Kyrallas Hexenküche #8: Rahmkuchen

2 Apr

Rahmkuchen

Dieses Rezept fand ich auch in dem neuen Finessen-Heft. Da eine Freundin von uns Geburtstag hatte, musste ich den natürlich auch erstmal nachbacken. Die Kalorien habe ich dabei mal außer Acht gelassen ;-). Falls ihr einen Thermomix habt und den Kuchen nachbacken wollt, dann klickt auf diesen Link zur Rezeptwelt. Für alle anderen habe ich wieder einmal versucht das Rezept umzuschreiben.

Zutaten für 12 Stücke:

Boden:

  • 100 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 20 g Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Belag:

  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 600 g Schmand
  • 600 g Sahne
  • 2 EL Zimt Zucker Mischung

Zubereitung:

Boden:

Alle Zutaten für den Boden in die Küchenmaschine geben und zu einem Teig verkneten. In eine Springform geben und den Rand 5 cm hochziehen.

Belag:

Alles bis auf den Zimtzucker in die Küchenmaschine geben und verrühren. Auf den Boden in die Springform gießen und 45 Min. bei 180 Grad backen. Zimtzucker draufstreuen, nochmal 5 Min. backen. Kuchen im Backofen 10 Minuten abkühlen lassen, danach in den Kühlschrank geben. Kühl servieren.

Fertig!

Viel Spaß beim Nachkochen :-)!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: