Archive | Juli, 2013

[Brandnooz Box] Juni 2013

24 Jul

Die neue Brandnooz Box ist da. Leider gefällt sie uns dieses Mal nicht so gut. Irgendwie war nicht allzu viel dabei, was wir gebrauchen konnten.

Zum Inhalt der Juni-Box:

  • Alpro Mandeldrink Original (2,69 €)
  • DEIT Pink Grapefruit (0,79 €)
  • Dreh und Trink ICE LOLLY (1,99 €)
  • Eat Natural Nuss- und Fruchtriegel (0,99 €)
  • Jürgen Langbein Würzpaste (1,99 €)
  • SAVA Selection „Pure Frucht“ (4,49 €)
  • Cholula Hot Sauce Original (3,79 €)
  • Ricola Mixed Berry (1,89 €)
  • Ricola Apfelminze (2,29 €)

Alpro Mandeldrink Original:

Das Zeug ist ja mal verdammt teuer. Dementsprechend finde ich nicht, dass es sich lohnt diesen Mandeldrink zu kaufen. Er schmeckt zwar ganz nett und auch lecker nach Mandel, aber der Preis schreckt mich dann doch ab. Außerdem mag ich solche Milchgetränke eh nicht besonders. Ich würde sowas nicht kaufen!

DEIT Pink Grapefruit:

Sehr erfrischend bei dem Wetter. Ich mag die Getränke von DIET eh schon sehr gern und Pink Grapefruit hat mich auch nicht enttäuscht. Toll war auch, dass es so gut geschmeckt hat obwohl es zuckerfrei war. Ich trinke nämlich grundsätzlich lieber zuckerfreie Getränke, weil ich versuche abzunehmen.

Dreh und Trink ICE LOLLY:

Das Eis hat uns gut geschmeckt. Gerade das Eis mit dem Cola-Geschmack hat mich an ein Wassereis erinnert, das ich als Kind häufig bekommen habe. Unsere Tochter durfte auch mal probieren und war hin und weg. Finde auch die Größe sehr praktisch. Für den kleinen Eishunger zwischendurch ist der Ice Lolly echt gut geeignet. Den Preis finde ich nur etwas hoch.

Eat Natural Nuss- und Fruchtriegel:

Meinem Mann hat es geschmeckt. Ich fand diesen Riegel viel zu süß. Es ist ja nett, dass Eat Natural ohne künstliche Aromen, Farb- und Konservierungsstoffe ist. Wenn ich Produkte kaufe, achte ich sehr auf sowas. Wenn der Riegel dann aber so ekelhaft süß ist, ist das dann trotzdem nichts für mich. Naja, vielleicht mag meine Tochter das Zeug, wenn sie mal größer ist.

Jürgen Langbein Würzpaste:

Im Moment können wir die Würzpaste leider nicht testen. Ich reiche die Bewertung aber nach.

SAVA Selection „Pure Frucht“:

Dieses Produkt gefiel uns sehr gut. Es schmeckte, war von der Konsistenz wie man es von einer Marmelade erwartet und dann noch 100 % Frucht. Prima. Das ist genau was für unsere 14 Monate alte Tochter. Die hat direkt mal einen Löffel von der Marmelade in ihren Grießbrei bekommen und war begeistert. Ich würde die Marmelade auf jeden Fall nachkaufen, wenn der Preis nicht totaler Wucher wäre. Fast 5 € für eine Marmelade? Hallo? Ist die etwa vergoldet oder was?

Cholula Hot Sauce Original:

Die Soße werden wir beim nächsten Grillen testen, wenn wir auch die Marinade benutzen. Die Bewertung reiche ich dann nach. Grundsätzlich muss ich aber sagen, dass in den letzten Boxen eigentlich schon häufig genug scharfe Soßen waren.

Ricola Mixed Berry:

Total lecker. Dabei mag ich eigentlich nicht so gern Bonbons. Bei dieser Sorte würde ich aber glatt drüber nachdenken, ob ich die nochmal nachkaufe. Toller Geschmack und dann noch zuckerfrei! Super.

Ricola Apfelminze:

Diese Sorte Bonbons fand ich nicht ganz so lecker. Der Nachgeschmack war irgendwie etwas komisch. Wenn man jedoch auf Apfelgeschmack steht, dann kann ich diese Bonbons der Firma Ricola jedoch wärmstens empfehlen. Mir persönlich schmeckte die Sorte Mixed Berry besser und auch, wenn ich mich wiederhole: Ich lutsche Bonbons nur dann, wenn ich krank bin. Dann kaufe ich aber meistens Menthol oder Eukalyptus.

Freue mich auf jeden Fall schon auf die nächste Box ;-)!

Kyrallas Wochenschau KW 28 & 29

21 Jul

Hier nun mein zweiter Versuch. War vorhin schon fertig mit der Wochenschau, habe gespeichert und plötzlich war mein geschriebener Text weg. Grummel.

1. Das Beste, das ich gegessen habe:

Während meines Aufenthalts in Grömitz habe ich zwei Mal Schollenfilet mit Bratkartoffeln gegessen. Das war soooo lecker! Da hätte ich mich reinsetzen können.

2. Ich lese folgendes Buch und finde es bis jetzt:

Im Urlaub habe ich Todesfrist von Andreas Gruber angefangen. Das Buch ist bis jetzt echt gut und spannend.

3. Mein Lieblingsfilm diese Woche:

Mit meinem Schatz habe ich Solomon Kane geschaut. Von den Bildern her war der Film richtig geil gemacht. Der Protagonist erinnerte etwas an Van Helsing. Die Story war am Anfang recht vielversprechend. Am Ende wurde es dann aber doch doof. Also bis auf die letzten 5 Minuten ist der Film toll.

4. Ich schaue derzeit diese Serie:

Habe das Finale von Grimm mitgeschnitten. Müssen uns aber erst noch bis dahin durch die Serie schauen.

5. Folgendes bewegte mich in dieser Woche:

Anfang letzter Woche wurden die Glasbausteine aus dem Arbeitszimmer entfernt und ein richtig schönes Fenster eingebaut. Das Zimmer ist nun viel heller und das Raumklima ist auch besser geworden. Hoffen wir, dass nun kein Schimmel mehr entsteht. Ansonsten kam an demselben Tag auch unser neuer Kühlschrank. Haben lange überlegt, weil wir an unserem alten, roten Retro-Kühlschrank sehr hingen. Der war aber einfach viel zu klein für uns. Gerade bei einer Party wussten wir nie wohin mit den Getränken, dem Grillfleisch und den Salaten. Kühles Bier gab es deswegen bei uns so gut wie nie. Das hat sich nun geändert. Wir haben nämlich nun einen silbernen Siemens-Kühlschrank in unserer Küche stehen. 1,84 Meter nur Kühlschrank!!!! Juchu. Da mussten wir natürlich erstmal Mitte der Woche grillen ;-). Am Samstag sind wir nach Grömitz aufgebrochen. Mit Freunden zusammen wollten wir dort eine Woche Urlaub machen. Die Hinfahrt zog sich ziemlich, da wir überall Stau hatten. Dabei sind wir extra eine Woche vor den Ferien gefahren. Grummel. Wir sind erst gegen Abend (nach über 7 Stunden) in Grömitz angekommen. Am ersten Tag des Urlaubs sind wir darum nur ein bisschen an der Strandpromenade entlanggelaufen und haben dort dann auch was Leckeres gegessen (Schollenfilet *schwärm*). Die restlichen Tage haben wir einiges unternommen. Unter anderem sind wir nach Fehmarn gefahren. Da ich (auch aufgrund meines gesundheitlichen Zustands) nicht am Meer in der Sonne braten konnte und ich das auch nicht so gern mag, bin ich viel mit meinem Schatz, Emily und den Hundis unterwegs gewesen. In der Nachbarstadt Dahme haben wir einige Caches gemacht, die zu unserem Glück in einem schattigen, kühlen Wäldchen versteckt waren. Dort war es wirklich angenehm. Abends sind wir dann mit unseren Freunden essen gegangen oder haben gegrillt. Alles in allem ein schöner Urlaub an der Ostsee. Leider war es gesundheitlich immer so ein Auf & Ab. Insofern konnte ich den Urlaub nicht so genießen, wie ich es normalerweise getan hätte. Er hat aber trotzdem gut getan. Emily fand es toll im Sand zu spielen und selbst unser Eurasier Balou hat sich erstmal paniert ;-). Die Woche war viel zu schnell um. Am Yachthafen haben wir noch zwei Mal Dorsch und Scholle für Zuhause mitgenommen. Auf dem Rückweg haben wir einen Abstecher zum Outlet-Center in Bremen gemacht. Leider war der Buggy so gut im Auto verstaut, dass ich Emily tragen musste und so nicht wirklich gut schauen konnte. Nichtsdestotrotz habe ich für Emily Puma-Schuhe plus Socken und zwei Hosen von s.Oliver ergattert. Für mich habe ich eine schöne Bluse gefunden. Dort eine Pause zu machen, war eine gute Idee. So hatten wir auf der Hälfte der Strecke die Möglichkeit uns die Beine zu vertreten. Emily konnte noch etwas rennen und auch die Hunde kamen mal aus dem engen Kofferraum. Nun sind die zwei Wochen Urlaub, die mein Mann insgesamt hatte, schon um. Viel zu schnell irgendwie :-(. Das Wetter ist derzeit so toll, da hätte ich gern noch Zuhause ein paar schöne Tage mit ihm verbracht.

6. Mein Wunsch für die kommende Woche:

Ich hoffe, dass ich mit meiner Übersetzung für 900 Miles gut vorankomme. Im Urlaub hatte ich nämlich keine Zeit. Drückt mir die Daumen! Außerdem hoffe ich, dass wir den Rechner bald wieder auf dem alten Stand haben. Der rattert übrigens trotz neuer Festplatte immer noch komisch. Jedenfalls kann ich sonst keine Collagen für mein Erinnerungsbuch bestellen und ich muss doch sogar noch den Juni verbasteln. Schnief. Naja, dann mache ich dieses Mal wohl zwei Monate.

7. Und sonst so:

Emily ist total quirlig geworden. Demnächst komme ich wohl gar nicht mehr hinterher. Hihi ;-).

Bis nächste Woche!

Urlaubsimpressionen:

Kyrallas Wochenschau KW 27

11 Jul

So. Bevor es am Samstag in den Urlaub geht, hier noch ein kleiner Wochenrückblick von mir.

1. Das Beste, das ich gegessen habe:

Es gab Spaghetti Bolognese. Legga!!

2. Ich lese folgendes Buch und finde es bis jetzt:

Mit Gläsern bin ich jetzt fertig. Habe dann erstmal mit der Übersetzung von 900 Miles weitergemacht. Für den Urlaub werde ich mir dann aber wieder ein neues Buch zum Lesen suchen. Denke, meine Wahl wird auf Todesfrist von Andreas Gruber fallen. Auf den neuen Roman von Ursula Poznanski habe ich derzeit keine Lust.

3. Mein Lieblingsfilm diese Woche:

Diese Woche gab es wieder keinen Film. Mein Mann hatte fast die ganze Woche ohne Unterbrechung Spätschicht. Wenn er da so spät nach Hause kommt, quatschen wir nur noch etwas und gehen dann ins Bett.

4. Ich schaue derzeit diese Serie:

Aus denselben Gründen haben wir auch keine Serien weitergeschaut. Keine Zeit!

5. Folgendes bewegte mich in dieser Woche:

Diese Woche habe ich nicht viel erlebt. Mir ging es wieder nicht so gut. So schnell helfen die Eisentabletten leider nicht und die Schilddrüsenunterfunktion trägt auch nicht gerade dazu bei, dass ich Bäume ausreißen könnte. Aber egal! Einen Tag habe ich versucht den iMac in Dortmund abzuholen, der wegen einer neuen Festplatte dort war. Weit bin ich aber nicht gekommen. Die Autobahn war so brechend voll, dass ich aufgegeben habe und wieder umgedreht bin. So muss der iMac wohl noch etwas warten bis er wieder auf dem Schreibtisch steht. Nun kann ich gar keine Collagen für das Erinnerungsbuch erstellen und muss mich wohl etwas gedulden, bis ich die Seite für den Monat Juni basteln kann. Schnief.

6. Mein Wunsch für die kommende Woche:

Mark hat ab Montag zwei Wochen Urlaub. Dementsprechend hoffe ich, dass wir ein paar wunderbare Tage zusammen mit Emily haben werden. Außerdem geht es am Samstag für eine Woche mit Freunden an die Ostsee. Da freue ich mich total drauf!! Das wird bestimmt richtig lustig und die Hundis werden auch ihren Spaß haben, da wir direkt am Hundestrand wohnen.

7. Und sonst so:

Emily kann nun total gut Dinge zuordnen. Wenn man sie danach fragt, wo Nase, Mund, Augen, Ohren oder die Lampe ist, zeigt sie auf den betreffenden Gegenstand. Außerdem hält sie ihre Füße hoch, wenn man fragt, wo die Schuhe sind. Ein typisches Mädchen also 😉 !

 

Bis nächste Woche!

Kyrallas Wochenschau KW 26

2 Jul

1. Das Beste, das ich gegessen habe:

Bei uns gab es diese Woche leckere gefüllte Paprikaschoten. Da stehe ich voll drauf!

2. Ich lese folgendes Buch und finde es bis jetzt:

Ich habe Gläsern von Rona Walter weitergelesen. Außerdem habe ich das Buch 900 Miles bekommen, das im Moment für mich Vorrang hat ;-).

3. Mein Lieblingsfilm diese Woche:

Diese Woche habe ich mir den Film Ace Attorney angeschaut. Für eine Videospielverfilmung war das verdammt gut. Bin immer noch total begeistert und kann ihn vor allen Dingen Fans japanischer Filme oder Spiele sehr ans Herz legen.

Hier mal der Trailer:

4. Ich schaue derzeit diese Serie:

Diese Woche haben wir keine Serie geschaut.

5. Folgendes bewegte mich in dieser Woche:

Ich habe nun endlich den Befund vom Arzt. Anscheinend wurde ein heftiger Eisen- plus Vitamin D – Mangel bei mir festgestellt. Meine Schilddrüsenhormone soll ich nun geringer dosiert wieder nehmen. Mal schauen, ob es mir dann endlich besser geht! Aufgrund meines Gesundheitszustands schaffe ich ja kaum was. Am Montag war ich zwar bei der Krabbelgruppe. Dort war mir aber auch wieder schwindelig, so dass ich abends dann auch nicht zum Sportkurs gegangen bin. Glücklicherweise ging es mir am Freitag wieder besser. Da hatten mein Schatzi und ich Hochzeitstag und waren mit Emily marrokanisch essen. Ins Restaurant Marrakesch werden wir bestimmt irgendwann wieder gehen. Das Essen und vor allen Dingen der Tee mit frischer Minze war nämlich richtig prima. Am Sonntag ging es mir dann wieder so richtig dreckig. Ich lag fast den ganzen Tag wegen Schwindel und Schüttelfrost auf der Couch herum. So langsam kann ich nicht mehr. Es sieht wohl so aus, dass Eisen oder Vitamin D nicht schuld an meinem Zustand sind. Jetzt kann ich wieder von vorne schauen, was mit mir los ist. Vielleicht habe ich ja eine Allergie gegen irgendwelche Nebenstoffe, die in meiner Schilddrüsentablette enthalten sind. Mal schauen!

6. Mein Wunsch für die kommende Woche:

Ich würde mich gern wieder halbwegs normal fühlen. Mein Zustand ist nun fast zwei Monate so schlecht. Irgendwann muss doch mal eine Lösung gefunden werden!

7. Und sonst so:

Eine tolle Neuigkeit habe ich zum Schluss aber trotzdem. Ich darf das Buch 900 Miles, auf das ich oben schon kurz hingewiesen habe, für den LUZIFER-Verlag übersetzen. Fühle mich sehr geehrt und freue mich total. Hüpf. Das Übersetzen macht wirklich richtig viel Spaß und ich gebe mein Bestes.

Bis nächste Woche!

[Photo A Day] Juni 2013 (15-30)

2 Jul

Leider habe ich am Ende des Monats wieder etwas geschwächelt. Bitte seht es mir nach.

 

16. family: One important part of my little family

17. centred

18. street

19. currently reading

21. lunchtime

22. enjoying life: Drinking beer with friends

23. last: The last beer

 

Falls noch jemand mitmachen möchte: Einfach auf das obige Banner klicken. Dann kommt ihr zu der entsprechenden Website.