Kyrallas Wochenschau KW 18 & 19

15 Mai

Tut mir leid, dass ich mich so spät melde. Irgendwie bin ich in der letzten Zeit nicht so wirklich dazu gekommen meinen Wochenrückblick zu machen.

1. Das Beste, das ich gegessen habe:

Wir haben letztens Bärlauch-Pizza gemacht, die total lecker war. Das Rezept dazu findet ihr hier bei Chefkoch.

2. Ich lese folgendes Buch und finde es bis jetzt:

Ich lese immer noch Schatzis Roman, damit er die letzten Fehler überarbeiten kann. Nicht mehr lange und ich habe ihn durch. Dann kann ich mich mal wieder anderen Büchern widmen.

3. Mein Lieblingsfilm diese Woche:

Einen Film haben wir gar nicht geschaut.

4. Ich schaue derzeit diese Serie:

Wir haben mal wieder Castle weitergeschaut und uns mal an die neue Serie Da Vinci’s Demons getraut. Vielen Dank nochmal an Manu. Uns gefällt die Serie bis jetzt ziemlich gut. Leider konnte ich meinen Schatz noch nicht dazu bringen mit mir Grimm weiterzugucken. Ihm gefällt die Serie wohl nicht ganz so gut.

5. Folgendes bewegte mich in diesen Wochen:

In der ersten Woche haben wir Emily Lauflernschuhe gekauft, da sie einfach nicht mehr auf ihrem Popo sitzen will. Außerdem haben wir uns einen Buggy angeschafft. Den können wir ganz gut mit in den Urlaub nehmen und sind (gerade bei großer Hitze) nicht immer auf das Tragetuch angewiesen. Als wir in Dortmund waren, haben wir dann auch Christina & Niclas besucht. Niclas ist im März 1 Jahr alt geworden und krabbelt schon richtig gut herum. Krabbeln ist für Emily irgendwie nichts. Dafür möchte sie schon gern am Händchen laufen. In der zweiten Woche (am 9. Mai) ist Micky gestorben. Sie war ca. 20 Jahre alt, was für eine Katze ja schon ziemlich alt ist. Trotzdem tut es weh. Micky war noch ein Überbleibsel meiner Oma und hat diese 11 Jahre überlebt. Hoffentlich ist sie gut über die Regenbogenbrücke gekommen. Dort soll sie Jessy ganz lieb grüßen. Das folgende Wochenende würde ich lieber auch ganz schnell vergessen. Ich kann froh sein, dass ich meinen ersten „richtigen“ Muttertag nicht im Krankenhaus verbringen musste und mit meinem Schatz, Emily und meiner Mutter essen gehen konnte. Wir waren zusammen bei der Brenscheider Mühle, wo man richtig tolle Hausmannskost bekommt. Zwei geräucherte Forellen mussten wir natürlich auch mitnehmen. Dafür ist die Brenscheider Mühle ja bekannt.

6. Mein Wunsch für die kommende Woche:

Ich wünsche mir eigentlich nur, dass Emily die MMR-Impfung gut verträgt. Schließlich soll sie an ihrem ersten Geburtstag fit sein.

7. Und sonst so:

Emily kann wie oben beschrieben schon richtig toll am Händchen laufen. Irgendwie kommt sie mir in letzter Zeit auch noch aufgeweckter vor als sonst. Sie hat richtig viele Dinge innerhalb kürzester Zeit gelernt und wird wohl bald unsere Wohnung unsicher machen ;-).

Bis nächste Woche!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: