Picture My Day #13

17 Mrz

Bei Facebook wurde ich von der lieben Manu zu dem Picture my day Day eingeladen. Aber was ist das eigentlich?

Der “Picture my day”-Day ist ein vorab festgelegter Tag an dem Blogger ihren Tagesablauf mit einer Reihe Fotos dokumentieren. Weder müssen die Bilder irgendeinem fotografischen Anspruch genügen, noch ist es irgendwie wichtig etwas “besonders Spannendes” an diesem Tag abzulichten.

Das hörte sich doch interessant an. Klar mache ich da mit. Ich fotografiere gern, wenn auch nicht besonders gut und mache sowieso seit Februar jeden Tag ein Foto, um bei der Photo A Day Challenge mitzumachen. Finde es persönlich auch sehr spannend zu schauen wie andere Leute ihren Tag so verbringen. Also sagte ich zu.  Der 15. März, an dem der Picture my day Day stattfinden sollte, rückte näher und ich wurde doch etwas nervös. Bin doch morgens immer total verpeilt. Dementsprechend hatte ich echt Angst, den PmdD zu vergessen. Glücklicherweise war dem nicht so. Schon abends legte ich mir mein Fotohandy neben das Bett. So konnte ich am nächsten Morgen sofort durchstarten. Es sind eine Menge Bilder entstanden und ich hoffe, sie gefallen euch.

Hier also ein Tag aus Kyrallas Welt:

PmdD1

Um 06.55 Uhr bin ich wach geworden, da mein Mann von der Nachtschicht nach Hause gekommen ist. Leider fängt unser Samojede vor lauter Freude dann immer tierisch an zu bellen. Um 09.55 Uhr bin ich dann aufgestanden und habe unserem Töchterlein erstmal eine neue Windel angezogen. Danach ging es natürlich zur Kaffeemaschine. Schließlich geht ohne 1-100 Tassen Kaffee mal gar nichts ;-).

PmdD2

Die Post war auch schon da. Erstmal schauen was in dem Paket ist: Ein Einkaufswagensitz für die kleine Prinzessin und ein 3DS – Spiel für mich. Hatte mich schon lange auf den zweiten Teil von 999 gefreut und am 15. März war es dann endlich so weit. Nun konnte ich endlich meinen Nintendo 3DS wieder entstauben, der sonst nur in der Ecke liegt. So viele tolle Spiele gibt es – zumindest in Deutschland – ja leider nicht. Nach dem Auspacken des Pakets habe ich ein Fläschchen Milch gemacht.

PmdD3

So. Nun ist der Kaffee also fertig und ich kann endlich meine Tablette nehmen. Ohne die werde ich erst recht nicht wach! Die Kurze hat so lange etwas gespielt, so dass ich dann auch erstmal einen kurzen Blick ins Spiel geworfen habe. Der erste Eindruck ist echt super.

PmdD4

Als die Flasche etwas abgekühlt war, konnte ich Emily endlich füttern und danach gab es auch für mich etwas Leckeres. Mein Mann hatte mir ein Brötchen mitgebracht, das ich mir mit Salat, Gouda und Kochschinken belegt habe. So macht das Aufstehen doch so richtig Spaß! Danach musste noch schnell der Freitags-Füller für meinen Blog geschrieben werden und um 13 Uhr habe ich meinen Schatz geweckt. Wenn er Nachtdienst hat, ist das immer so die Uhrzeit, wo er aufstehen möchte.

PmdD5

Dann konnte ich ja jetzt Krach machen und eine Runde den Staubsauger schwingen. Als ich fertig war, haben wir alle was gegessen. Es gab Grünkohl mit Kartoffeln und Mettwurst. Eines meiner Lieblingsgerichte, das heute sogar Emily essen durfte. Ich hatte ihr extra eine eigene Portion ohne Zwiebeln, Schmalz und Gewürzen gekocht. Glücklichweise hat sie das Essen gut vertragen und die Blähungen blieben aus. Nach dem Essen habe ich mal einen Blick in den neuen Desigual-Katalog geworfen. Finde diese Marke echt großartig. Die Sachen passen einfach zu mir. Leider sind sie aber auch relativ teuer.

PmdD6

Da wir noch in die Stadt wollten, haben wir uns schnell fertig gemacht und Hund & Kind eingepackt. Bevor wir den Stadtbummel starteten, sind wir mit den Hundis eine Runde spazierengegangen. Danach ging es ins Stern Center und zum Abschluss haben wir es uns in einem Café gemütlich gemacht. Emily konnte dort dann auch ihren Nachmittagsbrei, der ausnahmsweise nicht selbstgemacht ist, essen.

PmdD7

Wir hingegen testeten eine Portion Cajun mit Sweet Chili Dip. Das war vielleicht lecker. Richtig schön gewürzt. Da könnte man sich glatt reinsetzen. Leider konnten wir aber nicht den ganzen Tag dort sitzen bleiben. Wir mussten ja auch noch ein paar Dinge im Supermarkt holen. Auf dem Rückweg sind wir also kurz in den Toom reingesprungen. Unter anderem haben wir uns Krüger Country Cup Schoko-Brownies geholt. Wollten das auch mal testen. Zuhause wurde dann der Thermomix angeschmissen, um der Kurzen einen Hirse-Bananen-Brei zu kochen.

PmdD8

Der war dann auch ratz fatz aufgegessen. Mensch und Hund waren müde. Darum habe ich etwas ferngesehen während mein Mann sich nochmal für den Nachtdienst eine Stunde hingelegt hat.

PmdD9

Mein Schatz hat sich um 20.30 Uhr auf den Weg zur Arbeit gemacht und ich habe dann Emily ins Bett gebracht. Dort konnte sie sich noch etwas ihre Hello Kitty anschauen bis die Äuglein zufielen. Weil ja nie etwas Gescheites im Fernsehen kommt, bin ich auch bald ins Bett gegangen. Dort habe ich noch etwas in der neuen Eltern-Zeitschrift geblättert und danach auf dem Kindle ein Kapitel gelesen. Um 00.51 Uhr habe ich beschlossen noch ein Stündchen auf dem Nintendo 3DS zu zocken. Ich bin ja eh ein Nachtmensch.

PmdD10

Und so endet dieser Tag mit einem Bild von meinem Nintendo 3DS, den ich wohl dringend mal wieder sauber machen muss ;-).

Der 13. Picture my day Day hat mir echt Spaß gemacht. Vielleicht mache ich also beim nächsten Mal wieder mit.

Advertisements

10 Antworten to “Picture My Day #13”

  1. Yvi 17/03/2013 um 14:03 #

    sehr schöne Bilder und auch klasse beschrieben
    gefällt mir richtig gut
    *grünkohl essen wir übrigens auch alle gerne, könnt ich mal wieder machen *lach

  2. Orange Apelsina 17/03/2013 um 23:16 #

    Oh lecker, Grünkohl!

  3. Chris 18/03/2013 um 08:24 #

    Da mag aber Jemand seinen Nintendo sehr gerne 😀

    • Kyralla 18/03/2013 um 08:42 #

      Klar. Bin doch ein Zockerweibchen 😉

  4. ja-sagerin 18/03/2013 um 11:15 #

    wow, dein tag ist ziemlich voll 🙂

    danke nochmal für den tipp mit der brandnoozbox…hatte anfang des jahres leider schon ein halbjahresabo abgeschlossen ;(
    lg

  5. Bomel 18/03/2013 um 12:31 #

    Der weiße Hund besteht ja nur aus Flausch o0

    • Kyralla 18/03/2013 um 12:57 #

      Ja. Unser Samojede ist wie ein kleiner Eisbär.

  6. Katha vom Regenbogenzebra 18/03/2013 um 20:16 #

    Schöne Bilder und toll, dass du dazu sogar noch einen Text geschrieben hast 🙂

    Das DS Spiel sieht sehr cool aus – ich sollte meinen auch mal wieder ausgraben, hab ich viel zu selten gemacht in letzter Zeit 🙂

  7. Miss Ping 23/03/2013 um 14:05 #

    Schön, dass du auch so viel dazu geschrieben hast! 😀

  8. monstaaas 25/03/2013 um 16:31 #

    Man merkt, dass auch du viel Spass beim PmD hattest und schöne Momentaufnahmen hast du geschossen :). Das Lesen und Betrachten hast mir sehr viel Spass bereitet … danke dafür ^^.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: