Archiv | Juni, 2013

Kyrallas Wochenschau KW 25

25 Jun

1. Das Beste, das ich gegessen habe:

Die überbackenen Tortellini aus dem Kochbuch „Leicht & köstlich“ waren sehr lecker. Wenig Fleisch und viel Gemüse. Das war auch was für das kleine Töchterlein!

2. Ich lese folgendes Buch und finde es bis jetzt:

Im Moment lese ich für eine offene Leserunde das Buch Gläsern von Rona Walter. Es gefällt mir bis jetzt ganz gut. Wenn auch nicht so gut wie Töte John Bender! . Das Buch ist angelehnt an das Märchen von Schneewittchen und doch hat die Autorin ihren ganz eigenen Stil. Erfrischend anders als andere Bücher auf dem Markt. Der Schreibstil war anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, passt aber ganz gut zu diesem Mystery-Märchen.

3. Mein Lieblingsfilm diese Woche:

Einen Film haben wir in dieser Woche gar nicht geschaut.

4. Ich schaue derzeit diese Serie:

Wir haben mal wieder Grimm weitergeschaut. Ich mag diese Serie.

5. Folgendes bewegte mich in dieser Woche:

Mir ging es immer noch nicht so toll. Darum bin ich am Montag mit meinem Mann nach Bielefeld zu einem Endokrinologen gefahren, der ziemlich gut sein soll und sich mit der Schilddrüse auskennt. Er hält sogar manchmal Vorträge über das Thema. Ich kann echt froh sein so schnell einen Termin bekommen zu haben. Normalerweise wartet man mindestens drei Monate. Der Arzt war am Anfang etwas zurückhaltend. Als er dann aufgetaut ist, war er aber richtig freundlich. Er hat mir zugehört und sich viel Zeit genommen, was man von anderen Ärzten bis jetzt leider nicht sagen konnte. Ich habe mich dort gut aufgehoben gefühlt. Dieser Arzt kann mir bestimmt helfen. Auf dem Rückweg von Bielefeld waren wir noch bei meiner Schwiegermutter in Kamen und abends habe ich mich mal wieder zum Sportkurs gequält. Normalerweise macht mir der BBP-Kurs ja Spaß. Wenn man aber nicht weiß wann die nächste Schwindelattacke kommt, dann ist das ganze irgendwie gleich nicht mehr so spaßig. Denke, nächste Woche werde ich wohl nicht gehen. Erstmal möchte ich wissen was in meinem Befund steht bevor ich da im Sportkurs noch zusammenklappe. In der Stadt waren wir die Woche auch. Emily hat eine Sommermütze abgestaubt, sodass wir für Urlaub und Strand nun voll ausgestattet sind. Samstag habe ich mich auch nochmal nach draußen gewagt und war mit meinem Schatz beim Treffen eines Horrorforums in Herne. Glücklicherweise fühlte ich mich an dem Abend ganz gut. Der Termin war wichtig und mein Mann wäre echt traurig gewesen, wenn wir nicht gefahren wären. Zumal er dort seinen Autorenvertrag unterschrieben hat. Nun ist es offiziell: Schatzis erstes Buch erscheint Ende diesen oder Anfang nächsten Jahres im Luzifer-Verlag. Ich bin ganz stolz. Weitere Informationen gibt es unter diesem Link. Die Leute vom Horrorforum waren sehr nett und das Café Haus in Herne eine tolle Location.

6. Mein Wunsch für die kommende Woche:

Ich hoffe, dass ich meinen Befund so schnell wie möglich bekomme und dann was machen kann, damit es mir besser geht. Außerdem würde ich mich freuen, wenn das Fotobuch vom Studio1 schnell fertig ist. Bin schon soooo gespannt!

7. Und sonst so:

Bin froh, dass mein Mann beim Dienstgruppenausflug nicht dabei war. Was da so abging…

Bis nächste Woche!

Advertisements

[Brandnooz Box] Mai 2013

16 Jun

Die neue Brandnooz Box ist da. Leider ist dieses Mal etwas kaputt gegangen.

Zum Inhalt der Mai-Box:

  • Chio Tortillas Jalapeño & Cheese (1,69 €)
  • Chio Dip! Creamy Jalapeño Salsa (1,69 €)
  • Em-eukal Ingwer-Orange (1,79 €)
  • HEINZ Culinair Ketchup Curry (1,99 €)
  • Voelkel 7 – Zwerge – Kindersaft SONNENFRÜCHTE (0,99 – 1,09 €)
  • Mentos Tutti Frutti (1,29 – 1,49 €)
  • Del Monte Gemüsse Veggie – Pot Sweet Chinese Mix (1,99 €)
  • reis-fit „einfach lecker“ Pilz-Risotto (1,69 €)

Chio Tortillas Jalapeño & Cheese:

Normalerweise mag ich Tortillas gar nicht so gern. Allerhöchstens mal im Kino, denn da gehören sie irgendwie zum Kinofeeling dazu. Diese hier fand ich aber sehr lecker und würzig. Von der Schärfe her waren sie sehr angenehm. Nicht zu scharf und nicht zu lasch. Auf jeden Fall sehr empfehlenswert!

Chio Dip! Creamy Jalapeño Salsa:

Das Salsa hat uns ausgesprochen gut geschmeckt. Auf die Kalorien bzw. Punkte darf man hier zwar nicht achten, aber das darf man bei solchen Knabberein ja eh nicht 😉 . Der Dip war schön cremig und angenehm scharf. Für manche vielleicht zu scharf, für uns aber nicht. Wir mögen es gern, wenn ein bisschen Würze im Essen ist.

Em-eukal Ingwer-Orange:

Meinem Mann hat es geschmeckt, mir jedoch nicht. Ich finde, dass man den Ingwer zu stark herausschmeckt und Ingwer ist so gar nicht meins. Höchstens mal im asiatischen Essen, aber doch nicht in einem Bonbon. Ich würde mir Em eukal Ingwer-Orange jedenfalls bestimmt nicht nochmal kaufen. Ich lutsche Bonbons nur, wenn ich erkältet bin und da nehme ich lieber was mit Menthol & Eukalyptus. Da kann man viel besser die Nase frei pusten.

HEINZ Culinair Ketchup Curry:

Das hat uns richtig, richtig gut geschmeckt. Uns hat vor allen Dingen gefallen, dass nur gute Zutaten in dem Ketchup waren. Wir haben ihn auch zum Teil für die Tortillas benutzt. Auch als Dip war er also sehr gut geeignet. Ich denke, zu diesem Produkt werden wir bestimmt nochmal greifen. Das war klasse und ich hätte noch nicht mal Bedenken, wenn meine kleine Tochter das isst.

Voelkel 7 – Zwerge – Kindersaft SONNENFRÜCHTE:

Die Zutaten waren für ein Kindergetränk ganz gut. Unserer Einjährigen habe ich es trotzdem nicht gegeben, da sie sich an solchen Süßkram gar nicht erst gewöhnen soll. So haben wir das Getränk lieber getrunken und uns quasi geopfert ;-). Es schmeckte recht lecker. Wir sind aber auch nicht so die Fruchtsafttrinker und dementsprechend war dieser Kindersaft für uns jetzt nicht so das Highlight dieser Box. Es war uns auch etwas zu süß. Als Durstlöscher also nicht wirklich geeignet.

Mentos Tutti Frutti:

Die Mentos waren megalecker! Verstehe die ganzen schlechten Bewertungen zu dem Produkt nicht. Bis jetzt habe ich immer die normalen Mentos mit Minzgeschmack gekauft. Andere Sorten wie zum Beispiel Früchte mochte ich gar nicht. Aber diese hier sind wirklich toll. Eine gute Alternative zu meiner sonst bevorzugten Geschmacksrichtung. Ich denke, ich werde die mal nachkaufen. Der Geschmack hat mich an irgendwas aus meiner Kindheit erinnert. Ich kann aber nicht genau sagen an was.

Del Monte Gemüsse Veggie – Pot Sweet Chinese Mix:

Dieses Produkt konnten wir leider nicht testen, da es beim Transport kaputt gegangen ist. Die Deutsche Post hat das Paket wohl zu sehr hin und her geschmissen. Außerdem waren ja noch schwere Glasbehälter (Salsa & Ketchup) in der Brandnooz Box, die wohl das Todesurteil für den Chinese Mix waren. Wir bekommen aber in der nächsten Box ein Ersatzprodukt.

reis-fit „einfach lecker“ Pilz-Risotto:

Das Produkt war richtig ekelig. Schade um die schöne Milch. Ich habe das Risotto wie beschrieben angerührt. Es roch nach eingeschlafenen Füßen und hat auch genau so geschmeckt. Wir haben meine Mutter gefragt, ob sie das essen wollte. Ich kann nämlich nicht so gut Essen wegschmeißen. Meine Mutter hat aber auch höflich abgelehnt. So haben wir das Pilz-Risotto in die Mülltonne befördert. Da mache ich mein Risotto lieber selbst als so einen Mist zu kaufen. Absolut nicht zu empfehlen das Zeug. Außerdem war Maltodextrin drin, was für mich immer ein No-Go ist und leider in etlichen Fertigprodukten vorkommt.

Freue mich auf jeden Fall schon auf die nächste Box ;-)!

[Photo A Day] Juni 2013 (1-15)

16 Jun

So. Habe diesen Monat mal wieder mehr Fotos gemacht. Für das Selbstportät habe ich lieber mal ein altes Bild genommen. Im Moment sehe ich gerade echt nicht so prickelnd aus. Bitte nicht böse sein.

 

1. B is for…: Baby Foot

2. a moment: A moment of silence

3. on my table: mousepad & mouse

4. after dark: bedtime

5. environment

6. transport: Our vehicle

7. bright: bright colours

8. an animal: Our cat Murphy

9. from down low

10. You!

11. something funny

12. 11 o’clock

13. kitchen

14. texture: Nose of my dog

15. from above

 

Falls noch jemand mitmachen möchte: Einfach auf das obige Banner klicken. Dann kommt ihr zu der entsprechenden Website.

Kyrallas Wochenschau KW 23 & 24

16 Jun

1. Das Beste, das ich gegessen habe:

Die Gnocchi in Tomatensauce waren superlecker! Die muss ich bald nochmal machen.

2. Ich lese folgendes Buch und finde es bis jetzt:

Ich habe das Buch Töte John Bender! von Vincent Voss innerhalb von zwei Tagen inhaliert. Ein Buch ganz nach meinem Geschmack. Wie ein guter Horrorfilm. Richtig schön gruselig und ich wusste bis zum Schluss nicht, wer hinter allem steckt. Die Rezension zum Buch findet ihr hier auf meinem Blog.

3. Mein Lieblingsfilm in diesen Wochen:

Mein Schatz und ich haben uns einen absoluten Kultfilm angeschaut. Den kannte ich zwar schon, aber man kann The Crow ja schließlich nicht oft genug schauen. Muss dann nur immer an den tragischen Tod von Brandon Lee während der Dreharbeiten denken. Der Film ist wirklich großartig! Falls den jemand noch nicht kennt: Unbedingt schauen!

Ansonsten haben wir einen Tag vor meinem Geburtstag Red Cliff geschaut. Der lag schon einige Zeit bei uns im Regal herum und war eine richtige Perle. Hinter den epischen Schlachten verbirgt sich (im Gegensatz zu 300) eine tolle Story und die Bilder sind einfach nur genial auf Blu Ray. Also uns hat der Film richtig, richtig gut gefallen.

Für alle, die es interessiert, hier mal der Trailer:

4. Ich schaue derzeit diese Serie:

In den beiden Wochen haben wir wieder mal nur Serien mitgeschnitten, aber nicht geschaut.

5. Folgendes bewegte mich in diesen Wochen:

Letzte Woche Samstag habe ich (nach zwei Wochen absetzen) wieder mit ein bisschen Schilddrüsenhormonen (L-Thyroxin 25) angefangen. Leider lag ich dann auch zwei Tage später wieder mit heftigen Kreislaufproblemen im Bett herum. Ausgerechnet einen Tag vor meinem Geburtstag. Auch an meinem Geburtstag selbst ging es mir relativ schlecht, so dass wir dann nicht nach Düsseldorf gefahren sind. Es kam noch hinzu, dass Emily von der Couch gefallen ist und danach 2-3 Sekunden bewusstlos war. Wir hatten so Angst um sie und sind sofort zum Kinderarzt gefahren. War aber glücklicherweise alles gut. Sie war wohl nur aufgrund des Schocks ohnmächtig. Weil es ihr wieder gut ging und ich an meinem Geburtstag (egal wie schlecht es mir geht) etwas unternehmen wollte, sind wir zum Ikea gefahren und haben dort ein bisschen gebummelt. Für meine neue Gewürzlieferung brauchte ich ja auch neue Gewürzgläser. Danach wollten wir eigentlich zur Brenscheider Mühle, um dort etwas zu essen. Diese hatte aber zu und es gab bei einer Pommesbude Schnitzel mit Pommes. Das muss ja auch mal sein. Seit meinem ersten Krankenhausaufenthalt zähle ich gerade eh keine Punkte. Am 14.6 habe ich meinen Geburtstag im kleinen Kreis gefeiert. Das Wetter war gut und ich hatte Glück, dass es auch mir an dem Tag relativ gut ging. So hatte ich an dem Abend beim Grillen doch ziemlich viel Spaß. Das änderte sich dann leider wieder am nächsten Tag, aber egal. Am nächsten Montag geht es zu einem Spezialisten nach Bielefeld. Der ist Endokrinologe und findet hoffentlich einen Weg mich wieder richtig einzustellen mit meinen Medikamenten, die ich seit Dienstag aufgrund der Kreislaufprobleme dann auch wieder weggelassen habe.

6. Mein Wunsch für die kommende Woche:

Ich hoffe, dass der Endokrinologe was findet und es mir dann wieder gut geht. Das wäre soooo toll!!!

7. Und sonst so:

Unsere letzten beiden Kater waren nochmal zum Nachimpfen beim Tierarzt und können demnächst nach draußen. So dürfen also jetzt alle Katzen raus. Bei dem Wetter werden die beiden Racker sich bestimmt sehr freuen.

Außerdem hat mir die liebe Manu zum Geburtstag eine ganz besondere Freude gemacht. Plötzlich klingelte die Postbotin und hatte ein Paket in der Hand. Damit hatte ich ja gar nicht gerechnet. Vielen Dank nochmal auf diesem Wege. Das war eine wirklich tolle Überraschung!

Ich verabschiede mich mit einem Foto vom Studio1 Shooting:

Emily

Bis nächste Woche!

Kyrallas Wochenschau KW 22

4 Jun

1. Das Beste, das ich gegessen habe:

Zum Muttertag habe ich von meinem Mann das Yummy Mami Kochbuch: Essen für Kinder von 0 – 15 Jahren bekommen. Natürlich musste ich direkt mal zwei Gerichte testen und eins davon ist mein Wochenfavorit geworden. Es handelt sich um Ratatouille mit Couscous. Emily fand das Gericht auch super und hat sich ihre kleinen Fingerchen danach geleckt. Für mich musste natürlich noch etwas scharfes Ajvar dran und noch ein paar Gewürze. Für Emily haben wir das nämlich nur ganz leicht gewürzt. Da sie nun fast alles bei uns mitessen kann, würzen wir unser Essen nun kindgerecht und stellen Gewürze beim Essen auf den Tisch. So kann sich jeder sein Essen so wie er es gern mag nachwürzen.

2. Ich lese folgendes Buch und finde es bis jetzt:

Bin diese Woche wieder mal nicht zum Lesen gekommen.

3. Mein Lieblingsfilm diese Woche:

Einen Film haben wir auch nicht geschaut.

4. Ich schaue derzeit diese Serie:

Selbst zu einer Serie sind wir nicht gekommen. Wir waren viel unterwegs und haben abends lieber eine Runde WoW gezockt. Unsere Mönche machen uns derzeit so viel Spaß.

5. Folgendes bewegte mich in dieser Woche:

Am Montag wollte ich eigentlich zur Krabbelgruppe und zum Sport. Mir ging es dazu aber leider immer noch viel zu schlecht. Am Mittwoch hatten wir für Emily einen Termin beim Fotografen. Auch an dem Tag ging es mir leider kreislaufmäßig gar nicht gut. Glücklicherweise ist mir das auf den Fotos nicht anzusehen. Die Fotografin beim Studio 1 in Iserlohn hatte mal wieder richtig tolle Motivideen. Bin ganz begeistert. Nicht umsonst waren wir nun schon das vierte Mal dort. Denke mal, wir werden uns nun dort ein erweiterbares Fotobuch für Emily erstellen lassen. Dann gehen wir jedes Jahr ein Mal zum Shooting und heften immer mal wieder Fotos dazu. Am Samstag waren wir zu einem Spieleabend bei Freunden eingeladen. Leider war ich an dem Tag auch kein so toller Gesprächspartner. Mir ging es an dem Tag zwar schon besser, aber irgendwie war ich total müde und konnte mich so auf kein Gesellschaftsspiel konzentrieren. Viel gespielt wurde aber eh nicht, da wir erstmal lecker gegessen haben. Es gab Ofenkäse mit Baguette und Salat und danach noch ein Quark-Dessert. Da haben Paddy und Stefanie sich echt total Mühe gegeben. Ich war ein wenig überrascht wie groß ihr Hund Duke geworden ist. Man merkt schon, dass eine große Hunderasse in dem Mischling mit drin ist. Dabei ist er noch gar nicht ausgewachsen. Vielleicht darf Emily ja mal auf ihm reiten ;-). Er ist nämlich ein ganz lieber und verschmuster Hund, der sich gut mit Kindern versteht. Zumindest hat er Emilys Gesicht dauernd sauber gemacht und das ist ja ein gutes Zeichen. Das kennt sie auch schon von unseren Hundis. Am Sonntag war meine Tante kurz da, nachdem sie morgens mit meiner Mutter auf dem Flohmarkt war.

6. Mein Wunsch für die kommende Woche:

Ich hoffe, dass ich nicht wieder so schlimme Herz-Kreislauf-Probleme bekomme. Schließlich soll ich ab Freitag wieder irgendwelche Schilddrüsenhormone einnehmen. Ganz ohne darf ich ja nicht, weil meine Schilddrüse nicht genug eigene Hormone bildet. Naja, vielleicht schafft es der Nuklearmediziner in Hagen ja mich richtig einzustellen. Hoffentlich… Habe doch ein bisschen Angst.

7. Und sonst so:

Emily hatte letztens Fieber. Bei der letzten Wochenschau habe ich (glaube ich) ganz vergessen das zu erwähnen. Es kam aber wohl von der Impfung, die sie am 16.5 bekommen hat. Ca. 10 Tage später konnte es ja zu einer Reaktion kommen. Als wir einkaufen waren, merkte ich plötzlich, dass Emily merkwürdig abwesend und still ist. Als ich an ihrer Stirn gefühlt habe, wusste ich dann woran es lag. Sie hatte 39,5 ° C Fieber. Zuhause gab ich ihr dann ein Zäpfchen und am nächsten Tag war auch alles wieder gut. Außerdem hat Emily mittlerweile beide Schneidezähne bekommen. Demnächst gibt es das erste Steak. Hihi. Sie kann jedenfalls so schon richtig gut kauen. Ein Brötchen ist für sie kein Problem mehr.

Bis nächste Woche!