Kyrallas Wochenschau KW 06

11 Feb

1. Das Beste, das ich gegessen habe:

Am Besten war wohl der gebratene Tofu mit malaysischer Erdnuss-Kokos-Sauce. Das Rezept dazu habe ich von Chefkoch. Außerdem hatten wir noch leckere Marmor-Muffins. Die Handwerker, die wegen der Küche bei uns waren, wollten die ja nicht essen. Dabei waren die einfach nur verboten lecker. Falls jemand die Muffins nachbacken möchte: Das Rezept habe ich vom Wunderkessel.

2. Ich lese folgendes Buch und finde es bis jetzt:

So. Bin jetzt endlich mit „Ondragon: Menschenhunger“ fertig. Was soll ich sagen? Es war eine Qual und ich bin so froh, dass ich es hinter mir habe. Vor langer Zeit gab es das Buch bei Amazon kostenlos zum Runterladen. Das Cover sah toll aus und als ich die Inhaltsangabe las war ich davon überzeugt, dass mir das Buch bestimmt gut gefallen würde. Als Mystery-Thriller bezeichnet erwartete ich eine spannende Geschichte à la Akte X. Dort gab es in der ersten Staffel eine Folge über den Wendigo. Das Buch kommt aber nicht mal annähernd an eine Akte X Folge heran. Es ist einfach nur langweilig, bedient so gut wie alle Klischees und ist total verworren. Einige Dinge sind einfach nur an den Haaren herbeigezogen und die Autorin scheint selbst den Überblick über ihre Geschichte verloren zu haben. Wahrscheinlich bleibt deswegen am Ende einiges ungeklärt. Auf der Jagd nach dem Wendigo fällt der Protagonist Mitten im Wald über seine Begleiterin her. Muss ich mehr sagen? Wie realistisch ist das denn? Jemand sollte außerdem mal das Wort „Lodge“ zählen. Das kommt irgendwie gefühlte eine Millionen Mal vor. Ich ärgere mich echt über die verschwendete Zeit. Es bleibt mir ein Rätsel warum es eine Fortsetzung von Ondragon gibt und die Bücher bei Amazon gar nicht so schlecht bewertet sind. Kleiner Tipp: Die 6,99 € kann man besser für etwas Anderes ausgeben. Ich wünschte, es gäbe mal einen ordentlichen Mystery-Thriller. Das wäre total was für mich. Habe jetzt mit dem ersten Band der „Tribute von Panem“ angefangen. Konnte bis jetzt erst ein Kapitel lesen. Dieses hat mir aber schon gut gefallen. Eigentlich wollte ich mir die Trilogie auf Englisch holen. Meine Mutter möchte die Bücher aber bestimmt auch lesen und darum habe ich sie mir dann doch auf deutsch gekauft.

3. Mein Lieblingsfilm diese Woche:

Diese Woche gab es bei uns mal wieder keinen Film.

4. Ich schaue derzeit diese Serie:

Wir schauen immer noch „Ringer“. Außerdem ist die neue Staffel von „Castle“ angelaufen. Die neuen Folgen waren wieder mal extrem gut. Es geht immer noch um den Mord an Becketts Mutter. Die letzte Staffel endete damit, dass Beckett und Castle miteinander geschlafen haben und die erste Folge der neuen Staffel knüpft genau dort an. Die beiden sind nun quasi ein Paar, tragen das aber noch nicht an die Öffentlichkeit. Wir haben noch eine Serie für uns entdeckt. Mein Schatz wollte unbedingt, dass ich die mitschneide. Bei „Homeland“ geht es um den Krieg gegen den Terror. Die CIA-Agentin Carrie Mathison (gespielt von Claire Danes, die ich als motzenden Stern in dem Film „Der Sternwanderer“ schon so großartig fand) erfährt im Irak, dass es Terroristen gelungen sei, einen gefangenen amerikanischen Soldaten „umzudrehen“. Kurz darauf wurde der Marine Brody bei der Erstürmung eines Terroristenverstecks von einer Spezialeinheit aus seiner Gefangenschaft befreit. Carrie glaubt, dass er ein „Schläfer“ ist und für den al-Qaida Terroristen Abu Nazir arbeitet. Darum beschließt sie auf eigene Faust ihn und seine Familie zu überwachen. Uns hat die Doppelfolge schon richtig gut gefallen. Mal schauen wie es weitergeht.

5. Folgendes bewegte mich in dieser Woche:

Am Montag kamen die Handwerker und haben unsere Küche vergrößert. Das wurde auch echt Zeit. Irgendwie haben wir (vor allen Dingen aufgrund der Babysachen) viel zu viel Krempel und viel zu wenig Platz. Jetzt können wir alles richtig gut verstauen und der Thermomix hat auch einen schönen neuen Platz. Nun kann man auch alles finden was man sucht und wenn man den Schrank öffnet, fällt einem nicht die Hälfte entgegen. Die neue große Arbeitsfläche, die wir jetzt haben, wissen wir schon jetzt sehr zu schätzen. Wir haben genug Platz um Schüsseln abzustellen und stehen uns beim Schneiden nicht im Weg. Im Gegenteil: Wir können nebeneinander stehen und in Ruhe unsere Sachen schnippeln. Dabei können wir sogar aus dem Fenster schauen. Voll gut! Freue mich richtig. Die Küche sieht jetzt viel schöner aus. Kochbuchregal, Gefrier- und Kühlschrank stehen jetzt ganz woanders. Bin dann erstmal die Woche mit Emily und meiner Mutter (Das kranke Huhn konnte ja leider nicht mit.) zum Ikea gefahren. Da kauft man nur ein bisschen Kleinscheiß und ist direkt 50 € ärmer. Die haben aber auch so tolle Sachen. Vor allen Dingen die Aufbewahrungsmöglichkeiten haben es mir ja angetan.

6. Mein Wunsch für die kommende Woche:

Ich hoffe, dass es meinem Mann besser geht. Eine Woche ist er noch krankgeschrieben und soll sich schonen. Ihm geht es zwar schon besser. Das liegt aber wohl vor allen Dingen daran, dass er brav jeden Tag seine Schmerzmittel nimmt. Ansonsten hoffe ich sehr, dass unsere vier Kater die OP in der Tierklinik gut überstehen. Sie werden alle am Dienstag kastriert. Dann können sie endlich raus und haben dadurch auch die Möglichkeit sich etwas aus dem Weg zu gehen. Im Moment haben wir richtige Rangkämpfe Zuhause. Das ist echt nicht schön. Vielleicht gibt sich das nach der Kastration ja dann.

7. Und sonst so:

Emily hat sich auf den Bauch gedreht. Da hatte sie vorher nie Lust zu. Außerdem gefällt ihr gerade der Buchstabe P. Die kleine Maus ist echt so super. Kann mir ein Leben ohne sie gar nicht mehr vorstellen. Sie hat immer gute Laune und macht witzige Dinge. Da wird es nie langweilig ;-)!

Bis nächste Woche!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: