[Brandnooz Box] Februar 2013

8 Mrz

Durch Zufall bin ich im Januar auf diese Produktbox gestoßen und musste sie natürlich sofort bestellen.Die Box von Brandnooz erscheint monatlich und enthält Markenprodukte, die es zum Teil noch nicht oder erst seit kurzem auf dem Markt gibt. Diese testet man für 9,99 € pro Box (versandkostenfrei), wobei der Warenwert immer 14 € übersteigt. Die Box ist jederzeit kündbar und man ist nicht verpflichtet Testberichte auf der Homepage zu schreiben. Natürlich ist das aber sehr hilfreich für die Hersteller, um die Produkte gegebenenfalls noch zu verbessern. Bei den Produkten handelt es sich um Originalware und keine Proben. Ich fand diese Box sehr spannend und darum musste ich sie bestellen. Für mich ist das wie ein Ü-Ei für Erwachsene ;-).

So kam dann nun Ende Februar diese Box von Brandnooz mit folgendem Inhalt bei uns an:

  • Komet Mini-Pancakes (0,79 €)
  • Kölln Smelk Haferdrink Classic (2,19 €)
  • Bonduelle Rote Bete (0,99 €)
  • Komet Sauerkirsch-Mousse (o,89 €)
  • Palmin Junge Küche Pflanzencreme (1,89 €)
  • Rausch Plantagen-Schokolade (1,10 €)
  • Larsen Pure „Bücklingsfilet mit Bruschetta-Gewürz“ (1,69 – 1,79 €)
  • Kalfany Playboy Bonbons (1,49 €)
  • AriZona Half & Half Lemon (0,89 € zzgl. Pfand)
  • Lousiana Gold Chilisauce (1,99 €)

Komet Mini-Pancakes:

Meines Erachtens braucht man so etwas nicht. Die Pancakes haben zwar ganz gut geschmeckt, aber die kriege ich auch selbst so hin. Ohne eine Mischung zu benutzen. Da weiß ich wenigstens ganz genau was drin ist. Dinge, die die Welt nicht braucht!

Kölln Smelk Haferdrink Classic:

Schmeckt pur ganz nett, in meinem Lieblingskakao ist mir der Hafergeschmack aber viel zu dominant. Insofern würde ich mir das Produkt wohl nicht nochmal kaufen.

Bonduelle Rote Bete:

Sehr lecker. Eignet sich sehr gut zum Kochen oder auch für einen Salat. Man muss sich nicht mehr die Hände schmutzig machen. Gerade bei Rote Beete läuft man ja (egal wie sehr man sie wäscht) erstmal mit roten Fingerchen herum, wenn man sie ohne Handschuhe schneidet. Die gewürfelte Rote Beete ist nicht in irgend einem Sud eingelegt, was sonst normalerweise der Fall ist. Das finde ich sehr positiv. Einzig die Verpackung ist nix für mich. Ein Glas hätte ich schöner gefunden, denn ansonsten hält sich die Rote Beete nicht so gut und muss zeitnah verbraucht werden. Stehe eh nicht so auf Konserve, aber das ist ja Geschmackssache.

Komet Sauerkirsch-Mousse:

Ist definitiv mal was anderes. Die Geschmacksrichtung ist megalecker. Das Mousse wird auch schön fest im Kühlschrank und duftet einfach nur herrlich. Würde ich mir vielleicht wieder kaufen.

Palmin Junge Küche Pflanzencreme:

Die Creme ist ziemlich gut. Wenn man etwas anbrät, spritzt es nicht so. Angeblich sind in „Palmin Junge Küche“ auch keine gehärteten Fette. Dafür war Palmin ja bisher immer bekannt und wurde von mir deswegen nicht verwendet, da Transfette vollkommen ungesund sind. Diese Creme würde ich mir zum Anbraten von Schnitzel & Co vielleicht schon wieder kaufen. Fand es befremdlich, dass man die Pflanzencreme im Kühlschrank aufbewahrt. Vielleicht ist das ja bei jeder Pflanzencreme so. Kenne mich da nicht aus, da ich sowas sonst nie benutze und fast immer mit Olivenöl brate.

Rausch Plantagen-Schokolade:

Schmeckt auch nicht anders als andere Zartbitterschokolade. Ist aber im Gegensatz zu anderen Sorten relativ teuer. Man kann sie essen. Für den Preis (& weil ich Zartbitter nicht ganz so mag) würde ich sie mir aber nicht kaufen.

Larsen Pure „Bücklingsfilet mit Bruschetta-Gewürz“:

Mein Mann und ich haben den Fisch auf Brot gegessen. Jeder eine halbe Dose. Schmeckte sehr, sehr lecker. Würde ich mir auf jeden Fall wieder kaufen. Weil der Fisch aber in Öl eingelegt ist, hat er sehr viele Kalorien bzw. Punkte. Insofern kann ich mir den nicht dauernd erlauben.

Kalfany Playboy Bonbons:

Die Verpackung ist ja ganz nett, aber der Inhalt? Ich habe selten so ekelige Bonbons gelutscht. Selbst jetzt (Minuten später) habe ich einen widerlichen pelzigen Geschmack auf der Zunge. Also diese Bonbons würde ich mir definitiv nicht kaufen. Keine Ahnung warum mir sie nicht schmecken. Vielleicht ist es das Stevia. Weiß nicht genau wie das pur schmeckt.

AriZona Half & Half Lemon:

Mir schmeckte dieses AriZona gar nicht. Schmeckte halt wie normaler Zitronentee & war mir dementsprechend zu süß. Meinem Mann gefiel das Produkt aber. Gebe der Marke noch eine Chance & habe mir eine andere Sorte gekauft, die ich die Tage probieren werde. Mal schauen, ob das besser schmeckt.

Lousiana Gold Chilisauce:

Ich mag gerne scharfes Essen. Dementsprechend finde ich diese Chilisauce einfach nur klasse. Im Gegensatz zu anderen Tabasco-Saucen ist sie nicht zu scharf sondern genau richtig. Haben direkt mal unser Chili Sin Carne damit aufgepeppt. Würde mir die Sauce auf jeden Fall auch selbst nachkaufen, wenn die Flasche aus der Brandnooz Box leer ist. Vielleicht schmeiße ich mein anderes Tabasco sogar weg. Finde den Preis total angemessen. Bin begeistert!

Freue mich auf jeden Fall schon auf die nächste Box ;-)!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: