[Brandnooz Box] Cool Box März 2013

19 Mrz

Die Cool Box von Brandnooz ist keine reguläre Box. Man kann sie zusätzlich zu seinem ABO bestellen. Im Gegensatz zur normalen Brandnooz Box enthält die Cool Box Produkte, die man im Kühlregal der Supermärkte findet. Die Boxen sind limitiert und aus diesem Grund haben wir uns beeilt noch eine zu bekommen. Es gab wohl 5000 Boxen und der Warenwert sollte laut Brandnooz 20 € übersteigen. Insofern also ein guter Deal. Zugestellt wurde die Box an einem vorher ausgewählten Wunschtermin. Die Produkte befanden sich in einem Paket, das gut isoliert und mit Kühlakkus versehen war. Durch diese Verpackung sollte sich die Ware mehrere Tage in dem Paket halten können.

Nun zum Inhalt:

  • Galbani Orecchiette Mozzarella (1,69 €)
  • Milram frischer Zaziki (0,89 – 0,99 €)
  • Rücker Cremas Weißkäse (1,79 €)
  • Hilcona Pasta Italia „Tortelloni Ricotta e Spinaci“ (2,99 €)
  • Hilcona Pasta Italia „Ravioli Bolognese“ (2,99 €)
  • Stars And Rice Milchreis „Apfel-Zitronengras“ (0,79 €)
  • Stars And Rice Milchreis „Kirsch-Muskat“ (0,79 €)
  • Homann Schlemmerfisch (1,99 €)
  • Emmi Caffè Latte „Caramel New York Edition“ (1,39 – 1,49 €)
  • Becel Gold (1,49 €)
  • Bonbel Streichzart „Cremig-würzig“ (1,59 €)
  • Bonbel Streichzart „Tomate & Paprika“ (1,59 €)

Galbani Orecchiette Mozzarella:

Der Mozzarella hat mir sehr gut in meinem Salat geschmeckt. Finde den Galbani Orecchiette äußerst praktisch. Man kann sich jeden Abend eine kleine Portion für seinen Salat aus der Packung entnehmen. Für Leute, die keine Lust haben noch schnelle eine Mozzarella-Kugel kleinzuschneiden, ist das super. Die Form finde ich toll. Konnte aber nicht feststellen, dass das Salatdressing aufgrund der Muschelform besser an dem Mozzarella haftet. Ich würde mir Galbani Orecchiette nochmal nachkaufen. Mir hat es super geschmeckt. Nicht jeder Mozarella schmeckt gleich gut. Habe auch schon welchen probiert, der relativ geschmacksneutral war und sich im Mund wie Kaugummi anfühlte. Das war hier nicht so.

Milram frischer Zaziki:

Dieser Zaziki schmeckt echt richtig lecker. Sehr frisch und auch nicht so knoblauchlastig. Finde auch toll, dass er frei von Gelatine und künstlichen Farb- und Aromastoffen ist. Finde das schon sehr wichtig. Das mit der Gelatine könnte auch gerade für Vegetarier interessant sein. Ich kann das Produkt nur empfehlen. Uns wäre zum Dippen für ein Fladenbrot nur etwas zu wenig Zaziki in der Packung. Für Gemüsesticks am Abend ist die Menge aber ideal!

Rücker Cremas Weißkäse:

Dieser Käse ist einfach nur klasse! Er hat eine schöne salzige Note. Hat man erstmal ein Stück von diesem Käse auf dem Brot, kann man ihn wunderbar etwas zerdrücken und so sehr gut verteilen. Von der Konsistenz ist er quasi wie etwas festerer Quark. Schmeckt echt lecker. Den Fettgehalt finde ich außerdem äußerst sympathisch. Könnte mir dementsprechend sehr gut vorstellen diesen Käse häufiger zu kaufen. Ich kann jetzt aber nicht beurteilen inwiefern es den in größeren Supermärkten gibt. Könnte bestimmt auch gut auf einem Auflauf schmecken und ist ein guter Ersatz für den so viel fetteren Gouda, den ich sonst so gern esse.

Hilcona Pasta Italia „Tortelloni Ricotta e Spinaci“:

Die Tortelloni haben gut geschmeckt. Den Spinat in der Füllung konnte ich nicht so gut herausschmecken. Würde mir diese Tortelloni nicht nochmal kaufen, da sie extrem überteuert und etwas für den hohlen Zahn sind. Eine Packung reicht gerade mal für eine Person und da muss man dann ja auch noch dazurechnen, dass die Soße noch nicht im Preis mit dabei ist. Da kaufe ich mir lieber für denselben Preis eine Großpackung Tortelloni beim Discounter. Die schmecken auch. Positiv anzumerken ist aber dennoch, dass das Hilcona-Produkt komplett ohne Konservierungsstoffe und Aromen ist.

Hilcona Pasta Italia „Ravioli Bolognese“:

Kann mich nur wiederholen. Das Produkt ist einfach nur arg überteuert. Dafür stimmen halt auch die Inhaltsstoffe. Wenn man darauf achtet und gern pro Person solch eine Packung Ravioli kaufen will, dann sollte man das tun. Ich persönlich werde mir das Produkt nicht nochmal kaufen, zumal ich fast umgefallen wäre als ich mir die Weight Watchers Punkte ausgerechnet habe. Da hätte ich ja stattdessen eine Currywurst mit Pommes essen können.

Stars And Rice Milchreis „Apfel-Zitronengras“:

Dieser Milchreis hat mir ausgesprochen gut geschmeckt. Noch besser als die Sorte mit Kirsche und Muskat. Die Kombination Apfel und Zitronengras ist wirklich klasse. Diesen Milchreis würde ich definitiv nachkaufen, wenn ich ihn irgendwo im Geschäft finde. Superlecker und nicht so matschig wie Milchreis von anderen Herstellern. Auch die Liste der Inhaltsstoffe ist für mich persönlich ein Pluspunkt. Insofern: Volle Punktzahl von mir!

Stars And Rice Milchreis „Kirsch-Muskat“:

Der Milchreis war wirklich sehr lecker. Muskat konnte ich nicht wirklich herausschmecken. Das ist aber auch gut so, da ich Muskat nicht wirklich gern mag. Die Kirsche schmeckte man dafür umso intensiver. Die Inhaltsstoffe sind auch toll. Wenn ich das richtig gesehen habe, wird bei diesem Milchreis nicht mit Aromen gearbeitet. Es waren auch tatsächlich Kirschen drin. Heutzutage ist das nicht mehr selbstverständlich!

Homann Schlemmerfisch:

Schmeckt mir sehr lecker. Habe das gerade pur aus der Packung gegessen und hätte fast die Packung allein verputzt ohne meinem Schatz etwas abzugeben. Dieser Schlemmerfisch ist einfach megalecker. Dabei mag ich Ananas sonst nur als Nachtisch. Die Currysoße ist genau nach meinem Geschmack. Auf einem Brot hätte der Fisch bestimmt auch gut geschmeckt oder warm mit Reis. Finde auch super, dass es Rezeptideen im Inneren der Packung gibt. Ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen, dass man mit diesem Fisch etwas kochen kann. Für mich ist solch ein abgepackter Fisch in Soße eigentlich immer Brotbelag gewesen. Kann den Schlemmerfisch empfehlen, zumal er ein MSC-Siegel hat. Dieses steht dafür, dass das Produkt aus Fischereibetrieben stammt, die umweltverträglich und verantwortungsbewusst arbeiten. Daumen hoch!

Emmi Caffè Latte „Caramel New York Edition“:

Mir hat der Kaffee gut geschmeckt. Er war auch nicht zu süß. Ich stehe total auf Karamell. Würde mir das Getränk trotzdem nicht nachkaufen, da ich was Karamell anbelangt doch lieber warme Getränke mag. Einen Caramel Macchiato zum Beispiel. Von der Marke Emmi schmeckt mir der Choco Latte immer noch am Besten.

Becel Gold:

Irgendwie konnte ich den Buttergeschmack nicht so wirklich finden. Für mich schmeckte das wie jede andere Margarine auch. Verwende so etwas grundsätzlich nicht, da die Zusammensetzung undurchsichtig ist. Auch bei Becel Gold steht nur pflanzliches Öl und pflanzliches Fett drauf. Aber welches? Auf der Packungsseite steht „mit einer Kombination aus Sonnenblumen-, Lein- und Rapsöl“. Es steht aber nicht in welchem Verhältnis diese Öle in dem Produkt sind. Einzig die beiden letzten Öle sind sehr gesund. Sonnenblumenöl ist (so weit ich weiß) kein besonders gutes Öl. Dafür ist es recht günstig. Butter ist da doch viel natürlicher. Da weiß man wenigstens was man sich aufs Brot schmiert. Das mit dem Omega 3 & 6 finde ich ganz nett. Ist aber meiner Meinung nach Augenwischerei. Wahrscheinlich dürfen die das draufschreiben, weil ja angeblich ach so viel Lein- und Rapsöl in Becel Gold ist. Zu gehärteten Fetten oder trans-Fettsäuren wurde nichts auf der Packung geschrieben. Die sind nämlich für das Herz-Kreislaufsystem gar nicht gesund. Würde mir das Produkt wohl nicht nochmal kaufen.

Bonbel Streichzart „Cremig-würzig“:

Den normalen Bonbel kenne ich nicht. Insofern kann ich leider nicht vergleichen. Dieser Käse unterscheidet sich eigentlich kaum von anderen Schmelzkäse-Sorten. Würde ich mir nicht nachkaufen. Bin aber auch nicht so der Schmelzkäse-Fan.

Bonbel Streichzart „Tomate & Paprika“:

Im Gegensatz zu der anderen Sorte fand ich diesen Bonbel-Streichkäse ziemlich würzig und lecker. Normalerweise esse ich Streichkäse nicht und kaufe den allenfalls mal zum Kochen. Diesen werde ich aber sicherlich weiter auf meinem Brot essen. Nachkaufen würde ich ihn, wenn die Packung leer ist, aber nicht.

Freue mich auf jeden Fall schon auf die nächste Box ;-)!

Advertisements

2 Antworten to “[Brandnooz Box] Cool Box März 2013”

  1. ja-sagerin 19/03/2013 um 15:19 #

    wow, du hast alles schon getestet? ist ja wahnsinn!!! wir frühstücken immer nur sonntags und ich glaube der bonbel wird sich noch ein bisschen gedulden müssen 😉

    • Kyralla 19/03/2013 um 15:41 #

      Der Caffè Latte musste sofort dran glauben als wir das Paket geöffnet haben. Margarine, Käse und Fisch haben wir dann zum Frühstück auf unserem Brot gegessen. Wir frühstücken ja fast jeden Tag zusammen. Manchmal auch erst um 13.30 Uhr, wenn mein Mann Nachtdienst hatte. Der Mozzarella kam in meinen Salat, den ich jeden Abend esse. Den Milchreis gab es mal zum Nachtisch nach dem Mittagessen. Die Pasta gab es dann gestern. Den Zaziki habe ich einfach gerade mal aufgemacht und so getestet. War ja das Einzige, wo ich noch keine Bewertung zu geschrieben habe ;-).

      Fand die Box ganz gut. Obwohl ich halt vieles nicht nachkaufen werde. Den Weißkäse, den wir so toll fanden, haben wir in unserem Supermarkt leider noch gar nicht gefunden. Den hätten wir gern nachgekauft. Grummel.

      Lasst euch die Sachen dann noch schmecken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: