Tüte ratzfatz weg. Danach ist uns erst eingefallen, dass wir die Box noch gar nicht fotografiert haben. Grummel. Egal. So toll waren diese Chips auch nicht. Irgendwas darin habe ich auch nicht so gut vertragen. Dementsprechend kaufen wir uns die wohl nicht nochmal.

SPUMANTEAU Bianco:

Das Zeug war total bitter. Irgendwie hat mich das eher an Apfelsaft oder Weißwein erinnert und beides mag ich eigentlich nicht so gerne. Wenn man schwanger ist oder fahren muss, ist das sicherlich eine ganz nette Alternative zu Cider & Co. Ansonsten würde ich es mir aber nicht kaufen.

Diamant Eiszauber für Joghurt:

Eine ganz nette Idee. Auf einfache Art und Weise kann man selber Eis herstellen ohne überhaupt eine Eismaschine zu besitzen. Mit den richtigen Zutaten kann man damit wahrscheinlich was Leckeres zaubern. Wir haben ein paar Früchte und Trockenfrüchte reingeschmissen. Das war nicht so mein Ding. Der Karamellsirup hat aber super gepasst. Wenn man da noch ein paar Schokostreusel reinrührt oder ein paar leckere Kekse reinbröselt, wäre das bestimmt richtig klasse. Werde ich beim nächsten Mal testen. Habe nämlich zufälligerweise noch eine weitere Packung davon Zuhause liegen. Wahrscheinlich wurde ich durch die Werbung im Fernsehen mal dazu verleitet, mir so eine Packung beim Einkaufen mitzunehmen.

Veltins V+ Berry-x:

Extrem süß und so gar nicht mein Fall. Beim ersten Schluck denkt man noch, dass es sehr lecker und erfrischend ist. Je mehr man aber davon trinkt, desto süßer wird das Ganze. Konnte das kaum austrinken und hatte das Gefühl meine Zähne kleben gleich zusammen. Es gibt leckere V+ Sorten. Das Berry-x gehört aber nicht dazu. Auf so Energy-Sachen stehe ich sowieso nicht. Irgendwie sind die immer wie Gummibärchensaft.

Hengstenberg Aceto Balsamico di Modena Walnuss:

Salat esse ich immer gern mit Sylter-Dressing. Insofern hatte ich bisher noch keine Verwendung für diesen Essig. Schwarzen Balsamico-Essig nutze ich ab und zu im Tomatensalat. Insofern könnte ich den Walnuss-Essig ja dann mal benutzen. Mal schauen! Muss mir da noch was überlegen. Getestet habe ich ihn also noch nicht. Kommt noch…

Landliebe Fruchtcreme Himbeere:

Eine sehr leckere Fruchtcreme. Auch die Kleinste hier hat mächtig reingehauen, als wir ihr etwas davon auf ihr Brot geschmiert haben. Finde den Preis nur etwas happig für so wenig Inhalt.

MENZI Starke Basis für dunkle Soßen:

Ich habe die Champignonsoße, die im Rezeptheft stand, damit gekocht. Für meinen Geschmack war der Alkohol zu dominant in dieser Fertigsoße. Dementsprechend hat es mir nicht so gut geschmeckt und meiner kleinen Tochter (16 Monate) habe ich dann auch besser nichts von der Soße abgegeben. Wenn es mal schnell gehen muss, ist die Soße sicherlich nicht schlecht und auch nicht zu teuer. Im Gegensatz zu den ganzen Tütchen und Pulverchen, die man sonst so kaufen kann, sind da auch wenigstens ordenltiche Inhaltsstoffe drin.

Seeberger Golden Physalis:

Mir schmeckten die so gar nicht. Bin eh nicht so der Fan von Trockenfrüchten und mir waren diese Physalis einfach viel zu süß. Da zieht sich einem ja alles zusammen. Also ich würde mir so etwas nicht nachkaufen. Wir frühstücken morgens auch kein Müsli, sondern essen lieber herzhaft und pur kann man die Dinger echt nicht runterwürgen. Vielleicht kann ich sie ja mal für ein Couscous-Gericht verwenden.

Freue mich auf jeden Fall schon auf die nächste Box ;-)!

Kyrallas Wochenschau KW 38 & 39

2 Okt

So. Heute geht es mir gerade mal ein bisschen besser. Also nutze ich schnell die Chance und schreibe eine Wochenschau der letzten beiden Wochen.

 

1. Das Beste, das ich gegessen habe:

Grünkohl mit Kartoffeln und Mettwurst!!!!!! Eines meiner absoluten Lieblingsessen und endlich war es mal wieder kalt genug dafür. Schatzi mag Grünkohl nämlich nur in der kalten Jahreszeit. Ich könnte das ja immer essen. Omnomnomnom.

2. Ich lese folgendes Buch und finde es bis jetzt:

Todesfrist habe ich mittlerweile zu Ende gelesen und fand es wirklich gut. Mir gefällt Andreas Gruber. Deswegen habe ich mir nun Rachesommer als eBook gekauft. Bin aber noch nicht so weit gekommen. 900 Miles habe ich natürlich auch weiter übersetzt. Mir fehlen noch ca. 25 Seiten oder so. Eigentlich wollte ich Ende September fertig sein, aber das war gesundheitlich nun mal nicht möglich und der Verleger hatte eh noch andere Bücher, um die er sich zuerst kümmern musste. Habe jetzt erfahren, dass „mein“ Buch ein neues Cover bekommt. Bin gespannt und hoffe, dass der Hammer wieder eine tragende Rolle auf dem Cover hat ;-).

3. Mein Lieblingsfilm in diesen Woche:

Habe mit meinem Schatz Selbst ist die Braut geschaut. Der Film ist echt klasse und Sandra Bullock ist eh eine großartige Schauspielerin. Außerdem kam ein Samoyedenwelpe in den Film vor. Soooo süüüüüß! So sah unser Daryko auch mal aus. Wir haben bei dem Film echt herzhaft gelacht. Jeder, der auf Liebeskomödien steht, sollte ihn sich anschauen.

4. Ich schaue derzeit diese Serie:

Eigentlich wollte wir Castle schauen, aber irgendwie zeigt Sat.1 keine Folgen mehr. Wahrscheinlich waren die Quoten nicht gut genug. Es ist ja auch echt birnig während der laufenden Staffel den Sender und den Wochentag zu ändern, an dem die Serie ausgestrahlt wird. Hoffentlich zeigen die Staffel 5 noch zu Ende. Ansonsten werden wir sie uns sowieso auf DVD kaufen.

5. Folgendes bewegte mich in diesen Wochen:

Wir haben Schatzis neues Auto endlich abgeholt. Nun steht die kleine Knutschkugel vor unserer Tür und fährt sich echt super!! Bin ganz begeistert. Außerdem waren wir wieder beim China City Restaurant. Das Essen dort ist soooo lecker. Dieses Mal hat sogar Emily mitgegessen. Ansonsten waren wir in der Woche darauf mal in Lüdenscheid bummeln. Hatte einen einigermaßen guten Tag und dementsprechend ging das. Wir haben eine ganz tolle Mütze für Emily gefunden. Der Winter kann kommen. Lieben Besuch hatten wir auch und ich habe uns ein paar Waffeln gemacht. Da hatte ich schon seit einigen Wochen Heißhunger drauf und nein, ich bin nicht schwanger ;-).

6. Mein Wunsch für die kommende Woche:

Ich wünsche mir, dass bei der Hormonbestimmung der Gynäkologin etwas herauskommt und ich endlich einen Behandlungsansatz habe.

7. Und sonst so:

Emilys neues Lieblingswort derzeit ist „Eule“.

Bis nächste Woche!